Binsengras für Sittiche

Diskutiere Binsengras für Sittiche im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei uns blüht zur Zeit das Binsengras, auch Flatter-Binse genannt! Lateinisch: Juncus effusus Meine Pflaumen fressen für´s Leben gerne...

  1. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Bei uns blüht zur Zeit das Binsengras, auch Flatter-Binse genannt! Lateinisch: Juncus effusus

    Meine Pflaumen fressen für´s Leben gerne Grassamen jeglicher Art. Jedoch wird von mir immer erst abgeklärt, ob es bekömmlich ist oder nicht.
    Mit dem Binsengras komme ich einfach nicht weiter. Entweder es steht in keiner Giftpflanzenliste, oder in der Beschreibung fehlt die Information - giftig oder nicht giftig.
    Die Pflaumen würden die Stengel gerne fressen, aber mir fehlt die Bestätigung!

    Weiß jemand von Euch Bescheid?

    Über eine Info würde ich mich freuen.

    LG Pflaume
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FloraFauna, 11. Juni 2014
    FloraFauna

    FloraFauna Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe v. Bremen
    Hallo,

    bei mir wächst Binse in der Aussenvoliere. An den Blütenständen knabbern die Wellis schon mal rum, aber andere blühende Gräser sind ihnen lieber.
     
  4. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Danke, für die schnelle Antwort! Meine Pflaumen fressen auch unheimlich gerne die Stengel der Gräser. Ein Stück davon wird abgezwackt, in den Fuß genommen und genüßlich daran geknabbert. Das erregt dann die Aufmerksamkeit eines Anderen und dann wird an beiden Enden gezogen, bis jeder was davon hat.
    Eine wunderbare Beschäftigung gerade wenn der Stengel so fest und fleischig ist, wie beim Binsengras.

    LG Pflaume
     
  5. #4 FloraFauna, 11. Juni 2014
    FloraFauna

    FloraFauna Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe v. Bremen
    Binse enthält Gerbstoffe und Kieselsäure, wirkt blutreinigend und leicht entwässernd- jedenfalls beim Menschen.

    Unsere Krummschnäbel haben aber ja einen anderen Stoffwechsel. Wenn du magst, frage ich eine liebe Freundin, die sich mit Inhaltstoffen der Pflanzen und ihre ernährungsrelevanten Eigenschaften beschäftigt.
     
  6. #5 sittichmac, 11. Juni 2014
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    binsengrass kannst du bedenkenlos füttern aber nur in geringen mengen. sie werden zwar von den vögeln gerne genommen aber durch die säuren und die gerbstoffen sollten man damit sparsam sein.
     
  7. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Gut, ich werde das berücksichtigen und sparsam geben. Zur Zeit ist ja alles mögliche an Gräsern reif das man in Mengen geben kann. Zum Glück werden bei uns viele Wiesen stehengelassen, weil man das Heu nicht braucht. So hat niemand etwas dagegen, wenn man sich bedient.

    @FloraFauna,
    danke für dein Angebot! Die Infos von dir und sittichmac reichen mir, so gebe ich das Binsengras in Maßen.

    LG Pflaume
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Binsengras für Sittiche