Blaukrönchenhaltung

Diskutiere Blaukrönchenhaltung im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Also ich würde sagen, dass es mindestens 15°C sein sollten, aber eher noch 20! Gilt meiner Meinung nach bei fast allen Tropenbewohner! Für das...

  1. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    Also ich würde sagen, dass es mindestens 15°C sein sollten, aber eher noch 20!
    Gilt meiner Meinung nach bei fast allen Tropenbewohner!

    Für das Haus sind Blaukrönchen, genau wie Loris, eher schlecht geeignet!
    Denk mal über die Ernährung und das entsprechende Kotbild nach...

    Hast du viel Erfahrung mit der Haltung von Papageien/Weichfressern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Firebird

    Firebird Vogelbesessener

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Güthersloh/ Ost-Westfalen Lippe
    ein bisschen

    Hi Tim,
    ich halte zwar sowohl Weichfresser, als auch Papageien.
    Aber erst seit 2 Jahren.

    Euer Firebird
     
  4. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    N'Abend,

    geht es vielleicht etwas genauer?

    Ich kann mir kein klares Bild über dich/deine Vorstellungen machen!
    In x-verschiedenen Unterforen liesst man von dir...Ist nicht böse gemeint! :bier:

    Ich zitiere mich nochmal aus diesem Thread:
    Fledermauspapageien sind schliesslich mittlerweile auch relativ rar geworden...
     
  5. #24 Firebird, 25. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2008
    Firebird

    Firebird Vogelbesessener

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Güthersloh/ Ost-Westfalen Lippe
    Hi Tim,
    Weichfresser: europäische Stare!!!
    Papageien: Sperlingspapageien!!!

    Allerdings weiß ich nicht ob ich mir Blaukrönchen oder nicht lieber
    Tarantapapas kaufe, Blaukrönis machen ja schon eine Menge
    Arbeit.
    Ich werd euch schreiben, wenn ich mich entschieden habe.

    Euer Firebird
    P.S.: Ich halte verschiedene Wachteln,ein PaarSittiche,
    ein Paar Finken. Ein Paar gelbschnäblige Perutauben.
    Und möglicherweise bald ein Paar Silberfasane.

    Mein Bruder hällt noch Pfirsichköpfchen und Enten
    und meine Eltern Hühner, Gänse, Enten, Puten,
    Finken und Großsittiche.
     
  6. #25 fleckenmonster, 26. Januar 2008
    fleckenmonster

    fleckenmonster Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55...
    Das habe ich mir auch zu Herzen genommen.

    Nachdem ich auch den Bericht in der "Papageien" gelesen habe werde ich mir keine Blaukrönchen zulegen.
    So ganz los komme ich allerdings nicht von ihnen. Ich bin nach wie vor begeistert von den kleinen. Doch nach dem was ich mir mittlerweile angelesen habe soll man sich eine Anschaffung wirklich überlegen. Vorallem auch, ob diese Tierchen einem das bieten können was man von ihnen "erwartet". Ich, zum Beispiel, habe meine Tiere gerne um mich rum. Ich möchte sie beobachten können und das möglichst bequem. Am Besten im Wohnzimmer.
    Bei Blaukrönchen gibt es da aber ein paar Probleme. Die Ausscheidungen, die Haltungbedingungen...
    Und da es, wie oben geschrieben, recht wenige von diesen Vögeln gibt, sollte man wirklich Erfahrung mit solchen haben. (meine Meinung :~)


    Liebe Grüße,
    Alex
     
Thema:

Blaukrönchenhaltung