Buchfinknest + 3 Eier ... gibt eine/n Züchter/in in Darmstadt oder in der Nähe?

Diskutiere Buchfinknest + 3 Eier ... gibt eine/n Züchter/in in Darmstadt oder in der Nähe? im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Zur kurzen Information. Das ist mein Beitrag im allgemeinen Forum von gestern: Zunächst die Vorgeschichte meines Problems: Heute habe ich die...

  1. #1 Peter L, 17.04.2007
    Peter L

    Peter L Guest

    Zur kurzen Information.
    Das ist mein Beitrag im allgemeinen Forum von gestern:

    Zunächst die Vorgeschichte meines Problems: Heute habe ich die schon lange geplante Fällung einer abgestorbenen Fichte im Randbreich unseres Grundstücks vorgenommen.
    Nur da diese Aktion auf Grund angrenzender Bebauung und weiteren Anpflanzungen vorsichtig und in Etappen vorgenommen werden mußte, habe ich ein mit drei Eiern besetztes Nest kurz vor der Zerstörung entdeckt. Das Nest wurde von mir sehr vorsichtig aus der Gabel gelöst und hilfsweise am direkten Nachbarbaum in gleicher Höhe und Seite gut befestigt. Meine gelegentlichen Beobachtungen über den Tag ergaben allerdings leider keinen Anlaß zur größeren Hoffnung. Da das Nest auch um etwa 21 h nicht versorgt/besetzt wurde, habe ich es wieder herausgelöst und an der Decke des Heizungskellers (ca 35 ° C) untergebracht. Nach meinen zwischenzeitlich eingeholten Informationen müßte es sich um das Gelege eines Buchfinks handeln.
    Habe ich eine Chance (Brutzeit liegt so bei 14 Tagen), kann ich etwas hilfreiches tun oder ist die Angelegenheit schon im Ansatz weitgehend aussichtslos?

    Vielleicht haben Sie so eine Chance - ich würde Sie natürlich bringen.

    Peter L
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iskete

    iskete Guest

    Hallo Peter!

    Die Singvogeleier werden leider nicht im künstliche Brutapparat überleben! Nur eine Chance: Sie werden einen brutlustige Kanarien unterlegt. Allerdings wird dies Kanarien keine junge Buchfinken nach dem Schlupf akzeptieren, dann mußt Du selber sie mit viele Lebendfutter wie kleine Heimchen füttern groißzuziehen.
     
  4. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hi danny
    warum sollte eine kanariehenne keine buchfinken aufziehen?
    das problem wäre eher, dass die jv dann fehlgeprägt sind!

    peter, das gelege kannst du vergessen! die finken werden sich einen neuen brutplatz suchen!
     
  5. iskete

    iskete Guest

    Hallo!

    Weil Kanarien die Rachenfarben der Jungen, wie dunkelrot oder hellrot, kennen, ob sie sie akzeptieren oder nicht. Wenn die Jungen selbständig sind, dann werden sie sofort zu andere Vögel gleiches Artes umgesetzt, dann vergessen sie die Adoptiveltern!
     
  6. #5 geoigl, 17.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2007
    geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    ich würde sagen wenn die "fütterungsmethode" passt wird die rachenfarbe nebensache sein, sonst würden sich die kanarien nicht zur mischlingszucht eignen. übrigens buchfinken haben eine rote rachenzeichnung!
    wenn artgleiche vögel vorhanden wären, könnte man sie gleich diesen unterschieben :zwinker:
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ist es nicht so, dass Buchfinken gar keinen Kropf haben? Würde da nicht auch ein Problem bei der "Fremdfütterung" liegen?
     
  8. #7 geoigl, 17.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.04.2007
    geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    moni,
    wo hast du diese info her?
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ähm, da muss ich mal überlegen. Moment ;)
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Weiß nicht. Irgendwo hab ich mal sowas gehört. Vielleicht schmeisse ich auch was durcheinander :?
     
  11. iskete

    iskete Guest

    Moni hat Recht, daß Buchfinken keinen Kropf haben. Die Eltern tragen Futter voll im Schnabel zur Jungen!

    @Geoigi! Du hast hier einen Bild aus fremdem Homepage veröffentlicht und gegen Copyright verletzt, deshalb habe ich diesen Bild entfernt. Dein Link ist einst ganz ok!
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich habe vorhin mal gegoogelt zum Thema Buchfink und Kropf, da hab ich keine solche Info gefunden - ich bin mir jetzt echt nicht mehr sicher!
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Da haben die ja viel zu tun, jedes Samenkorn zu den JV zu tragen,
    wenn man bedenkt, daß 4 oder 5 im Nest sind.
    Gehört der Buchfink nun zu den Körnerfressern, oder nicht!!!????
    manchmal............
     
  14. iskete

    iskete Guest

    Sehr geehrter Herr S*****! :D

    Buch- und Bergfinken (Fringilladen) benötigen dagegen alle Cardueliden unbedingt tierische Nahrung für Jungen. Die Jungen benötigen 10 Tage lange nach dem Schlupf unbedingt tierische Nahrung, dann bekommen sie langsam pflanzliche Nahrung zu gewöhnen.
     
  15. sigg

    sigg Guest

    In den ersten Tagen verfüttern alle Körnerfresser Blattläuse etc. an ihre Jungen. Soweit meine eigenen Beobachtungen von Stieglitzen/Grünfinken etc. sehr geehrter Herr Moderator.
     
  16. iskete

    iskete Guest

    Stimmt nicht, Herr S.! Hänfling und Girlitz füttern in den ersten Tag die Jungen mit fast ausschließlich pflanzliche Nahrung in freier Natur!
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Dann machen die das so zum Spaß, wenn sie die Rosenstöcke so Anfang Mai absuchen. Mit Samen ist da ja wohl nicht viel. Vielleicht haben die auch nur Langeweile.
     
  18. #17 lotko, 17.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.04.2007
    lotko

    lotko Guest

    hallo,

    ich will ja bei eurem geplänkel :D nicht stören, aber buchfinken füttern ihre jungen ausschließlich mit lebendnahrung aus dem schnabel.

    girlitz und bluthänfling füttern rein pflanzlich aus dem kropf. allerdings kann es schon sein, dass hin und wieder ein insekt mitgemeuchelt wird und dann natürlich auch mitgefressen bzw. mitgefüttert wird.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. sigg

    sigg Guest

    Hast recht Lothar.. Finken und Edelfinken.
    Aber es macht soviel Spaß mit dem Herrn Moderator zu diskutieren!
     
  21. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    hab verstanden !!:zwinker:
     
Thema:

Buchfinknest + 3 Eier ... gibt eine/n Züchter/in in Darmstadt oder in der Nähe?

Die Seite wird geladen...

Buchfinknest + 3 Eier ... gibt eine/n Züchter/in in Darmstadt oder in der Nähe? - Ähnliche Themen

  1. Weißbürzelloris

    Weißbürzelloris: Hallo zusammen, ich habe mich derart in die Weißbürzelloris verguckt. Ich finde allerdings nichts über einen Züchter, geschweige denn über...
  2. Eier werden zertreten

    Eier werden zertreten: Meine alten (19-20 Jahre) alten Guatemala haben (hatten) 2 Eier gelegt. Naturstammnistkasten für deren Größe. Leider beide zertreten. Wie kann man...
  3. 40724 Hilden. Kostenfreie Abgabe 3 Zebrafinken

    40724 Hilden. Kostenfreie Abgabe 3 Zebrafinken: 3 Zebrafinken in gute Hände abzugeben Hilden Dringend 3 Zebrafinken in gute Hände abzugeben. Wir haben keine Zeit mehr um uns um die Tiere...
  4. Grünliche weiche Eier

    Grünliche weiche Eier: Guten Abend miteinander, ich bin neu hier im Forum und halte jetzt seit etwas über einem Monat eine Wachtelgruppe Japanischer Legewachteln von 14...
  5. Züchterkontakte Hamburg und Umgebung - Katharinasittiche/ Sperlingspapageien

    Züchterkontakte Hamburg und Umgebung - Katharinasittiche/ Sperlingspapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, nach viel Recherche haben mein Mann und ich uns entschieden zwei Vögelchen bei uns einziehen zu lassen. Ich selber bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden