Buntfasan (P. versicolor) oder melanistischer Jagdfasan)

Diskutiere Buntfasan (P. versicolor) oder melanistischer Jagdfasan) im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; İch habe dieses Jahr 2 Fasanenküken bekommen, beide haben sich inzwischen zu wunderbar metallisch glaenzenden Fasanenhaehne entwickelt....

  1. corixa

    corixa corixa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweizerin in der Türkei
    İch habe dieses Jahr 2 Fasanenküken bekommen, beide haben sich inzwischen zu wunderbar metallisch glaenzenden Fasanenhaehne entwickelt.
    Allerdings bin ich bei der Bestimmung nicht sicher, da sie nicht graue sondern beinahe schwarze Flügeldecken besitzen. Auch sollen Buntfasane scheu und nervös sein, aber meine beiden sind ganz im Gegenteil zutraulicher als die beiden Silberfasane und Denizli-Hühner, mit denen sie zusammen aufgewachsen sind.
    Kann mir jemand sagen, ob es sich um melanistische Jagdfasane oder aber um Buntfasane handelt?
     

    Anhänge:

  2. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    Versicolor ist es nicht , da sie grau /braun im Flügel und Bürzelbereich sind und kleiner als der Edelfasan.
    Sieht nach Tenebrosus aus ,eine Mutation des Edelfasans.
    Gruß Hoki
     
  3. #3 webgirl87, 17.10.2008
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    hallo,

    das sind tenebrosusfasane =)
    ich hatte auch mal welche. körpergröße gleicht etwa dem mongolischen rinfasan. der versicolor (japanischer buntfasan) sieht anders aus und ist deutlich kleiner und schlanker siehe anhang:

    http://www.wpadeutschland.de/Seiten/Tierseiten/buntfasan.html

    gruss jasmin
     
  4. #4 corixa, 17.10.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.2008
    corixa

    corixa corixa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweizerin in der Türkei
    Hoi Jasmin, Hoi Hoki
    vielen Dank.
    İnzwischen habe ich auf der Suche nach passender Henne echte Versicolors gesehen. Stimmt, meine Vermutung war richtig, das können meine Haehne nicht sein..Und es stimmt, es sind wirklich Tenebrosi, es war mir einfach nicht in der Sinn gekommen unter dem deutschen Namen Tenebrososfasan zu suchen)) Das ist er: http://vogelfoto.de/fotos/show.php3?id=5500
    Viellen Dank nochmals..
    Übrigens: İch bin auch Fan von Lahores und türk.Hünkari (Mövchen)..

    Herzlichst..Verena Kaya
     
  5. #5 webgirl87, 29.11.2008
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    das auf dem foto war mal mein tenebrosushahn.
    war ein superkerl. bis der mader eingebrochen ist.. -_-
    dir gefallen lahore? cool sind auch ne super rassen. zahm, ruhig und sehn einfach super auf finde ich. die kann ich jedem empfehlen ^^
     
  6. #6 chris92, 02.12.2008
    chris92

    chris92 Guest

    ich bin mir da jetzt nicht ganz sicher haber hat der tenebrosus überhaupt ohrbüschel???

    mfg chris
     
  7. #7 colchicus, 02.12.2008
    colchicus

    colchicus Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bayern
    Mit Ausnahme des echten Mongolischen Ringfasanes, besser Kasachstanfasan haben alle Edelfasane mehr oder weniger stark ausgeprägte Ohrbüschel, die besonders in der Balz hervortreten.
    Der echte Kasachstanfasan, nicht die welche immer als solche benannt werden hat keine.
     
  8. #8 chris92, 05.12.2008
    chris92

    chris92 Guest

    ja war mir da grad im unklaren bin bei den Edelfasanen nicht so bewandert.

    hab zwischend dem Kasachtan und dem colchicus geschwankt und deswegen gefragt weil der Tenebrosus ja eine mutante des colchicus ist.

    mfg chris
     
  9. #9 hagmann, 23.03.2012
    hagmann

    hagmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der Tenebrosus ist als Küken leicht von den anderen Edelfasanen zu unterscheiden, weil die Küken ganz schwarz sind und nur einen weißen Hals haben. Wenn sie dunkelbraun sind, sind es Kreuzungen. Alle anderen Edelfasanen (außer die weißen) haben einen dunklen Rückenstreifen. www.hagmann.at.tt
     
Thema: Buntfasan (P. versicolor) oder melanistischer Jagdfasan)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzejagdfasan

    ,
  2. schwarzer jagdfasan

    ,
  3. buntfasan

    ,
  4. weiße jagdfasan,
  5. schwarze tenebrosusfasan,
  6. schwarzejagdfasane,
  7. schwarze tenebrosusfasan de,
  8. graue jagdfasan,
  9. schwarze und blaue jagdfasan,
  10. blaue und schwarze jagdfasan,
  11. schwarze & blaue jagdfadsan,
  12. schwarzer jagdfasan kaufen,
  13. schwarze mutation tenebrosusfasan,
  14. schwarzer bundfasan,
  15. tenebrosus fasan farbmutation,
  16. Bilder von Buntfasan,
  17. weißer jagdfasan kaufen,
  18. buntfasan kaufen,
  19. schwartze jagdfasan,
  20. japanischer buntfasan,
  21. grauejagdfasan,
  22. blaue jagdfadsan,
  23. schwarze & blauer jagdfasan,
  24. schwarzblaue jagdfasan,
  25. blaueschwarze jagdfasan kaufen
Die Seite wird geladen...

Buntfasan (P. versicolor) oder melanistischer Jagdfasan) - Ähnliche Themen

  1. Ist das ein juveniler Jagdfasan?

    Ist das ein juveniler Jagdfasan?: Guten Tag, gestern sah ich diesen auffliegenden Vogel. Ich dachte, es ist ein junger Jagdfasan, hab noch nie einen gesehen. Oder ist es ein...
  2. Bruteier gesucht: Japanischer Buntfasan/ Phasianus versicolor

    Bruteier gesucht: Japanischer Buntfasan/ Phasianus versicolor: Guten Tag, ich suche auf diesem Wege Bruteier vom Japanischer Buntfasan/ Phasianus versicolor. Über Angebote würde ich mich sehr freuen. Gerne...
  3. Waldlaubsänger P. sibilatrix?

    Waldlaubsänger P. sibilatrix?: Hallo, gelbe Kehle, weißer Bauch, ist das ein Waldlaubsänger Phylloscopus sibilatrix? Aufgenommen in Groß Väter, Brandenburg. Vielen Dank...
  4. Gelbseitensittich / Mato-Grosso Grünwangenrotschwanzsittich (P. m. hypoxantha)

    Gelbseitensittich / Mato-Grosso Grünwangenrotschwanzsittich (P. m. hypoxantha): Hallo! Aus reinem Interesse an den Arten, Unterarten (und Eigenarten :zwinker:) der Papageienvögel habe ich mir folgende Fragen zu oben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden