Cappillaria

Diskutiere Cappillaria im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Bei unseren Tauben wurden Capillaria ssp mgr - hgr festgestellt. Lt. Google gab es ein Medikament für Wasser/Futter, das es jetzt angeblich nicht...

  1. #1 animal-help.at, 25.08.2018
    animal-help.at

    animal-help.at Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    2004 Bruderndorf/ Österreich
    Bei unseren Tauben wurden Capillaria ssp mgr - hgr festgestellt. Lt. Google gab es ein Medikament für Wasser/Futter, das es jetzt angeblich nicht mehr gibt. Es hiess "C......"

    Weiss jemand, ob es doch noch zu bekommen ist, wenn ja, wo oder welche Alternative es gibt (nicht Einzelgabe, da es sich um ca. 30 Tiere handelt).

    Danke vielmals für Hilfe, ich bin etwas überfordert.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Cappillaria. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 25.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.634
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    CH / am Bodensee
    du meinst das? klick

    habe etwas rumgegoogelt, da wurde irgendwo mal das erwähnt: klick

    Achtung: Ich bin kein Tierarzt!

    -------------------

    nein, kannst du vergessen, denn:
    Kontraindikationen
    Tauben und Papageien nicht mit Flubendazol behandeln.
     
  4. #3 animal-help.at, 25.08.2018
    animal-help.at

    animal-help.at Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    2004 Bruderndorf/ Österreich
    Ja meinte das "klick" Con....
    Da ist der Wirkstoff Lev.... und nicht das Flu......! Daher ist Con... gut, Flu.... nicht gut.
    Ich brauche Con.... (Lev...... ) !!!!!!!!!
     
  5. #4 Gast 20000, 26.08.2018
    Gast 20000

    Gast 20000 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    10
    Zitiere:
    "Concurat-L 10% ad us. vet.[V], Pulver/Medizinalkonzentrat
    HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!"

    Ergo wohl auch nicht mehr in der BRD!?

    Panacur oder ascapilla® (chevita)....Brieftauben: Entwurmung - adulte Stadien von Ascaridia columbae (Taubenspulwurm) und Capillaria ssp (Haarwürmer)
    Grüße
     
  6. #5 Karin G., 29.08.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.634
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ich habe inzwischen gehört, dass "C..." in Deutschland beim Tierarzt erhältlich ist.
    Aber ob man es auch in Österreich bekommt?
     
  7. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    9
    Hallo, Ascapilla ist in der Mauser nicht so gut geeignet- das gibt Federmißbildungen. Da aber beide Mittel ohnehin nicht frei verkäuflich sind, am besten den Tierarzt nach einem geeigneten Medikament fragen.

    Gruß, Andrea
     
  8. #7 Gast 20000, 30.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2018
    Gast 20000

    Gast 20000 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    10
    Mal nen bischen zum Lesen...
    vsr1997.de/app/download/11174739593/Wurmbefall+bei+Tauben+September+2017.pdf?t=1508483351
    "https://www." sollte vorausgestellt werden....ohne Anführungsstriche
    PDF öffnen oder speichern
    Grüße
    Wurmmittel lassen sich ohne Rezept überall im Netz bestellen, ob nun mit Levamisol oder Fenbendazol
     
  9. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    9
  10. #9 Gast 20000, 30.08.2018
    Gast 20000

    Gast 20000 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    10
    Wie ich schon erwähnte... im I-Net findet man alle Informationen über Vögel und ihre Erkrankungen.
    Daher ist derjenige, der mit einer Suchmaschine umgehen kann immer im Vorteil, ob es nun um die Verbesserung des Kenntnisstands geht, oder die Beschaffung von Medikamenten, wobei ich nun Foren nicht explizit hervorheben möchte.
    Da die Taube nun mal der besterforschte Vogel ist, ist es auch hier nur ein kleiner Schritt, das auf andere Vogelarten anzuwenden.
    Hier nun noch mal etwas gegen den Aberglauben, der in vielen Foren Verbreitung findet...hier aus fachkundiger Hand.

    internet-taubenschlag.de/medizin/bericht4/welcome3.htm "www." vorausgestellt ohne Anführungstriche

    Grüße
     
  11. #10 Karin G., 30.08.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.634
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    CH / am Bodensee
    klick
    aber nur mit http nicht https

    bekomme diese Meldung:

    Der Inhaber von www.internet-taubenschlag.de hat die Website nicht richtig konfiguriert. Firefox hat keine Verbindung mit dieser Website aufgebaut, um Ihre Informationen vor Diebstahl zu schützen.
     
  12. #11 Gast 20000, 30.08.2018
    Gast 20000

    Gast 20000 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    10
  13. #12 Karin G., 30.08.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.634
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nochmal probiert, komisch, jetzt kommt diese Warnung nicht mehr :+keinplan
     
  14. #13 animal-help.at, 15.09.2018
    animal-help.at

    animal-help.at Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    2004 Bruderndorf/ Österreich
    Danke für die AWs und Hinweise. Leider haben wir bisher 8 Todesfälle und 6 Tauben haben wir wieder hochgekriegt. Das C.... ist auch in D lt. Bayer nicht mehr erhältlich. Sollte jemand das Zeugs wirklich in D besorgen können, wären wir dankbar. Da wir hier über Medis nicht schreiben sollen, bitte Angebote oder Bestellhinweise an office@animal-help.at

    Aufgrund der Menge der Tauben, der wiederholten nötigen Kuren bevorzugen wir selbstverständich alle Mittel, die über das Wasser gegeben werden können. Das KobiMixx nütz genau NICHTS. wir haben jetzt versucht ein Mittel mit dem wirkstoff L... in Spanien zu bestellen. Mal sehen, ob es auch geliefert wird.

    Bei C.... wären wir auf der sicheren Seite der Wirksamkeit und wirklcih sehr dankbar, wenn es uns jemand zukommen lassen kann. So 20 Beutel jedenfalls, ja nach Preis und Verfügbarkeit auch mehr.

    Kann uns BITTE wer helfen? Das Sterben ist nicht mehr auszuhalten. Das sind Tauben, die wir mühsam und mit viel Herzblut von Verletzungen, Schwäche und Krankheit hochgepäppelt, tw. operieren haben lassen. An den depperten Würmern müssen sie jetzt sterben?
     
  15. #14 Karin G., 01.10.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.634
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nach einigen PNs hin und her nun hier öffentlich die Frage:
    geht es den Tauben besser?
     
  16. #15 animal-help.at, 03.10.2018
    animal-help.at

    animal-help.at Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    2004 Bruderndorf/ Österreich
    Nachdem ich am 20.9. das herbeigesehnte C... bekommen habe, gab es die erste Ration gleich am Freitag früh. Die 2. Behnldung ist für Sonntag angesetzt. Die Nr. 12 mit schwerer Kropfentzündung ist trotz aller Bemühungen über RB geflogen.

    Drei in einer Extravoliere haben anscheinend zu wenig aufgenommen und eine davon ist schon wieder abgemagert und seit nachmittag schüttelt sie den Kopf. So ist sie nicht mehr so schwach wie in der Früh. Sie hat bis nachmittag 3 x Nutribird A 19 high energy bekommen. Jetzt aufgrund des Schüttelns nur Käspappeltee.

    Soll ich ihr morgen das C.. in den Kropf geben? Oder kann ich etwas gegen die Kropfentzündung geben. Die Tabletten, die ich habe sind u.a. gegen Kropfentzünung, ABER gegen INFEKTIÖSE Kropfentzündung. Gibts einen Rat für mich?

    Aufgrund der Cappillaria dürften sich in der großen Voliere die Todesfälle GsD aufhören. Sie gurren wieder, sind deutlich besser drauf.

    Ironie und Tragik: 2 Fussgänger sind nicht den Würmern zum Opfer gefallen, sondern EINER Ratte! Im Gegensatz zu ihren Opfern hat diese überlebt und wurde mittels Netz in einen Käfig transferiert, wartet auf die zwansgweise Verbringung weit, weit weg. Auf der Suchen nach ihr wurden auch 8 Kinder sichergestellt, die noch zu klein sind, um sie a) mit der panischen Mutter zu vergesellschaften, b) auszulassen.

    Die 2 Fussgänger hab ich operieren lassen, gesund gepflegt, dann haben sie diese Wurminfektion überlebt..... und dann das. So sinnlos. Hat mich wirklich schwer getroffen. Umbringen kann ich sie trotzdem nicht, Aber zur Strafe hab ich ihr das letzte Opfer in den Käfig gelegt. Dann verbindet sie hoffentlich Taube mit Käfig und lässt in Zukunft alle Tauben, besser noch alle Vögel in Ruhe.
     
  17. #16 animal-help.at, 05.10.2018
    animal-help.at

    animal-help.at Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    2004 Bruderndorf/ Österreich
    Update: Taube lebt, würgen und schütteln hat aufgehört (will es nicht verschreien).

    Falle es jemanden interessiert, das hab ich gemacht:
    Zuerst 2 x 30 ml warmen Käspappeltee ohne alles in den Kropf, dann auf leeren Kropf in 3 ml Wasser aufgelöstes 0,1 g C...., nach paar Stunden Nutribird mit Käspappeltee. Seither frisst sie jedenfalls bisschen selber und bekommt weiterhin zum Aufpäppeln das Nutribird/Käspappeltee.

    Sitzt wieder am Stangerl oder auf dem Snugglesafe. Kot sieht viel besser aus.

    Ich hoffe, ich hab sie noch rechtzeitig erwischt, mein einäugiges Schecki!
     
    Karin G. gefällt das.
  18. #17 animal-help.at, 14.10.2018
    animal-help.at

    animal-help.at Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    2004 Bruderndorf/ Österreich
    Update: Lebt, hat zwischendurch massenhaft grünen Schleim hinten rausgeworfen.... Wird nach wie vor zwangsernährt.

    Allerdings kann es ihr nicht sooo schlecht gehen, weil sie eine andere Taube aus der Gemeinschaftsvoliere, die schwächelt, im Innenkäfig total angegriffen hat und ihr nach ist. Die hab ich vor Schecki gerettet. Jetzt sitzen beide in Einzelhaft.

    In der Voliere scheinen sich alle nach dem 2. Durchgang vorigen Sonntag zu erholen. Es wird gegurrt (war schon länger nicht) und geflirtet....
     

    Anhänge:

    Karin G. gefällt das.
  19. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,
    hast Du die Tauben mal auf Salmonellenbefall testen lassen? Ich weiß, dass Salmonellen nicht immer in einer Kotprobe nachweisbar sind, der Verdacht liegt aber sehr nahe.
    chevita GmbH - Salmonellose
    Außerdem solltest Du dringend etwas gegen den Rattenbefall in deinem Schlag unternehmen. Nicht nur weil Ratten Tauben töten können sondern weil sie auch ansteckende Krankheiten auf die Tauben übertragen können wie z.B. Salmonellose ( Salmonella typhimurium), wobei das typhimurium für Thypus der Mäuse steht. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, sieht man eine Ratte dann gibt es oft deutlich mehr Ratten, die man nicht sieht.
    Viele Grüße, Andrea
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 animal-help.at, 19.10.2018
    animal-help.at

    animal-help.at Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    2004 Bruderndorf/ Österreich
    Hallo Andrea,

    danke für Deinen Input.
    Es wurde ALLES getestet und das Ergebnis ist die Überschrift dieses threads.

    Zu den Ratten: glaubst Du, dass wir nichts unternehmen und zuschauen, was passiert, wir uns gut fühlen, weil wieder welche hineingekommen sind und die um viel Geld operierten und mühsam mit Herzblut aufgepäppelten Tauben geholt haben? Glaubst Du das wirklich?

    Durch das Gitter können immer wieder kleine Ratten rein und bleiben dann drinnen. Im Jänner ist unser Aufsichts-Revierjäger-DJT Petzi leider gestorben und sein Platz wurde erst Mitte August neu besetzt. Seine Aufgabe ist es nun, rund um die Voliere wieder für Unruhe und Ordnung zu sorgen, damit die Grossen abziehen (in welchem Zustand auch immer) und damit keine Kleinen im Nahbereich der Voliere geboren werden. Ab einer gewissen Größe können sie nicht mehr durch das 12 x 12 mm Gitter.

    @ all: wir warten auf das Ergebnis der Sammelkotprobe, die am 17. Oktober genommen wurde = 10 Tage nach der 2. Behandlung.
    Schecki bekommt heute die 2. Dosis in den Kropf.

    GsD ist eine dritte Packung C. schon im Anflug zu uns. Ein herzliches Danke, an alle, die mitfiebern und besonders an diejenigen, die auch noch helfen! DANKE!!!
     

    Anhänge:

  22. #20 animal-help.at, 27.10.2018
    animal-help.at

    animal-help.at Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    2004 Bruderndorf/ Österreich
    Befund: hgr Cappillaria, hgr Kokzidien
    Allgemeinbefinden: deutlich besser

    Rücksprache mit TA: hgr ist nicht an bestimmte Zahlen gekoppelt. Es gibt nur ggr, mgr, hgr und keine weiteren Abstufungen und kein hgr von bis. Also kann der Befall gesunken sein, aber je nach Auswerter der Probe noch immer als hgr eingestuft werden. Er meint auch, wenn die Kokzidien weniger werden, werden auch die Kokzidien weniger, weil die Schleimhäute sich erholen.

    Somit gibt es gleich noch einen Behandlungszyklus mit C., damit es weiter runtergedrückt wird. Zusätzlich Käspappeltee für die Schleimhäute.
     
Thema:

Cappillaria

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden