Das allererste Ei!! Was soll ich tun ?

Diskutiere Das allererste Ei!! Was soll ich tun ? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute ich melde mich mal erneut nach einer langen Zeit. Eben habe ich das Weibchen ganz komisch fiepen gehört und bin schnell zum Käfig. Sie...

Schlagworte:
  1. #1 parrot_love28, 3. Februar 2017
    parrot_love28

    parrot_love28 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Hallo Leute ich melde mich mal erneut nach einer langen Zeit. Eben habe ich das Weibchen ganz komisch fiepen gehört und bin schnell zum Käfig. Sie fiepte schon seit Tagen so ähnlich. Sie saß im Käfig an der höchsten Stelle alleine und neben ihr hing das Männchen am Gitter. Ihre Flügel hingen leicht und sie sah einfach anders aus. Danach sah ich direkt unter der Stange ein Ei aber es harte ein Loch. Ich habe schnell beide Vögel auf die andere Seite des Käfigs gescheucht und sie mit dem Trenngitter abgesperrt. Bin das Ei ausblasen gegangen und habe es mit dem Föhn getrocknet und in einen Brutkasten gelegt der auf dem Balkon stand. Als ich den Brutkasten hinein legte flogen sie sofort dort hin und gingen hinein. Aber das Problem ist, was passiert jetzt ? Legen sie weiter oder war das nur so. Das eigentliche Ding ist, dass das Weibchen gerade mal 1 und ein Halb Jahre alt ist. Sie ist also noch gar nicht Fruchtbar. Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittichmac, 3. Februar 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das ausblasen hättest du dir sparen können. fals sie weiter legt wird sie das leichte ei eh nicht weiter beachten.

    bei jungen hennen kommt es oft vor das sie bei ihren ersten eiern leiden. hin und wieder ist auch blut an der schale. es kommt daher das die eileiter, kloake oder das umliegene gewebe noch nicht voll entwickelt ist. aber bei gebirgsloris sagt man zwar das sie erst mit 2 jahre geschlechtsreif sind bzw. erst dann zur zucht genommen werden sollen. doch es kann bei guter haltung/ernährung auch vorkommen das die vögel frühreif sein und schon mit 1,5jahren eier produzieren. an deiner stelle würde ich trotzdem ein auge auf die henne haben. nicht das sie mit weiteren eiern probleme bekommt. obwohl wenn das erste ei durch ist sollten es die andern auch schaffen.
     
  4. #3 parrot_love28, 3. Februar 2017
    parrot_love28

    parrot_love28 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Also das heißt, dass noch weitere Eier kommen ? Und wie kann ich das verhindern wenn ich gar keine Junge haben möchte ?
     
  5. #4 sittichmac, 4. Februar 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    es könnte bei einem ei bleiben aber in der regel können noch 2-3 eier folgen.
    wirklich verhindern kannst du das nicht. du hast die möglichkeit das futter anzupassen (fettarm und proteinreduziert) aber trotzdem wird es immer wieder passieren.
    im falle des falles hast du 2 möglichkeiten.
    1. auf das nächste mal nicht weiter eingehen die eier wegwerfen und aufkeinen fall eine brutmöglichkeit bieten. normaler weise hört sie dann nach 2-4 eiern auf.
    2. nistkasten anbieten und die eier abkochen und dann die henne darauf brüten lassen.
    wobei ich nicht viel von dieser methode halte. da die henne sich beim brüten körperlich sehr verausgabt und wenn nichts schlüpft fängt das spiel von vorne an.
    beide varianten können aber in sehr seltenen fällen zu einer legestörung führen.
     
  6. #5 parrot_love28, 4. Februar 2017
    parrot_love28

    parrot_love28 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Also heute kam nichts mehr. Habe den Nistkasten vernünftig angebracht aber sie geht nicht mal rein. Gestern abend hatte sie aber eine ausstülbung in der Nähe ihrer Kloake. Und das andere Ei sehen sie garnicht mehr.
     
Thema:

Das allererste Ei!! Was soll ich tun ?

Die Seite wird geladen...

Das allererste Ei!! Was soll ich tun ? - Ähnliche Themen

  1. Schwanzmeisen-Nestlinge kauern auf dem Boden - etwas tun?

    Schwanzmeisen-Nestlinge kauern auf dem Boden - etwas tun?: Hallo zusammen! Vorhin entdeckte ich im Garten eine größere Ansammlung von Federn und dachte erst, dort wär ein Vogel gerupft worden. Doch als...
  2. Ente brütet am Dach im Stadtgebiet - was tun?

    Ente brütet am Dach im Stadtgebiet - was tun?: Hallo, wir haben folgendes Problem: Auf unserem Dach im dichtverbauten Wiener Stadtgebiet brütet eine Ente. Nächstes größere Wasserfläche ca 2...
  3. Schwanen Ei

    Schwanen Ei: Hallo Ich habe heute Mitten auf dem Gehweg ein Schwanenei gefunden. Weit und Breit kein Nest zu sehen und auch kein Schwan. Da rundum springende...
  4. In meinem Garten ist ein Diamanttäubchen aufgetaucht, was kann ich tun?

    In meinem Garten ist ein Diamanttäubchen aufgetaucht, was kann ich tun?: In meinem Garten ist plötzlich ein Diamanttäubchen aufgetaucht und ich glaube, dass es ein Männchen ist. Soll ich ihm ein Weibchen dazusetzen, ihn...
  5. Amazone hat eben ein Ei gelegt

    Amazone hat eben ein Ei gelegt: Hallo, meine Amazone hat eben ein Ei gelegt,bzw von der Sitzstange auf den Volierenboden fallen lassen. Zu den Fakten: Habe ein Blaustirnpaar...