Das habe ich gerade gefunden!!!

Diskutiere Das habe ich gerade gefunden!!! im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo!! Dies habe ich gerade von einem Zuchtkollegen auf der AZ -Seite gefunden,ich habe gedacht es wäre auch was für hier. ZITAT: Liebe...

  1. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Hallo!!
    Dies habe ich gerade von einem Zuchtkollegen auf der AZ -Seite gefunden,ich habe gedacht es wäre auch was für hier.
    ZITAT:
    Liebe Zuchtfreunde,

    hier eine aktueller Programmhinweis der wohl leider zur weiteren Verunsicherung der Bevölkerung beitragen wird.

    In der ARD-Sendung "In aller Freundschaft" wird ein Fall dargestellt, in dem sich ein Mensch bei einem Papagei mit dem Virus infiziert.

    Der DKB fordert seine Mitglieder auf, mit einer E-Mail gegen diese Form der schlecht recherschierten Berichterstattung zu protestiern. Ich denke, wir als Mitlieder der Az und aktive Züchter sollten uns auch an dier Aktuioen beteilegen.

    Hier der Text und die entsprechenden Links.


    Liebe Vogelfreund und Vogelfreundinnen,

    gestern wurden wir vom Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) darüber informiert, dass in der Folge 300 der ARD-Serie "In aller Freundschaft" ein Schauspieler an der Vogelgrippe erkrankt, die auf eine Ansteckung bei einem Papagei zurück geführt wird. Alleine hier den Zusammenhang zwischen der Geflügelpest und einem Haustier herzustellen ist einfach nur geschmacklos.

    Schon aus Tierschutzgründen sollten wir ALLE gegen diese Folge protestieren.

    Die hierzu wichtigen Informationen finden Sie unter
    http://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/2369174.html
    und
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,403928,00.html.

    Der Tierschutzaspekt bezieht sich insbesondere auf die Gefahr, dass in Folge dieser Sendung Papageien von Haltern ausgesetzt oder gar unmittelbar getötet werden könnten.
    Daher bitten wir Sie alle, eine Protest-Email an die folgenden Email-Adressen des ARD zu senden!

    freundschaft@mdr.de
    zured@daserste.de
    pressestelle@ard.de

    Als Anlage fügen wir die Protest-Email des WFV bei:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit bedauern beobachten wir, als größter Landesverband der Ziervogelzüchter im Rheinland, den leider sehr leichtfertigen Umgang mit der sich derzeit aus der Geflügelpest ergebenden Gefahr. Alleine die Verwendung des Ausdrucks "Vogelgrippe" in diesem Zusammenhang verunsichert die große Zahl der Bevölkerung und führt zu bizarren Reaktionen.

    Hühner werden bei Tierheimen "mal eben über den Zaun geworfen". Ein Vater will den Wellensittich seines Kindes im Tierheim abgeben, Ziervögel werden einfach fliegen gelassen und verenden jämmerlich, Katzen werden ausgesetzt, Ziervogel- und Katzenliebhaber werden an ihren Arbeitsstätten diskriminiert. Falsche Berichterstattung hat zu diesen Auswucherungen in unserer Gesellschaft geführt. Nirgends taucht der wichtige Hinweis auf, dass es sich bei der Geflügelpest, man spricht ja leider immer nur von Vogelgrippe, um eine Viruserkrankung handelt, die primär Wild- und Nutzgeflügel befällt. Ein Befall von Singvögel, Sittichen, Papageien und Exoten ist eher unwahrscheinlich, wie das renommierte Robert-Koch-Institut unlängst feststellte, zumal diese Tiergruppen in geschlossenen Räumen gehalten werden und ein Kontakt zu infiziertem Geflügel unmöglich ist.

    Deshalb war unsere Verwunderung groß, dass in der Folge 300 der Serie "In aller Freundschaft" ein Schauspieler an der Vogelgrippe erkrankt, die auf eine Ansteckung bei einem Papagei zurück geführt wird. Alleine hier den Zusammenhang zwischen der Geflügelpest und einem Haustier herzustellen finden wir, als Verband der Ziervogelzüchter, einfach nur geschmacklos.
    Man muss Ihnen nicht nur schlechte Recherche vorwerfen, sondern sicherlich wird der Beitrag nicht gerade zu Vernuftshandlungen bei einigen Tierhaltern führen. Ein wesentlich größeres Maß an Sensibilität ist hier gefordert, denn durch derartige Panikmache werden leider wieder etliche Tierleben "mal eben so entsorgt", einfach nur weil man keine Ahnung hat.

    In aller Form protestieren wir im Namen unserer Mitglieder und aller Tierliebhaber gegen eine derartig irreführende Thematisierung und bitten Sie, von der geplanten Ausstrahlung Abstand zu nehmen. Sicherlich ist es auch nicht Ihr Ziel, das leben unzähliger Haustiere zu gefährden; zumindest hoffen wir das!

    Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zu diesem Thema zur Verfügung. Auch unterstützen wir Sie gerne bei der Erstellung eines aufklärenden Berichtes zu diesem Thema. Bitte sprechen Sie uns an wenn Sie Interviewpartner benötigen oder einfach nur einmal die Haltungsbedingungen unserer Tiere für einen Bericht aufzeichnen möchten. Eine aufklärende Berichterstattung ist für die Menschen derzeit von größerem Interesse, als all die panikmachenden Nachrichten der vergangenen Tage und Wochen!

    Herzlichen Dank!
    ZITATENDE.
    Was sagt ihr dazu???8(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 4. März 2006
  4. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Sorry,bitte löschen

    Sorry hab ich nicht gesehen.
    Vieleicht kann ein Administrator dann diesen Beitrag löschen,oder kann ich das selber??
    Vielen Dank im voraus und nochmals danke für den Hinweis.
     
  5. DanielG

    DanielG Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Oliver,

    vor etwa 15 Jahren erkrankte mein Arbeitskollege, ein ausgewiesener Papageien-Experte und -Züchter, an einem Virus, den er sich nachweislich beim Umgang mit den Vögeln eingefangen hatte.
    Er wäre daran fast gestorben und hat sich von den Folgen bis heute nicht mehr vollständig erholt.

    Du siehst, so weit hergeholt ist die Drehbuch-Story nicht.

    idS Daniel
     
  6. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Dass Papageienhalter noch immer an Psittakose erkranken können, ist jedem einzelnen davon bekannt. Was aber hat die Papageienkrankheit mit der Vogelgrippe zu tun? Es geht doch in erster Linie darum, dass es gerade im Augenblick höchst unverantwortlich vom Sender ist, einen derartigen Mist auszustrahlen und die Menschen damit noch mehr zu verunsichern.
     
  7. #6 Vogelklappe, 5. März 2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Psittakose sind Chlamydien und kein Virus ! Was war das für ein Virus, DanielG ? Wenn er den nachweislich vom Vogel hatte, muß er ja bei diesem diagnostiziert worden sein.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Psittakose/Vogelgrippe

    Hallo!!!!
    Auch meine Frau und ich erkrankten vor 2 Jahren an der Psittakose,das ist aber etwas anderes,als eine Ansteckung durch einen Papagei durch Vogelgrippe!!!:+klugsche
     
  10. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid, wenn ihr Euch mit Psittakose angesteckt habt.

    Ich gehe davon aus, dass Daniel G mit der Schilderung über die Erkrankung seines Kollegen genau diese Krankheit meinte, die - wie Du sagst - nun wirklich nichts mit der Vogelgrippe zu tun hat. Es geht um die 300ste Folge von "In aller Freundschaft", worin Pageien durch den Kakao gezogen werden sollen. Deshalb habe ich Daniel G geantwortet.

    Viele Grüße, Angela
    NS: Hoffentlich seid ihr längst wieder gesund ...
     
Thema:

Das habe ich gerade gefunden!!!

Die Seite wird geladen...

Das habe ich gerade gefunden!!! - Ähnliche Themen

  1. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  2. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  3. verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden

    verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden: Hallo, ich habe eine verletzte Ringeltaube heute früh in Hannover gefunden. Da ich von auswärts komme, habe ich keine Katzentransportbox,...
  4. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  5. Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?

    Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?: Ich habe vor ein paar Tagen eine noch junge Taube am Bahnhof mitten im Berufspendlerchaos auf dem Bahnsteig entdeckt und gleich aufgesammelt, weil...