das läuft gar nicht gut

Diskutiere das läuft gar nicht gut im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo ich wollte mal wieder schreiben was meine beiden so machen. also ich habe sie am zweiten tag ja in einen käfig gesetzt und sie haben sich...

  1. tine

    tine Guest

    hallo
    ich wollte mal wieder schreiben was meine beiden so machen.
    also ich habe sie am zweiten tag ja in einen käfig gesetzt und sie haben sich auch nicht gestritten.
    am dritten tag sind sie rausgekommen und da hat meine alte sogar so an ihn gestubst mit dem schnabel ganz lieb aber der kleine hatte angst
    naja aber seit ca 2 tagen sind sie blöd
    ich glaube irgentwie ist meine alte eifersüchtig, wenn der kleine sich auch auf mich setzt wird sie immer sauer und beist nach ihm
    auch wenn sie nur in meiner nähe rumlaufen sind.
    und der kleine macht das jetzt auch schon manchmal bei ihr(also nach ihr beisen wenn sie ihm zu nahe kommt), obwohl er sie sonst immer verfolgt und nach ihr schreit:?
    aber dann schlafen sie mal wieder ganz dicht beieinander
    doch tickt der kleine ausversehen an sie beist sie wieder (aber nicht doll)
    heist das jetzt schon das sie sich nie verstehen?
    oder kann das noch lange dauern bis sie lieb zu einander sind, weil sie ja 7 jahre alleine war.
    danke
    grüsse tine
    :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Keine Bange!

    Hallo Tine,

    hab keine Angst, das klappt schon noch...ist halt keine "Liebe auf den ersten Blick"! Da mußt du Geduld haben...das dauert garantiert länger als 2 Tage, kann Monate dauern, muß aber nicht!
    Vielleicht solltest du dich nicht mehr so sehr viel mit deinem "Alten" beschäftigen, dann ist er gezwungen sich mehr an den neuen zu halten!
    Wie du schon schreibst...nach 7 Jahren Einzelhaltung, muß man sich erst wieder an Artgenossen gewöhnen.....solange sie sich nicht ernsthaft verletzen.....abwarten, du mußt Geduld haben!
     
  4. iris

    iris Guest

    Keine Panik auf der Titanik

    Hallo tine,

    mach dir mal keine Sorgen, so war meine erste Henne (bonny) auch, sie kam nach 3-4 Jahren Einzelhaltung zu mir als Zweit vogel für meinen Hahn, den wir bis dato ( unwissend wie wir waren für eine Henne hielten) und die ham sich anfangs auch nur gekabbelt.

    Ich will dir keine Angst machen das wird auf jeden Fall noch besser, aber auch wenn sie gut verpaart sind wird es sicher manchmal zu kleinen Streits kommen, wir Menschen sind ja auch nicht immer einer Mrihnug!

    Mein hahn und die zweite Henne (leila) haben sich schon am ersten tag gegenseitig gekrault, und jetzt nach 1 1/2 Jahren ham sie trotzdem manchmal noch Krach, sie fauchen sich dann kurz an und machen sich ganz lang (um größer als der andere zu sein) und nach 2minuten kraulen sie sich wieder!

    Ne richtige Ehe eben:D

    Schöne grüße Iris ( Sammy, leila und Fuchur)
     
  5. Micky

    Micky Guest

    Hallo Tine,

    wie hat es sich denn entwickelt mit Deinen beiden Piepern ? Vertragen Sie sich mittlerweile besser ?
     
  6. tine

    tine Guest

    ich weiß nicht genau

    hi also
    ich glaube eigentlich schon das es besser ist meine alte zeigt zunehmend mehr interesse an dem kleinen und sie schnappen auch nicht mehr so schnell nach einander und schlafen tun sie auch ganz eng an einander, aber ist das vielleicht so ,das sie im dunkeln lieber bei jemanden sitzen den sie nicht mögen als irgentwo alleine auf einer stange?
    ich glaube das wird noch und der kleine ist auch schon zahmer geworden nur auf die hand geht er noch nicht.
    bis dann
    tine:)
     
  7. Micha_S-O

    Micha_S-O Guest

    @all:
    Also, die Herkunft meines Hahnes hab ich ja schon mal geschildert.
    Er galt als absolut unverträglich, und war angeblich der Unruhestifter schlichthin.
    Ich habe ihn zu meiner Henne gesetzt (erst natürlich über getrennte Käfige-Blickkontakt etc.).
    Dann gab es oft Zank, mein Mädchen stand da aber souverän darüber :D (Frauen halt ;))
    ...und heute sind sie nur noch am...
    Vielleicht wollte er nur testen, ob sie seine Launen (Männer halt ;)) aushält :D.

    Nehme ich heute Lora alleine mit durch die Wohnung, schreit er, daß mir die Ohren wegfliegen (und den Nachbarn wahrscheinlich auch ;))
    Meine Nymphies sind sozusagen "Unzertrennliche" geworden :).

    Gib also nicht auf...

    Viele Grüße, Micha
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

das läuft gar nicht gut