Das soll einer verstehen

Diskutiere Das soll einer verstehen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Kathrin/Heidi Ich habe mir meinen Text nochmal durchgelesen. Ich habe wirklich geschrieben das sie erst ´raus kann wenn sie auf die Hand kommt....

  1. Frank M

    Frank M Guest

    Kathrin/Heidi

    Ich habe mir meinen Text nochmal durchgelesen. Ich habe wirklich geschrieben das sie erst ´raus kann wenn sie auf die Hand kommt. :? 0l So ein Blödsinn! 8o
    Heidi, wie lange mußten denn deine Neuzugänge in Einzelhaft bleiben?
    Noch ein Wort zur Quarantäne. Hast du einen richtigen Quarantäneraum? Wenn ja, bist du sicher eine der wenigen. Linda zum Beispiel hat keinen, und ihr wurde sogar die Zuchtgenehmigung gegeben.
    Ich habe von einem Züchter gehört das man nur dann die ZG bekommt wenn die Vögel genug Platz haben, artgerecht untergebracht sind und ein Quarantäneraum vorhanden sind. Stimmt das? Ich meine jetzt das mit dem Quarantäneraum. Das mit dem Platz ist klar.



    Grüße, Frank :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Federmaus, 13. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Frank :0-


    das was Dir der Züchter erzählt hat stimmt. Es müssen die Haltungsbedingungen stimmen und ein Quarantäneraum vorhanden sein. Bei uns wird auch keine Zuchtgenehmigung im Wohnbereich ausgestellt. Wenn ich züchten will brauche ich ein extra Vogelzimmer oder im Garten Innen und aussenvolieren.

    Ja ich habe einen Quarantäneraum, der aber mein Abstellraum ist und nur im Fall der Fälle der Isolation ausgeräumt wird.

    Wenn Du einen neuen Vogel bekommst und Du willst eine Quarantäne machen muss diese in einen anderen Raum der getrennt ist von den anderen Vögeln geschehen. Meine leben im Wohnzimmer, da kommen alle anderen Zimmer wie Esszimmer, Küche, .... für diese Vorsichtsmaßnahme in Frage, da muß es kein gefliester Raum sein. Hauptsache eine räumliche Trennung. Denn wenn die Käfige im selben Raum stehen ist eine Ansteckung sehr wahrscheindlich. Genauso gehört Händewaschen dazwischen dazu.


    Wegen der Eingewöhnungszeit. Das muß Dein neuer Vogel ganz von alleine entscheiden. Sobald er ruhig ohne Angst im Käfig sitzt. Sich für seine neue Umgebung interessiert und auch wenn der "riesen Mensch" kommt keine Panikattaken zeigt. Finde ich kannst Du ihn rauslassen.
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Heidi,

    danke für die ausführliche Antwort. :) Lissi sitzt grade auf meiner linken Schulter. Dann lasse ich ab sofort den Käfig auf. Dann kann sie selber entscheiden wo sie ´reinklettert oder ´reinfliegt.Ich habe/hatte nur Schwierigkeiten ihn auf oder in den Käfigzu kriegen. :? Naja, mal sehen wie die Sache weiter geht.Sie ist sehr anhänglich. Mal sehen wie das in den nächsten Tagen wird.
    Lissi saß von Anfang an ganz ruhig in ihrem Käfig und ist auch nie geflüchtet wenn ich in ihre Nähe kam oder ihr langsam und vorsichtig die Hirse entgegenstrecke. :p :jaaa:
    Aber ich habe vergessen noch was zu fragen. Der Züchter sagte auch das man keine Zuchtgenemigung braucht wenn man den Nachwuchs nicht verkauft, also eine ganz legale Brut und Aufzucht der Jungen. Simmt das auch?



    Grüße, Frank :0-
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Frank,
    Das mit der zuchtgenehmigung stimmt so nicht.....Du brauchst IMMER eine ZG wenn Du Krummschnäbeleier ausbrüten läßt , nur merkt es natürlich keiner wenn der Nachwuchs nicht den Besitzer wechselt und sicher gibt es etliche Züchter , die auch keine ZG haben.
    Unser ATA hat sich jedenfalls fast totgelacht daß ich 78 Euronen wegen eines einzigen Eis bezhlt habe ......
    Ich habe auch nie vorgehabt meine Kükis zu verkaufen, im letzten Sommer habe ich für unser erstes (leider abgestorbenes) Ei dennoch die ZG gemacht weil ich mir dachte , daß ich nie voraussehen kann was das Leben mir so bringt und ich nicht sicher sagen kann , ob ich nicht vielleicht doch mal gezwungen sein werde meine Pieper abzugeben (kann ja bei Krankheit oder so mal passieren9 und wenn die Pieper dann nicht beringt sind , kann ich mir ggf. den Platz wo sie hinkommen nicht aussuchen. Deshalb waren mir "legale" Küken wichtig.
     
  6. Rokko

    Rokko Guest

    Übertrieben

    Also was ihr da so schreibt ist wirklich sehr Übertrieben. Ich hatte früher schon mal einen Nymphen und eine Katze und was muss ich sehen als ich vom Wohnzimmer in die Küche gehe 8o
    Die Katze sitzt im Käfig und der Felix oben drauf :D
    Ich denke auch das jeder selbst seine Tiere am besten kennt und man soll nicht vorschnell Urteilen.
    Gruß Claudia
     
  7. #26 Federmaus, 18. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Es gibt aber hier im Forum immer wieder ein Thread
    "Katz hat Vogel erwischt"
    z.B. hier und hier .

    Die Katze ist nun mal ein Jagttier und die Urinstinkte können nicht abdressiert werden. Das ist auch an den Vielen Raubtierunfällen zu sehen.
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Kathrin,

    danke für die Antwort. Ein erlaubter Nachwuchs wäre mir auch lieber.. Aber was meinst du mit den 78,- Euro?


    Grüße, Frank :0-
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Claudia/Heidi,

    für >übertrieben< halte ich das nicht. Aber wie ich und auch andere schon schrieben gibt es für alles eine Ausnahme.
    Zu Heidi wollte ich noch sagen das sie grundsätzlich Recht hat. Und das mit dem Jagdinstinkt habe ich ja selber schon geschrieben.
    Ich verstehe nur nicht warum Heidi Ausnahmen nicht anerkennt. :+keinplan Katzen oder Hunde die keine Vögel jagen oder sogar fressen sind eine ganz große Ausnahme!



    Grüße, Frank :0-
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    78 Euro hat mich die ZG gekostet (Sachkundeprüfung und Hausbesuch des ATA zwecks Besichtigung der Örtlichkeiten)
    Einen Quarantäneraum mußte ich auch vorweisen, der muß gekachelt (weil desinfizierbar) sein und wenn man eine Garage nutzen will , muß die einen betonierten Boden haben damit keine Erreger ins Grundwasser gelangen können - nur zur Info
     
  12. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Kathin,

    Nochmal danke für die ausfürliche Antwort.




    Grüße, Frank :0-
     
Thema:

Das soll einer verstehen

Die Seite wird geladen...

Das soll einer verstehen - Ähnliche Themen

  1. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...
  2. Können sich 2 Männchen in einer Gruppe verstehen?

    Können sich 2 Männchen in einer Gruppe verstehen?: Schönen guten Tag, ich hatte längere Zeit nur 3 Kanarienvögel (1M, 2W), da ich keinen Nachwuchs haben wollte, habe ich die Eier immer mit...
  3. Würde sich Junges mit Mutter verstehen?

    Würde sich Junges mit Mutter verstehen?: Hallo. Meine Lorikonstellation sieht im moment so aus, dass ich einen 3jährigen Breitbindenlorihahn und eine 4jährige Breitbindenlorihenne habe....
  4. Meine Rosellas verstehen sich nicht

    Meine Rosellas verstehen sich nicht: Ich muss leider etwas ausholen... Herbst 2013 haben wir uns ein Rosellapaar gekauft. Leider waren beide Tiere schwer erkrankt, dass das Männchen...
  5. Beide Hennen verstehen sich nicht mit beiden Hähnen

    Beide Hennen verstehen sich nicht mit beiden Hähnen: Ich habe nun seit 2 Monaten Wellis bei mir wohnen. Anfangs waren es nur zwei, wobei es auch geplant war nur zwei zu halten. Leider ist mir ein...