Das Tigerfinkenpärchen ist da

Diskutiere Das Tigerfinkenpärchen ist da im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Erstmal allen einen schönen ersten Mai! Seit heute bin ich auch stolzer Tigerfinken-Besitzer. Der Züchter war ganz nett und brachte mir das...

  1. #1 canaria_berlin, 01.05.2009
    canaria_berlin

    canaria_berlin Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal allen einen schönen ersten Mai! Seit heute bin ich auch stolzer Tigerfinken-Besitzer. Der Züchter war ganz nett und brachte mir das Pärchen nach Berlin, weil er einer Bekannten auch mehrere Pärchen brachte, die ebenfalls in Berlin wohnt. Er selbst kommt aus Hanover.
    Da Tigerfinken auch selten zu bekommen sind, aber auch vor allem wenn der Züchter mir die kleinen Piepser bis vor meiner Haustür bringt. Da denke ich sollte man so ein Angebot auch annehmen. Das Tigerfinken Pärchen ist aus 08, sieht gut aus, Das Männchen geht schon in das Prachtkleid über! Die beiden sehen so putzig aus, soo klein, echt winzig! Dagegen sind meine Kanarien ja riesig! Aber schön zu sehen das sich beide Arten tollerieren.
    Über weitere Erlebnisse werde ich dann berichten.

    mfg, Björn
     
  2. #2 jonas1995, 02.05.2009
    jonas1995

    jonas1995 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    hallo björn
    schön das du sie bekommen hast kannst du mal bilder reinstellen?





    gruß jonas
     
  3. #3 IvanTheTerrible, 02.05.2009
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Schon wegen der unterschiedlichen Futteransprüche vergesellschaftet man sie nicht mit Kanarien. Sie haben mit Girlitzen auch nichts gemein.
    Nachzuchten gibt es so gut wie keine, aber es sind einige Hundert "Importe" rein gekommen, die sind aber sicher nicht beringt. Habe selbst 4.10 Tüpfelastrilde, so heißen sie nämlich, aus dem nahen Ausland geholt, sie waren alle im Jugendgefieder und es saßen dort auch noch Dutzende, aber kein Schwanz von denen wurde hier oder im Verkaufsland gezüchtet. Preis 90.- für 2 Vögel, Geschlechter ließen sich nicht erkennen.
    Eine orangschnäbelige Henne und 5 normalfarbene TA sitzen noch bei mir und davon kommen in den nächsten 5 Tagen 2 Paare in die Außenvoliere.
    Sollte es Nachzuchten geben, so tragen sie dann aber sicher geschlossene Ringe von 2mm vom VZE.
    Ivan
     
  4. moti

    moti Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2001
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3270 Aarberg
    Hallo Björn

    Bitte nimm den Rat von Ivan ernst. Prachtfinken und Kanarienvögel sollten wegen den unterschiedlichen Futteransprüchen nicht zusammen gehalten werden.
    Es gibt im Forum etliche Beträge zu diesem Thema. Hier ist nur einer davon:

    http://www.vogelforen.de/showpost.php?p=1634771&postcount=9

    Prachtfinken sterben an Leberverfettunög, wenn sie über längere Zeit Zugang zu ölhaltigen Sämereien haben. Sehr viele Vogelhalter wissen dies nicht. Leider fallen die Prachtfinken nicht in der ersten Woche von der Stange, denn sonst würde man diese Haltungform bestimmt nicht mehr überall sehen ( auch in sogenannten Zoofachgeschäften )
    Die Leber verfettet langsam und die Prachtfinken sterben einfach viel früher, als sie es sonst tun würden. Laien bemerken dies meisten dies gar nicht, leider. :traurig: :traurig: :traurig:

    Gruss markus
     
  5. #5 canaria_berlin, 03.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2009
    canaria_berlin

    canaria_berlin Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    @ jonas: na klar, werde demnächst bilder reinstellen.

    @ ivan: Danke für den Typ Ivan. Ja sie sind leider nicht beringt, heißt das, das sie jetzt doch Wildfänge sind? Der Züchter hatte aber gemeint, das es seine Nachzuchten aus 08 wären. Es sind auch auf jeden Fall Jungtiere. Man sieht noch das schwarz am Oberschnabel. Das Pärchen ist blutsfremd. Das Mänchen geht gerade in das Prachtkleid über. Er meinte das er selbst 40 Zuchtpaare an Tigerfinken und Schmetterlingsfinken hat. Ja noch was, bei dem Hahn sehen zwei Federn vom linken Flügel aus als wäre dort ein Stückchen abgeschnitten worden. Ansonsten sehen beide gut aus, machen einen gesunden Eindruck, zwitschern, essen gemeinsam und kuscheln miteinander. Sie bekommen auch kein Kanarienfutter. Ich weiß auch das Tigerfinken auch als Tüpfelastrilde bezeichnet werden. Das ist jedoch ein neuer Begriff, wo es noch sicher einige Jahre dauert bis sich der neue Name durchgesetzt hat. Aber das ist ja auch egal, ob der Vogel nun Tigerfink, Tüpfelastrild oder lat. Amandava heißt, hauptsache jeder weiß welcher Vogel gemeint ist. In England wird er ja auch avadavet oder red avadavet genanannt, in Amerika bezeichnet man ihn als Strawberry finch, was ich eigentlich auch sehr passend finde.

    @moti: ja moti, ich weiß das Tigerfinken=Tüpfelastrilde oder generell alle Prachtfinkenarten kein Kanarienvogelfutter bekommen sollen, weil diese Sämereien für die kleinen zu ölhaltig sind. Aber es ist kein Problem Kanarien mit Exotenfutter zu füttern.
     
  6. #6 canaria_berlin, 03.05.2009
    canaria_berlin

    canaria_berlin Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Bonnie & Clyde

    Da sind die Bilder von meinem Pärchen. Auf dem ersten Bild seht ihr die Henne, auf dem zweiten und dritten Bild das Pärchen eng aneinander gekuschelt.
    Hatte erst gar keine Namen für meine kleinen Winzlinge, wie heißen denn eure kleinen Tiger so? Seit gestern heißen meine kleinen Tüpfelastrilde Bonnie & Clyde, die beiden haben auch immer zusammen gehalten, sind doch auch schöne Namen.
     

    Anhänge:

  7. Boerge

    Boerge Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12 Berlin
    hälst du die Tiere in einem Vogelbauer????:~:?
     
  8. #8 canaria_berlin, 04.05.2009
    canaria_berlin

    canaria_berlin Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ja, sollen erst mal noch für sich sein, die Umgebung kennen lernen und sich mit den Kanarien bekannt machen. So gesehen sind sie deshalb noch extra, weil sie neu sind. Machen aber auch einen gesunden Eindruck, deshalb können sie dann mit den anderen in die neue Zimmervoliere maße, L 210 cm, b 68 cm, h 210 cm
     
  9. Boerge

    Boerge Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12 Berlin
    Hallo , habe ich mir schon gedacht ,das mit dem Käfig .Hatte früher selber Tigerfinken ( egal wie andere Zuchtfreunde die nennen bei mir sind es immer Tigerfinken) zu Zeiten als es noch die Zoohandlung in der Kantstrasse gab " Tierheim Fritsch . Trotz der Größe waren die kleinen doch sehr Flugfreudig und immer in der Voliere unterwegs . ich wünsche dir mit den kleinen viel Erfolg und Spass.:freude:
     
  10. #10 Jens H., 06.05.2009
    Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    Ich war am Wochenende auf eine Kleinen Börse und mit Freude gab es dort mind. 20 Tiegerfinken , Schönbürzel und Mozambiker.
    Ich nehme an Importe, aber Hauptsache neues Blut für die alten kleine Bestände :D:D
     
Thema: Das Tigerfinkenpärchen ist da
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tige4fink tierheim

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden