Der neue zieht ein

Diskutiere Der neue zieht ein im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; So, ich bin hier ja net so erwünscht aber ich schreib einfach mal! Am samstag isses soweit, der neue hahn zieht hier ein! 7 Jahre alt und...

  1. #1 cuxgirl8633, 11. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    So, ich bin hier ja net so erwünscht aber ich schreib einfach mal!

    Am samstag isses soweit, der neue hahn zieht hier ein!
    7 Jahre alt und super süß!
    Ich bezahle für ihn 380€ die ich schnell auftreiben konnte da ich ja geburtstag hatte und ein wenig geld von allen seiten bekommen habe!
    Muss samstag zwar über 10 stunden zug fahren aber das lohnt sich!
    Meine einzige hoffnung ist dann nur das maya und der kerl sich irgendwann mal mögen!

    Aber jetzt meine frage, ich weiß ja so einigermaßen wie ich papas verpaare da cih ja mal amas hatte, unterscheiden die edels sich in der verpaarung ziemlich von den amas? weil in den büchern steht wirklich nicht sehr viel!

    Würde mich sehr über antworten freuen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 12. Mai 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nachträglich noch herzlichen Glückwunsch ;) Alles Gute für den Edelhahn und Maya.
    Ob es gleich mit einer Verpaarung klappt :?, naja, hoffen wir nun erstmal auf eine glückliche Vergesellschaftung. Also nicht beide gleich in den selben Käfig stecken, jeder in einen eigenen und dann beim Freiflug die Annäherung abwarten. Wie es schliesslich funktioniert (oder auch nicht) entscheiden ganz allein die Vögel. Beispiele dazu gibts genug im Forum.
     
  4. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Cuxgirl,

    na, gratuliere.

    Verpaarung bzw. Vergesellschaftung: so, wie Karin sagt. 2 Käfige, nebeneinanderstellen, dazwischen würde ich ein Handtuch aufhängen, so dass an der hinteren Käfigwand Sichtschutz herrscht. Dadurch können sich beide psychisch ausruhen, wenn's mal kritisch wird. Mindestens die Hälfte des Käfigs sollte aber von beiden einsehbar sein, damit sie auch Kontakt aufnehmen können.
    Sitzäste und Stangen die nahe der Trennwand sind, auf gleicher Höhe, die Futternäpfe würde ich ebenfalls direkt gegenüber und auch - Wichtig! - auf gleicher Höhe anbringen. Dadurch werden sie provoziert, gleichzeitig zu futtern, was schon mal Gemeinsamkeiten schafft.

    Außen an den Käfigen auch Sitzstangen hinschrauben, damit die Zehen heil bleiben. Käfig oben auch so abdecken, dass der darauf landende keine Zehen einbüßen kann, wenn der andere noch IM Käfig sitzt.

    Möglichst viel Freiflug, damit sie sich dabei kennenlernen können.

    Bei älteren Edels kann es sein, dass sie sich außerhalb der Brutzeit nie so richtig annähern. Viele wurden isoliert handaufgezogen oder lange einzeln gehalten. So lernten sie nie den sozialen Umgang miteinander. Und nachdem Edels sowieso nicht sehr eng aufeinanderhängen, zeigen solche Tiere oft überhaupt kein erkennbares Paarverhalten.

    Meine "alten" hab ich staunend klammheimlich beim Freiflug beim Tretakt erwischt. Nach der Brüterei muß ich sie allerdings schnell wieder trennen, weil zumindest Mara mit ihrem Mika nicht partnerschaftlich umgehen kann, und Mika durch seine Behinderung nicht schnell genug den Weg freiräumen kann, wenn Mara mal sauer ist. Sie hat ihn sich ganz gezielt gekrallt und ihm 3! Schwanzfedern ausgerupft. Das erbärmliche Geschrei von ihm möchte ich nie wieder hören.
    Deshalb gilt bei mir: sobald der Hahn weghüpft, wenn ihn die Henne nur ansieht, dann kriegt er sofort wieder seinen eigenen Käfig. Dadurch vermeide ich für beide Stress und für mich unangenehme Überraschungen, wenn ich heimkomme.

    Beim Freiflug ist das kein Problem, da kann er wegfliegen/flattern, denn da ist genügend Platz.
    Trotz dieses für uns etwas obskuren Verhaltens stellt mir der Nachwuchs der Beiden zur Zeit die Bude auf den Kopf.


    Was weisst Du über die Vorgeschichte des Hahns? Wie aufgezogen, wie bisher gehalten? (auch vom Platzangebot her, und kennt er eine Außenvoli?)

    Ich bin grad zu faul zum Suchen, aber kennt Maya denn andere Edels? Wie ist sie denn aufgewachsen?
     
  5. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    von uns auch groooosses Daumen- und Krallendrücken, dass es mit der Verpaarung klappt.
    Und fein, dass Du endlich fündig geworden bist.
    Gruß Curt
     
  6. #5 cuxgirl8633, 12. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Also maya soll angeblich schon mal nen hahn gehabt haben der sei denn gestorben und mit dem letzten hats wohl nicht geklappt :?
    Und das war bevor ich sie bekam.
    Ich bezweifle das aber das sie überhaupt schonmal kontakt zu anderen geiern hatte, da sie auf alles mit flügel ziemlich ängstlich und eingeschüchtert reagiert und sich sofort in irgendeiner ecke verkriecht!

    Maya ist ne handaufzucht (was mcih daran aber wunderte das sie nen offenen Ring hat) ich weiß nicht genau wo maya herkommt ich weiß halt nur das sie 4 ist und handaufzucht ja und das ich sie gemeldet habe und darum gebeten habe beim amt mir den züchter von ihr zu suchen falls sie einen hat oder so! Dauert aber schon ziemlich lange irgendwie!

    Zu dem hahn, ja 7 jahre alt, handzahm,wohl ne handaufzucht, kann leider nicht fliegen zur zeit.... ja und kommt aus Käfighaltung.

    Ich bastel heute meine sittich voli um (da die kleinen ja gestern abgeholt wurden dun ein schönes heim gefunden haben) noch einmal draht von innen und äste und alles fertig machen und ich hab mir auch überlegt er soll cih sich erstmal eingewöhnen so ne woche oder so, und dann geht maya nach nebenan.. das einzige was mir dann nur sorgen amcht ist das der hahn dann schon territorialverhalten zeigen könnte?!?!?!?!

    Vor allem ich muss ja die voli behinderten gerecht gestalten da der hahn halt nicht fliegen kann aber mal schauen!Hab ja noch genug äste und bäume und seile und spielzeug!

    naja und ihr wist ja man soll immer positiv denken ;)
     
  7. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Cuxgirl!
    Glückwunsch freut mich das es doch noch geklappt hat.Wenn er zahm ist wirst Du nicht solche Schwierigkeiten haben.
    Bei Sammy ist es noch immer ein Problem ihn wieder in den Käfig zu bekommen.
    Ich wünsche alles Gute,dass die Zwei sich verstehen.
     
  8. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Wenn er nur nicht fliegen kann, dann brauchste die Voli nicht behindertengerecht zu gestalten. Klettern kann er ja, oder?

    Auch in einer 2-m-Voli kann ein Edel nicht fliegen. Warum kann er nicht fliegen? Gestutzt? Gebrochen? Oder nur keine Übung?

    Stell sie von Anfang an nebeneinander, was nutzt es denn, wenn er sich erst ne Woche bei Dir eingewöhnt und dann sofort wieder was Neues erlebt? Sie hören sich ja auch. Lieber eine große Umstellung für ihn statt ihn häppchenweise mit Stress zu füttern.

    Betrachte es mal aus der Warte, und Du kannst Euch allen unnötige Umstände ersparen. Ermögliche ihm nur, sich auch optisch zurückzuziehen (eben z.B. Handtücher um eine Ecke hängen).

    Sein Käfig muß eine sichere Burg darstellen, er muß entscheiden können, ob er sozusagen "nach vorne" kommt und teilnehmen will, oder ob er still aus der "Ferne" zusieht. In seinem Käfig nur zum Saubermachen und Futter wechseln hantieren. Immerhin ist das SEINE Wohnung ;) und Du bist eine völlig Fremde für ihn.

    Und sonst, lass sie machen, die lernen das schon. Misch Dich möglichst wenig ein, aber stosse Maya auch nicht zurück.

    Der Ratschlag "ziehe Dich zurück" ist m.E. zweischneidig. Denn der Vogel (in dem Fall Maya) kann das auch so auffassen, dass der Neue "schuld" ist, wenn die Zuwendung des Besitzers aufhört, obwohl er körperlich anwesend ist.

    Handhabe das z.B. möglichst sensibel, ohne den einen oder anderen zu bevorzugen oder zu vernachlässigen.

    Mach ihr klar, dass Du grade eben keine Zeit hast. Sie muß von sich aus auf die Idee kommen, dass der Hahn dann eben ihr Zeitvertreib sein könnte.

    Das A und O ist, dass Du sie - solange es noch geht - möglichst viel im Freiflug einander kennenlernen lässt. Und behandle sie gleich, nicht 1 Leckerchen, sondern 2. Immer abwechselnd. Immer das Gleiche im Napf.
     
  9. #8 cuxgirl8633, 12. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    gut dann weiß ich bescheid dann hat er halt etwas mehr stress!
    Maya wegstoßen werde ich nicht aber ihr halt zeigen das der neue ein toller spielgefährte sein kann der aber leider keine finger hat wo man dran rumnagen kann ;)

    Nein er soll wohl in der mauser einige schwungfedern verloren haben !?? ich werde es ja sehen maya konnte auch erst gar nicht fliegen und jetzt fliegt sie wie ein adler :)

    Ich werde das alles ganz in Ruhe angehen mit geduld und spucke ist ja miest besser als mit hetze!

    Klettern kann er und er soll sich genauso wie maya wohl lieber am boden aufhalten... futter ausm napf auf den boden und dann anch unten zum schlemmen :)

    Mal noch ne frage, maya hasst es angesprüht zu werden ich hatte das auch versucht mit staubsauger an und sie dann einsprühen... nix zu wollen wirklich gar nix sie macht dann ein federknäul und ist dann ganz furchtbar am hacken...
    ich habs auch schon mit ner schlae auf den boden versucht und sie einfach in die dusche setzen und wasser laufen lassen und ihr überlassen ob sie gehen will....

    nix zu wollen!

    Wie mache ich das denn das sie "regelmäßig" baden geht? Weil so wie die ab und zu bei sich mit dem obst und dem ganzen fruchtbrei und so rumsaut da sieht man keinen vogel mehr man riecht ihn schon ;)
     
  10. #9 Hedi, 12. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2005
    Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Wie, "Federknäuel"? Stellt sie alle Federn auf?

    Heisst normalerweise, sie WILL geduscht werden. Auch wenn sie vielleicht nicht so genau weiss, was sie sich eigentlich erhofft.

    Füll ganz heißes Wasser in die Blumenspritze, durch die Vernebelung kommt es gut abgekühlt beim Vogel an. Geh mit der Blumenspritze nicht zu nahe an sie ran, meine knurrt die Spritze auch immer an, obwohl sie das Wasser mag. Möglichst von oben einnebeln und zuerst nur ganz wenig.

    Lass sie dazu im Käfig, denn erstens kann sie dann nicht zu weit ausweichen und zweitens, wenn sie mal richtig nass ist (aber erst später, wenn sie es mag) kann sie nicht mehr fliegen.

    Meine hier gehen bei der Ankündigung "Achtung, Duschen" meist von alleine in die Käfige.

    Schalte ich den Staubsauger ein, fliegt Mika kreischend so lange hin und her, bis er die Blumenspritze in meiner Hand sieht. DANN rennt er in seinen Käfig und macht schon mal die Flügel weit auf :D

    Mara ist noch schlimmer, die duldet NIX zwischen sich und der Blumenspritze. Da wird sie zur Furie.

    Lass Maya langsam auf den Geschmack kommen und Du wirst Dich nicht mehr retten können. :D

    P.S.: Durch simple Mauser wurde noch kein Vogel flugunfähig, sonst würden die in der Natur alle verrecken. Entweder er rupft sich oder wurde von einem anderen Vogel gerupft? Ist er gesund? Wahrscheinlich aber nur völlig ungeübt und das gibt kein Halter gerne zu, weil das ja heisst, dass sie sich nicht gut gekümmert haben.

    Schau die Augen an, ob glänzend und wach, sind die Federn stumpf oder machen sie einen gesunden Eindruck. Kann er sich koordiniert bewegen oder fällt er mehr durch die Gegend. Guck die Haut um die Augen rum an, und auch die Haut zw. Ober- und Unterschnabel. Ist sie geschwollen oder sehr gefärbt? Ein organger Ton ist normal, aber sie sollte relativ blass sein.
    Wenn möglich, guck die kahle Stelle unter dem Unterschnabel an, da sitzt eine Drüse (normal nicht sichtbar) die bei Vit.A-Mangel z.B. anschwillt. Schau auch auf den Kot, solange solltest Du Dir Zeit nehmen.
     
  11. #10 cuxgirl8633, 12. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ja ich fahr samstag hin und schaue mir das alles ganz in ruhe an.
    Der Vogel soll wohl grad beim TA gewesen sein mit kotprobe und so und da ist nix also er soll gesund sein!
    Ich werde mir auf jeden fall zeit nehmen mir den vogel ganz in ruhe anzuschaen!
    Weil cih muss aber leider auch auf die fahrzeiten der bahn achten weil cih fahr 5 stunden und 11 minuten alleine nur hin!
    Und wenn cih da bin 2 stunden zeit und dann wieder los!

    Also maya badet halt in ihrem wassernapf und das sieht wirklich komplett anders aus als wenn cih sie ansprühe! Sie ist halt wenn irgendwas wo rausgespritzt kommt ähm ja ich würde sagen voll aggro drauf!

    Aber vielleicht ändert sich das ja wenn der hahn gerne baden mag und sie sieht das das eigentlich ganz col is geduscht zu werden ;)

    Ich hab mir das jetzt überlegt ich werde die voli komplett auf beiden seiten identisch versuchen hinzubekommen da hab ich nur ein problem, maya hat halt ihren ring wo sie imemr ganz gerne drinne rumschaukelt, ich hab nicht zwei solche dinger aber dafür noch ne leiter aus stoff und noch ne schaukel!
    Wenn die beiden nich das identische spielzeug haben, kann das doch sein das die eifersüchtig auf den anderen werden oder? ich verusche nacher mal so nen ring nachzubasteln was bei meinen künsten ein richtiger akt wird! Aber was solls sieht das halt nicht so schön aus :)
     
  12. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Ach was, gleich einrichten mußt Du nicht unbedingt. Und Spielzeug ruhig verschiedenes, die machen das schon unter sich aus und die Geschmäcker sind auch verschieden :D Wenn SIE ihren Ring liebt, dann ist das was besonderes und gehört nur ihr. Vielleicht hat ER ja Angst vor sowas und mag eh die Leiter viel lieber.

    Wichtig ist nur: die hohen Sitzäste gleich hoch, und die Näpfe gleich hoch und möglichst gegenüber wie beschrieben. Und beim Futter beide gleich, und kriegt einer Leckerchen dann dem anderen auch anbieten. Ob sie's dann mögen, steht wieder auf einem anderen Blatt.

    Zum Angucken müßen die 2 Stunden reichen, reingucken in das Tier kannst Du eh nicht. Kot angucken müßtest Du in der Zeit können und ob er sich vernünftig festhalten kann, siehst Du auch. Mehr geht nicht. 2 Stunden reicht für einen ersten Eindruck.

    Wie transportierst Du ihn denn? Nimm 1. ein Tuch mit, mit dem Du das Transportmittel notfalls abdecken kannst, und schnipsel Dir am besten saftige Äpfel mit denen Du ihn Füttern kannst. Vor Abfahrt sollte er - wenn möglich - nochmal was gegessen haben.
    Während einer Reise nehmn die meisten Tiere nichts zu sich. Aber wenn doch, dann den Apfel. Stillt Durst und Hunger und macht keine so große Sauerei.

    Viel Glück wünsch ich Dir!
     
  13. #12 cuxgirl8633, 12. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    ich transportiere ihn in einem katzenkorb... äpefle und banane wollt ich schnibbeln und vielleicht etwas körnerfutter mitnehmen weil es ist ja doch ne lange fahrt!
    Ich denke auch 2 stnden für so das übliche werden reichen!
    Ich weiß ja eigentlich worauf ich so zu achten habe!

    Aber danke für deine tips, ich hoffe das klappt alles reibungslos:)
     
  14. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Transportkorb

    Hallo Cuxgirl,

    von mir auch nachträglich herzlichen Glückwunsch!
    Bei so viel liebevollen Vorbereitungen kann's ja nicht schief gehen. ;)
    Du hast schon von vielen anderen hier sehr wertvolle Infos bekommen.
    Hier nun eine kleine Anregung zum Transportweg:
    Der Transportweg über 5 Stunden ist relativ lang. Ich weiss nicht, wie es bei anderen war. Meine beiden waren im Wellikäfig auf dem Weg zu uns und haben unterwegs die Aussicht voll genossen. (Die Edels sind ja sehr neugierges Volk.) Ich habe den Eindruck, dass es gut war. Sie hatten nachher keinen gestressten Eindruck gemacht.
    Als meine Nymphen vor Jahren in den Transportschachteln, also dunkel eingesperrt, zu uns kamen, waren sie ziemlich verängstigt und gestresst gewesen. Natürlich sind die Nymphen ängstliche Vögel. Aber hätte ich sie damals auf solche Weise transportiert wie später bei meinen Edels , wäre es vielleicht weniger stressig gewesen. Vielleicht haben die Anderen ähnliche Erfahrung gemacht. Oder vielleicht ganz anders?
     
  15. #14 cuxgirl8633, 12. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    also der katzenjkorb is ja nich dunkel oder so der kann halt vorne rausschauen und so und cih lass ihn auch ausm fenster schauen beim zugfahren :)
    die zugfahrt sollte normalerweise 4 stunden dauern aber irgendwie is das wohl doch jetzt länger find ich zwar etwas komisch aber naja!
    Ich nehm auf jeden fall ein tuch mit zum zudecken, noch ein wenig obst ein bischen körnermischung!
    Ich hab die voli seite für ihn schon fertig ich stell mal ein bild rein das foto is aber wo sie noch nich so ganz fertig war!

    Hoffe euch gefällt das so ein wenig!
     

    Anhänge:

  16. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Ich drück Dir die Daumen,daß die Fahrt gut geht.Den Rest hast Du sowieso im Griff. :zustimm:
    Gruß vom Karl
     
  17. #16 cuxgirl8633, 15. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Er ist da!

    Ja gestern wars dann so weit.
    Jede menge stress und zu lange zugfahrten aber schließlich um 23.30Uhr zu hause angekommen!
    Meine großmutter hatte maya abends schon in die voli gesetzt und alles restliche so hergerichtet!
    So, ich nach hause mach körbchen auf un der will net raus :)
    Nach einigen minuten (so an die 30 minuten) kam er endlich raus.

    Und das erste was er tat fressnapf suchen und sich erstmal reinsetzen :)
    Jo dann hat er bis 2 uhr gefressen(auch als das licht auswar) und dann war bis heute moregn um 9 ruhe!

    Jetzt kräht er ein wenig und macht maya schöne augen! :)

    Sie is noch etwas perplex kommt damit wohl noch nicht so klar das sie ncih mehr alleine ist :)

    Fotos folgen noch also dürft ihr noch etwas neugierig sein ich will den bloß jetzt erstmal in ruhe lassen und so in einer woche werd ich ihn fotografieren!
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    dem ist gestern der ganze Zeitplan durcheinander gekommen durch die lange Zugfahrt. ;) Von wo hast du ihn eigentlich geholt?
    Wie sieht er aus, scheint alles ok?
     
  19. #18 cuxgirl8633, 15. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Es ist alles in Ordnung das einzige was ist die Krallen sind mir zu lang und deswegen geht er dienstag zum TA!
    Das war bei mir wirklich liebe auf den ersten blick und er ist wirklich ein aufgewecktes kerlchen muss cih sagen!
    Die krallen sind halt zu lang das ist das einzige und das er halt grad richtig gut durchmausert aber wen solls stören!
    Naja ich halte euch auf dem laufenden!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Linda

    was sagte der TA zum Vogel (Name?) und wie funktioniert nun das Zusammenleben mit Maya?
     
  22. #20 cuxgirl8633, 19. Mai 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Also der tierarztbesuch war stressig für den kleinen!Ich hab ihn Charlie genannt weil cih finde das passt ein wenig :)
    Also meine TÄ hat nur den kopf geschüttelt und sagte der sieht vom gefieer her ziemlich beschissen aus(wo cih ihr auch zustimme)
    Die federkiele abgebrochen oder halt schon schwarz usw.
    Er frisst kein Obst hat aber heute brombeeren und kiwi gefuttert ohne das ich es pürieren musste hat er sich bei maya abgeschaut!

    Naja maya bringt ihm nicht sehr viel Interesse entgegen.
    Sie ist ihm gegenüber fridlich aber nur solange er in seinem abteil sitzt und sobald er an ihrer voli hochklettert veruscht sie ihn halt zu scheuchen und er is wirklich auch schisserig und lässt sich dann einfach von der voliere fallen!

    Ich geb ihm jetzt vitamintropfen, obst und gemüse (zur zeit hat er auch ein wenig durchfall anscheinend durch die vitamine die ihm gefehlt haben°!!!!!!)
    Er war an seinem 2. tag hier auch schon baden da sah er vielleicht aus :)

    Aber fotos kommen sobald ich ne neue cam hab was noch ca. ne woche braucht wurde mir gestern gesagt!

    Solange müsst ihr euch noch leider gedulden ;)

    Aber so ist die ganze Familie begeistert er spricht,pfeift,schreit,kräht usw. also er is nie ruhig außer nachts dann is bei ihm feierabend!
    Ja einzige marotte ist halt das er seinen schnabel als bagger benutzt und das futter auf den boden schmeißt aber fressen tut ers dann ncih er bekommt schon ziemlich wenig rein aber erschaffts trotzdem imerm noch :)

    Ja aber ich hab den kleinen schon richtig lieb !!!
     
Thema:

Der neue zieht ein

Die Seite wird geladen...

Der neue zieht ein - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...