die Forpi sind da!

Diskutiere die Forpi sind da! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Gestern Abend haben wir die drei Abgabe-Tiere erhalten. Es handelt sich um zwei wf BGS-Hähne und ein blauer BGS. Der/die blaue soll eine Henne...

  1. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Gestern Abend haben wir die drei Abgabe-Tiere erhalten.
    Es handelt sich um zwei wf BGS-Hähne und ein blauer BGS. Der/die blaue soll eine Henne sein. Allerdings fällt es mir als BGS-Laie schwer bei dieser Mutation die Geschlechter zu unterscheiden. Da das blaue Tier grade vorne saß, zückte ich meine Handy-Kamera und habe ein paar mehr oder weniger gute Fotos geschossen. Um was für ein Geschlecht handelt es sich bei dem blauen BGS?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Hallo Michael,

    willkommen bei den Sperlingen.

    Bei den Mutationen verhält es sich mit den Geschlechtsdimorphismus genauso wie bei wf. Auch dort haben die Männchen einen blauen flügelsaum. Kannst du dir ja mal hier anschauen. Außnahme sind nur der Albino, da hilft nur ein DNA und Lutinos bei denen ist der Flügelsaum weiß anstelle von blau.

    Da ich keinen blauen Streifen sehen, ist es eine Henne. :zwinker:
     
  4. #3 ginacaecilia, 7. Juni 2010
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ich bin mir aufgrund der fotos ziemlich sicher, dass es sich um ein mädel handelt
     
  5. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke, Ihr zwei für die Infos.
     
  6. molto01

    molto01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Bei Albinos benötigt man keine DNA . Selbst Anfänger können , wenn sie wissen wie , das Geschlecht im Sonnenlicht perfekt erkennen .
    Der Bürzel scheint wie beim Lutino kräftig in einem Hochglanzweiss . Ein kräftigeres abgegrenztes weiss gegenüber dem restlichen weissem Gefieder . Das bläuliche durchschimmern haben beide Geschlechter .
    Ich hatte schonmal Züchter daheim , die wollten mit per Pendeln das Geschlecht ermitteln . Dazu möchte ich mich aber nicht äussern .
    Ich habe 10 Jahre Albinos gezüchtet und zu 100% die Geschlechter erkennen können .
    Gruß
     
  7. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Übrigens sind die drei schon etwas älter. Blaue Henne und ein Hahn von 2004; der andere Hahn von 2006. Der Vorbesitzer wollte sie halt nicht mehr haben, da haben wir sie genommen.
     
  8. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    leben die Drei schon seit 2006 in dieser Konstelation zusammen und sind zwei von ihnen verpaart ?

    Ach ja....herzlichen Glückwunsch zu den Gaunern....:)
     
  9. Uwe W..

    Uwe W.. Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44803 Bochum
    Hallo zusammen,

    ich würde mal sagen, der blaue Vogel ist ein Hahn.
     
  10. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    8o8o8o Woran siehst du das? Also ich sehe da keinerlei Flügelzeichnung, Nacken ist war gut sichtbar aber denke nicht so stark das ich auf Hahn tippen würde.

    Da helfen dann wohl nur weitere Bilder. :D Am besten mit "ausgeklappten" Flügel dann. :D
     
  11. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nein, von dem 06er Vogel ist die Henne vor längerer Zeit gestorben. Die beiden 04er Vögel wurden als Paar gekauft und verhalten sich auch so. Der 06er Vogel steht da außen vor, wird von dem blauen Vogel zwischenzeitlich gekrault und vom grünen 04er gelegentlich gescheucht.

    Außerdem: die beiden grünen haben mich beim Ringnummernablesen gebissen, der blaue nicht.... ;)

    Ich werde die drei heute Abend nochmal mit meiner richtigen Kamera fotografieren, dann gibts auch bessere Fotos.
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo auch in diesem Unterforum :D

    Gute Kombination. Vom einen gekrault und vom anderen gescheucht :hahaha:

    Ich bin heut früh auch schon kräftig gebissen worden. Meiner wollte heute keine Medikamente haben :schimpf:
     
  13. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja, ich bin mittlerweile in fast allen Unterforen unterwegs. :)
    Für die Sperlinge gebe ich auch 70% meiner Wellis ab um eine Voli für die drei Blaunacken frei zu bekommen.
     
  14. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    So, neue Fotos, die hoffentlich mehr Aufschluss über das Geschlecht geben...
     

    Anhänge:

  15. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ... und noch ein paar:
     

    Anhänge:

  16. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Eindeutig weiblich der Vogel.

    Gruß
     
  17. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    jetzt werde ich etwas unsicher.....man kann doch erkennen, daß der Rücken dunkelblau zu sein scheint.....oder irre ich micht ? Bild 4 von den ersten 5 Bildern z.B.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ausschlaggebend ist die Flügelzeichnung. Es gibt auch ein paar Henne die ein deutliches blaues Bürzel haben, ist aber selten. Das ganze wird als Hahnfiedrigkeit bezeichnet.

    Der gezeigte ist eindeutig eine Henne. :zustimm:
     
  20. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke für die Info und Aufklärung. Hole mir heute Nachmittag eine zweite Henne, dann sind die Paare wieder komplett.
     
Thema:

die Forpi sind da!