Die Neuen sind da!

Diskutiere Die Neuen sind da! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Heute Nachmittag habe ich die beiden Nymphen abgeholt. Sie sind wunderschön und waren selbst auf der knapp zweistündigen Fahrt nicht...

  1. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Heute Nachmittag habe ich die beiden Nymphen abgeholt. Sie sind wunderschön und waren selbst auf der knapp zweistündigen Fahrt nicht besonders ängstlich. Sie haben sich sogar geputzt (und auch geärgert; das Männchen hat dem Weibchen ein paar mal in die Füße gezwickt oder von der einen Stange abgedrängt...)

    Während der Fahrt hat vor allem er immer wieder gepfiffen, so einen recht lauten Ton, ich würde fast sagen, es war eine Art Rufpfiff, aber es war auf jeden Fall nicht so laut wie der Schrei, als die beiden beim Einfangen kurz getrennt waren (einer war noch in der Voliere und einer schon im Käfig).

    Zuhause waren sie auch recht neugierig und nicht sehr scheu, sie sind eine Weile im Käfig herumgeklettert, und als die Wellis in der Gegend herumgeflogen sind, wären sie auch wohl am liebsten mitgedüst (darum hab ich die Wellis dann auch eingesperrt ;) ). Allerdings pfeift das Männchen (hauptsächlich, vorhin haben sie auch beide im Duett gepfiffen) seitdem immer wieder diesen lauten Ruf... ich hoffe, das legt sich etwas, wenn sie sich eingewöhnt haben. Ansonsten muß ich mich wohl von meinem Trommelfell verabschieden... ;)

    Die Wellis haben mit mäßiger Neugier den Käfig auf dem Schreibtisch begutachtet, sich ansonsten aber kaum weiter drum gekümmert.

    Gefressen haben sie bisher wenig, die rote Kolbenhirse haben sie beide schon ganz gut beknabbert, aus dem Napf hat bisher nur das Männchen gefressen. Ein paar Sonnenblumenkerne hat er auch schon aus meinen Fingern genommen (durch das Gitter), dann kriegte er aber irgendwann schlechte Laune und "hackte" sie mir nur noch aus der Hand (also er hat nicht meine Finger erwischt, aber hat nur den SB-Kern weggeschleudert, statt ihn zu fressen).

    Sie haben sich geputzt und klettern ansonsten immer wieder durch den Käfig.

    Ein Bildchen von den beiden hänge ich gleich an (erstmal eben welche machen ;) ). Auf jeden Fall sind die beiden wunderschön und überhaupt nicht scheu, jetzt wäre es nur noch gut, wenn sie mal irgendwann das Gepfeife abstellen würden und so schön singen würden, wie es ein anderer Hahn bei Petra gemacht hat, als wir die beiden abgeholt haben... aber das kommt vielleicht (hoffentlich! ;) ) noch.

    Ich freue mich sehr über die beiden! :D

    Grüße,
    Rebecca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Rebecca,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinen Neuzugängen.

    Da kommt Leben in die Bude:D

    Jetzt mal zu dem Pfeifen: Als erstes ist mir dabei eingefallen, das es sich evtl doch um Hennen handeln könnte?
    Aber das wirst Du ja besser wissen.
    Meine beiden pfeifen nämlich auch den ganzen Tag, da singt keine schön. Das sind aber auch zwei Hennen.

    Dann muss ich Dir leider sagen, das Du etwas Geduld haben musst. Es ist schließlich eine neue Situation für die Beiden, an welche sie sich esrt noch gewöhnen müssen.
    Das mit dem Pfeifen kann auch damit zusammen hängen, das sie ihre Kumpels aus der Voliere rufen.
    Das legt sich aber noch!

    Ich hoffe, das die Modis mir nicht den Kopf abreißen weil ich hier nur Quatsch erzähle,

    Gruß Cordula
     
  4. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Was heisst Quatsch?

    Nee das ist schon so wie Du schreibst .
    Das rufen wird , wenn die beiden Tatsächlich ein Paar sind , bald aufhören . Die rufen nach ihren alten Kumpels oder nach den alten Besitzern. Vielleicht auch ist es die neue Umgebung die sie zum Rufen bringt .
    Das die beiden oder einer davon jetzt in der neuen Umgebung gleich singt kann keiner erwarten.
    Übrigens singen nicht alle Hähne. Manche pfeiffen oder ahmen Geräusche nach aber die singen nicht.;)
    Also Geduld es wird schon werden .
    Ansonsten freut sich Dein Drogist weil Du den Umsatz an Gehörschutzwatte steigerst.:D
     
  5. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Oropax, ich komme! :D

    Die beiden sind schon ein echtes Paar und haben sogar schonmal gebrütet (ich weiß aber nicht genau, wie alt sie sind, mal sehen, ob sie sich irgendwann auf die Fußringe schauen lassen). Seit ungefähr 20 Minuten sind sie aber ruhig und sitzen da, das Weibchen aufgeplustert und dösig (sicherlich müde von der Fahrt), das Männchen knabbert noch ein bißchen am Pickstein und schaut mir beim Tippen zu. Ich denke mal, das mit dem Pfeifen gibt sich in den nächsten Tagen, und vielleicht fängt er dann auch an mit Singen *hoff* ;)

    Ich häng mal ein Bild von den beiden Hübschen an (leider ist die Digicam nicht so gut, in echt sind sie noch vieeel schöner! ;) )
     

    Anhänge:

  6. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Links sitzt das namenlose Weibchen (bin für Vorschläge offen ;) ), rechts der Hahn Jakob (bin auch hier für Vorschläge offen, der Name gefällt mir eigentlich nicht so sehr). Sie ist, wie man vielleicht erkennen kann, eine wunderschöne Gescheckte mit einer wunderschön dichten gelben Haube (obwohl der Hahn ihr während der Fahrt einfach ein paar Federn ausgerupft hat, so ein Lümmel!), die hellen Bereiche an Flügeln und Rücken sind zart gelb gefärbt. Er ist ein nahezu wildfarbener Hahn, seine Haube ist fast weibchenhaft mit Grau durchsetzt und er hat auch Andeutungen von weißen Flecken am Hinterkopf und auf den oberen vorderen Flügeln über dem weißen Flügelspiegel.

    Jetzt hat er gerade was getrunken, juhuu, dann haben sie die Näpfe wohl akzeptiert ;)

    Noch ein zweites Bildchen, diesmal beide von hinten.

    Grüße, Rebecca
     

    Anhänge:

  7. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo Rebecca!

    Die beiden sind ja echt wunderhübsch!

    Zu der Henne fiel mir spontan Miss Elli ein.
    Frag nicht warum....einfach so!

    Den Hahn könntest du Zorro nennen, da er ja offensichtlich eine Maske trägt. *g*

    Unser Hahn hat das auch und wir waren schon geneigt ihn umzutaufen. Aber er bleibt Sam.
     
  8. #7 Nymphenbande, 19. August 2002
    Nymphenbande

    Nymphenbande Guest

    Hallo!
    Also an Namen solls nicht scheitern...
    Mein Pärchen heisst Bonny und Clyde!
    Allerdings sollte Bonny eigentlich das Weibchen sein, nicht Clyde...
    Aber der Vorbesitzer hatte sich ganz schön erschrocken, als ich ihm zeigte, was eine Bonny alles für "Kunststückchen" auf Clyde vollbringt....:D :D :D
    Viel Spass bei der Namensfindung wünschen wir.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke für die Tips. Ich denke, bei dem Männchen bleibe ich doch bei Jakob, weil er ganz gut auf den Namen reagiert. Nach der Lektüre diverser Vogelnamen-Seiten habe ich mich beim Weibchen für Suki (jap. für "Hab dich lieb") entschieden.

    Mal sehen, wie sie sich heute benehmen und ob ich den ersten (bzw. zweiten) Freiflug wagen kann. In den letzten Tagen waren sie sichtlich nicht damit einverstanden, nur im Käfig hocken zu müssen.


    Grüße,
    Rebecca
     
  11. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    hallo!!

    das sind ja echt zwei ganz hübsche!!!
    namen: also ich sag dir mal die von meinen vögeln!!
    Nymphen: Coco, lucy, chica, chico, eisha, cleo(patra)
    kanaries: Nora und jacky
    viele liebe grüße jana
     
Thema:

Die Neuen sind da!

Die Seite wird geladen...

Die Neuen sind da! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...