Disharmonie mit mir ???

Diskutiere Disharmonie mit mir ??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, kurze frage, pedro ist jetzt seit fast 3 wochen bei mir aber irgendwie machen wir keinerlei fortschritte in unserem zusammensein,...

  1. pedro1995

    pedro1995 Guest

    hallo,

    kurze frage, pedro ist jetzt seit fast 3 wochen bei mir aber irgendwie machen wir
    keinerlei fortschritte in unserem zusammensein, verbringe fast den ganzen tag mit ihm, wir spielen mehr oder weniger gemeinsam aber das wars dann auch schon !!!!

    ABER

    sobald besuch in der bude ist, dreht der kleine richtig auf, da wird gepfiffen, gesungen, geredet, mit dem kopf gewackelt, da kommt er sogar aus der voliere raus auf den boden und setzt sich zu meinen gästen dazu und knabbert die an :zwinker:

    von mir hält er sich gänzlich fern, muss allerdings sagen das ich mir nichts zu schulden habe kommen lassen in den drei wochen, habe ihn weder verschreckt, noch angeschrien, noch versucht anzufassen !!!

    was mache ich falsch oder kann es wirklich sein, das er mich nicht leiden kann 8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    Die harte Wahrheit zu Anfang - ja, das kann durchaus sein.
    Graue suchen sich nicht immer unbedingt den Menschen als Bezugsperson aus, der sie gekauft hat, füttert und mit ihnen spielt. (In Wirklichkeit suchen sie sich meist ausgerechnet den NICHT aus!) Vielleicht ist das bei Pedro auch so und Du wirst damit leben müssen.

    Allerdings muß man auch dazusagen, daß 3 Wochen keine Zeit sind. Was mir noch einfällt: ist er zu Besuch beiderlei Geschlechts gleich aufgeschlossen? Was heißt genau: ihr spielt? was spielst Du mit ihm?

    Und noch etwas zum Schluß, aber fast der wichtsigste Punkt: ich vermute, daß Pedro (bisher) allein bei Dir lebt. Wenn Vögel sich einem Menschen eng anschließen, so ist das ein schlechter Ersatz für einen artgerechten Vogelpartner. Verpaarte Vögel sind auch oft zugänglicher für mehrere Menschen, wohingegen sich Einzelvögel bis zur Kletterei an einen Menschen hängen. (der wie gesagt nicht zwangsläufig der Halter ist)

    Also, beschäftige Dich weiter mit Pedro, "schleim" Dich mit Leckerli bei ihm ein und suche nach einem Partner für ihn. Und natürlich: bombardier uns mit Fragen, wenn Du welche hast. ;)

    Azrael
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo1995,

    wenn Du mit Pedro speilen kannst, bist Du ihm sicher nicht unsympatisch :nene:!
    Er ist ja auch erst drei Wochen bei Dir. Das wird schon :zwinker:!

    Petro sieht Dich ja den ganzen Tag, und da ist es sicher nicht verwunderlich, wenn er dann aufdreht, wenn Besuch kommt. Für ihn ist das halt mal eine willkommene Abwechslung :D !

    Beschäftige Dich weiter viel mit ihm, und Leckerchen kommen immer gut, denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen :+knirsch: !
     
  5. pedro1995

    pedro1995 Guest

    im grunde ist er zu beiderlei geschlecht sehr aufgeschlossen !!!

    was wir spielen :zwinker: wir sitzen zusammen auf dem boden und spielen mit einem golfball, da fährt er voll darauf ab !!!

    ansonsten leckerlis aus der hand nimmt er ja aber sobald jmd. anderes in der wohnung ist bin ich voll abgeschrieben !!!

    pedro ist 10 jahre jung und wurde bislang alleine gehalten, die überlegung nach einem partnervogel hatte ich auch schon aber was ist wenn die sich nicht verstehen ? ich habe eigentlich wenig ansporn, hier mehrere vögel durchzuschleusen bis sich mal beide miteinander verstehen, ist ja auch eine kostenfrage !!!
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Pedro1995,

    mit 10 Jahren ist Dein Pedro ja noch ein junger Vogel, gemessen an dem Alter, das er erreichen kann.
    Ich würde auf jeden Fall versuchen ihm Gesellschaft eines zweiten Grauen zu gönnen. Der Zweitvogel sollte aber möglichst schon geschlechtsreif sein, wie Dein Pedro. Ein Vogel ab ca. 5 Jahren wäre schon gut.

    Auch sollte er möglichst gegengeschlechtlich sein, da dann meist weniger Unverträglichkeiten auftreten.
    Weißt Du denn, welches Geschlecht Pedro hat ?
    Sonst würde ich erst eine DNA Analyse von einer Feder machen lassen, um sicher zu gehen.

    Zwei Papageien, oder auch mehr :+knirsch:, machen echt doppelt so viel Spass :D !
     
Thema:

Disharmonie mit mir ???

Die Seite wird geladen...

Disharmonie mit mir ??? - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Hallo liebe Vogelfreunde, Bin neu im diesen Foren und hab hier schon sehr viel lesen können. Nu komm ich zu meinem Anliegen, Habe seit Juli...
  2. Disharmonie?

    Disharmonie?: Hallo!!! Mir ist seit ein paar wochen aufgefallen das mein momo den jacko öfters bedrängt! Er fliegt ihm überall hinterher und hackt ihn dann...