Dringender Rat benötigt.

Diskutiere Dringender Rat benötigt. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ich habe einen kranken Kanrarienhahn, mit dem ich auch schon am Freitag in der Tierklinik war. Er zeigte sich aufgeplustert,...

  1. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,


    Ich habe einen kranken Kanrarienhahn, mit dem ich auch schon am Freitag in der Tierklinik war. Er zeigte sich aufgeplustert, Schwanzwippend und schnell Atmend. Ich hatte ihn mir auch angeschaut und sofort separiert. Die Augen waren/sind klar, er hatte zwar ein wenig Durchfall und man konnte/kann auch Lungengeräusche hören. Wie gesagt war ich am Fr in der Tierklinik und dort wurde eine Kotprobe entnommen und auf Parasieten getestet die Ok waren. Darauf hin meinte die TÄ das es sich um eine bakterielle Infektion handelt und Spritze ihm Baytril (wodurch er beinahe gestorben wäre, nachdem gespritzt wurde) und gab mir auch Baytril mit, das ich allerdings nach dem Vorfall in ganz wenig Wasser gereicht werden sollte. Es hat auch soweit geklappt mit dem Wasser, was er aufgenommen hat. Erst schien es besser zu werden, das heißt er er war nicht mehr aufgeplustert und hat sich auch wieder viel bewegt, gerufen, Durchfall ist auch weg.
    Das war gestern Morgen auch noch so, doch jetzt fängt er wieder an!! Schnelles atmen, Schwanzwippen, aufgeplustert sein, Durchfall. Ich hatte heute Morgen auch noch Baytril verabreicht. In die Tierklinik will ich nun auch nicht mehr, da die wohl anscheinend doch nicht so den Plan haben und der Vogelkundige TA ist erst am DO wieder da.
    Hast du vielleicht einen Tipp oder Rat für mich, was ich tun kann?? Oder kann es durch das AB kommen?
    Bin im Moment etwas Ratlos, zumal er gesternMorgen noch so fit war. Habe ihn weiter unter Rotlicht sitzen.

    Lieben Dank schon mal im Voraus

    Crissi

    P.S. das Männchen ist ca 4 Jahre alt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 1. November 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Crissi

    Das schaut ja übel aus.
    Offensichtlich hat das Baytril wohl nur eine Nebeninfektion beseitigt, der eigentliche Krankheitsgrund ist anscheinend woanders zu suchen.
    Jedenfalls deute ich die Vorgänge so.
    Nur kann ich Dir nicht sagen was der Hahn haben kann. Entweder es sind Erreger welche gegen Baytril resistent sind, es können auch Hefepilze sein oder es ist eine bis jetzt unspezifische Entzündung.
    Mehr könnte ich mir momentan nicht vorstellen.
    Einen Rat habe ich auch nicht da mir völlig unklar ist wo man zu suchen hätte.
    Frißt er denn genug? Achte mal darauf bzw. taste mal das Brustbein ab ob er abgemagert ist. Schwäche wegen unzureichender Futteraufnahme wäre ja auch denkbar.
     
  4. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    erst mal danke für deine schnelle Antwort. Also abgemagert ist er nicht und er hat bis gestern definitiv auch gut gefressen. Mache gleich die Kotschublade wieder sauber und desinfiziere sie wieder dann kann ich auch wunderbar sehen ob er frisst.
    Man, es ist hier auch echt schwer einen vernünftigen TA zu finden und der in der Nähe ist, ist nur an 3 Tagen die Woche zu erreichen. Aber was mich am meisten aufregt, ist die anscheinende Methode erst mal Ab zu verabreichen, müsste ja helfen und was habe ich jetzt, das gleiche wieder.
    Eins weis ich jetzt schon mal gewiss, ich lasse ihn nicht spritzen. Ein zweites mal wird er nicht verkraften und in dem Zustand sowie so nicht.
    Er sitzt im Moment vor dem Rotlicht und lässt sich wärmen.


    LG
    Crissi
     
  5. #4 Alfred Klein, 1. November 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Das machen alle Mediziner gerne wenn sie nicht mehr weiter wissen.
    Dazu habe ich mal gelesen daß schon Julius Cäsar sich beklagte daß die Ärzte ihn mehr Legionäre kosteten als alle Schlachten zusammen.
    Da hat sich bis heute noch nicht viel geändert. ;)
     
  6. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    ja das ist anscheinend so, hilft aber dem Tier nicht:( . Ich habe auch schon bei einem Züchter angefragt und musste mir sagen lassen, das wenn ein Vogel diese Symptome zeigt, eigentlich nicht zu retten sei, 8o . So schnell geben wir auch nicht auf.
    Hoffe nur das ich schnell einen Vogelkundigen finde....


    LG
    Crissi
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Diese "Züchterweisheit" vergiß bitte ganz schnell. Der Mann weiß offenbar überhaupt nicht, wovon er redet. Ob ein Vogel zu tretten ist oder nicht, ist eine Frage des Einzelfalls und nicht allgemeiner Bauern- oder Züchterregeln aus dem 100jährigen Vogelkalender.
    So ist es recht...
    Bis dahin gib neben dem Rotlicht Echinacea und Propolis.
    Auch eine isopathische Behandlung mit Sanum-Präparaten käme in Betracht.
    LG
    Thomas
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dringender Rat benötigt.

Die Seite wird geladen...

Dringender Rat benötigt. - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  4. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  5. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...