Brauche ganz dringend Rat Ziegen & Nymphensittiche

Diskutiere Brauche ganz dringend Rat Ziegen & Nymphensittiche im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Abend, Ich habe durch einen Todesfall in der Familie 2 Ziegen und 2 Nymphensittiche, ich dachte vorübergehend aufgenommen, die sonst getötet...

  1. #1 Kiwilein, 19.01.2020
    Kiwilein

    Kiwilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,
    Ich habe durch einen Todesfall in der Familie 2 Ziegen und 2 Nymphensittiche, ich dachte vorübergehend aufgenommen, die sonst getötet oder fliegen gelassen worden wären, nun fühlt sich niemand mehr für sie verantwortlich, sodass ich mich heute entschieden habe sie zu behalten.
    Folgende Gründe.
    Erstmal leben die 4 zusammen in einem viel viel zu kleinen Käfig. Das ist unglaublich.
    2. die Nymphen brauchen ärztliche Versorgung bzw einer kann nicht fliegen der andere hat definitiv Probleme mit dem laufen, läuft nur wenn es sein muß zum fressen oder trinken und sitzt ansonsten nur wie eingesackt den ganzen Tag auf der Stange. Die beiden scheinen auch nicht mehr die jüngsten zu sein.
    Einem Ziegensittich geht es rein äußerlich betrachtet ganz gut.
    Dem anderen fehlen am linken Flügel die langen Flugfedern wenn man das so sagen kann. Kann kurze Strecken fliegen oder eher gesagt stolpern.
    Einen guten vogelkundigen Tierarzt habe ich in meiner Nähe.
    den Besuch muß ich planen, ich habe wirklich Angst dass die Nymphensittiche derart unter Streß geraten, ich mach mir Sorgen ob ihnen etwas auf dem Weg passiert.
    Ich habe sie jetzt seit einer Woche. Sie dürfen bis zum Abend raus wann es ihnen beliebt und das nehmen gerade die Ziegensittiche auch sehr gut an.
    Was ich beobachten konnte war, dass ein Ziegensittich anfing den anderen ständig zu jagen, Federn zupfte und in den Fuß biss. Habe den gejagten vogel dann sofort separiert.
    Nun ist es so dass er zum fressen und zum schlafen in den käfig zurückkehrt und nicht zu den anderen zurück möchte. Er oder sie bleibt beim Futterwechsel ect relativ entspannt und scheint nicht ganz so ängstlich wie die anderen zu sein.

    Ich denke nicht dass es ein Pärchen ist, sie haben sich nie gefüttert gehen sich auch eher aus dem Weg. Also Kontakt sucht nur der der gejagt hat, der andere möchte sichtlich nichts mit ihm zu tun haben. Kein suchen, rufen oder ähnlices einfach nichts.
    Das Geschlecht kann ich nicht sagen bzw ist es schwer für mich dies zu erkennen.
    Habe mir seit Tagen ohne Ende Literatur über Ziegen und Nymphensittiche herangeschafft aber über Problemlösung war nichts zu finden. Das Problem mit der Behausung kann werde und muß ich schonmal beheben.
    Ich bin absoluter Neuling was die Haltung von Ziegen und Nymphensittiche betrifft.
    Was ich aber auch bin, daran interessiert den Tieren ein für sie angenehmes Leben zu bereiten und wenn dies letztendlich bedeuten würde sie in gute erfahrene Hände zu geben.
    Will heißen dass ich meine Kompetenzen keinesfalls überschätze und die Weisheit nicht mit dem Löffel gegessen habe.
    Für offene Worte, Ratschläge Tipps und alles mögliche wäre ich sehr dankbar
     
  2. #2 esth3009, 20.01.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Piratenland
    Schön das Du dich ihrer angenommen hast. Nach den Schilderungen ist der Gesundheitszustand nicht der Beste und ich würde Dir auf jeden Fall einen TA Besuch ans Herz legen,vor allemist es auch wichtig das Geschlecht eindeutig zu bestimmen.
    Wenn sie in einem viel zu kleinem Käfig gelebt haben, haben sie unter Umständen auch das Fliegen verlernt bzw aufgegeben da die Muskulatur nicht gefordert wurde. Dies kann nur durch einen TA bestimmt werden. Auch sollten sie auf Bakterien, Pilze und Parasiten untersucht werden. Der Ernährungszustand und der Zustand des Federkleides liefert eine Menge Information.

    Besorge Dir auf alle Fälle einen geeigneten Transportkäfig. Dunkle diesen während des Transportes ab bzw lass eine Stelle offen so das sie die Möglichkeit haben sich zu orientieren. So halte ich es.
    Vögel reagieren sehr unterschiedlich. Wie haben sie sich denn Verhalten als Du sie holtest?
    Wenn der Käfig so klein ist kannst Du sie eventuell auch in diesem transportieren.
     
  3. #3 Kiwilein, 20.01.2020
    Kiwilein

    Kiwilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Vielen Dank für die Antwort.
    Als ich sie abgeholt habe musste ich sie einfangen, habe dazu ein Netz benutzt und Handschuhe. Der Käfig ist zum Transportieren zu groß, aber für die Haltung zu klein. Habe jeden einzeln in eine kleine Transportbox gesetzt, zwei waren vorhanden, die anderen habe ich mitgebracht und Handtücher überlegt. Dort fiel mir sofort auf, dass die Nymphen unter extremen Streß standen. Die Ziegen waren ängstlich, aber den beiden Nymphen hat es deutlich etwas ausgemacht. Sie waren komplett außer Atem und die Flügel halb geöffnet
    Nach zwei Stunden Autofahrt musste ich den Käfig zunächst komplett reinigen.
    Während dieser Zeit ließ ich sie im ruhigen Schlafzimmer stehen, in der Hoffnung, dass sie sich etwas beruhigen würden.
    Dann ließ ich sie in den Käfig klettern. Einer konnte es ganz gut, der andere hat auf Grund der Füße wirklich lange gebraucht und ist dann auch gleich von der Stange gefallen.
    Füttern klappt ganz gut, habe ein Sitzbrett angebracht wo ich von außen Futter frauflegen kann. Sie bleiben auch beim Wasserwechsel relativ ruhig sitzen. Mir graut es davor, sie wieder einfangen zu müssen
     
  4. #4 Kiwilein, 20.01.2020
    Kiwilein

    Kiwilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
  5. Ivy

    Ivy Schokoladenmonster

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Halle
    Willkommen in Forum,

    auch, wenn ich keine Erfahrungen mit Nymphen- und Ziegensittichen vorweisen kann, so schließe ich mich dringend deinem Gedanken an, dass du mit allen vieren zum Tierarzt gehst. Das ist erst einmal das wichtigste, um ihre Gesundheit checken zu lassen und auf etwaige Krankheiten zu reagieren.

    Bei einem Tierarztbesuch kannst du auch das Geschlecht bestimmen lassen, beziehungsweise der Tierarzt zupft den Tieren eine frische Feder und schickt sie ins Labor. Dann weißt du auch, was du vor dir hast. Sollten die beiden einen Fußring besitzen, kannst du dort die Jahreszahl ablesen, um zu bestimmen, wie alt sie sind. Oder der Tierarzt wird sicherlich bestimmen können, wie alt sie sind.

    Ich weiß nicht, ob man wirklich Nymphen und Ziegensittiche zusammen in einem Käfig halten sollte. Für beide zählen die Mindestmaße für ein Paar 2x 1x2m. Ich glaube, für Ziegensittiche gelten diese Maße ebenfalls. (Nur als Gedankenanstoß) :)

    Ich wünsche dir alles Gute für deine Vögel!
     
  6. #6 Kiwilein, 20.01.2020
    Kiwilein

    Kiwilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, ich lasse denke ich die Federn zupfen und schicke sie dann selbst zu Tauros.
    Das ist bei vier Vögel wahrscheinlich deutlich günstiger.
    Ja, sie tragen Ringe, darauf bin ich garnicht gekommen.
    Soweit ich weiß wurden die vier schon zusammen gehalten bevor sie zu meinem verstorbenen Onkel kamen.
    Er selbst hielt sie ca 3 Jahre.
    Das weiß ich durch meinen Vater.
    Ich selbst unterhielt keinen Kontakt zu ihm.
    Über die Mindestmaße für die Volierenhaltung habe ich gelesen.
    Da ich ihnen gerne ein zu Hause geben möchte heißt es dann wohl jetzt zusehen.
    Liebe Grüße
     
  7. Zeisi

    Zeisi .

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Kiwilein,
    toll, dass du dich um die vier dauerhaft kümmern willst und ihnen passende Bedingungen schaffen willst. Aus Käfigen kannst du Vögel relativ stressfrei heraus fangen, wenn es total dunkel ist. Dazu den Käfig zusätzlich von vorn abdecken, auch die Tür, dann die Tür öffnen. Eine schwaches Lampe kurz anmachen, um sich zu orientieren, wo die Vögel sitzen, dann wieder völlige Dunkelheit herstellen. Vogel greifen und umsetzen. Licht zur Orientierung an machen, falls ein Vogel im Käfig flattert. Wenn Ruhe ist, dieselbe Prozedur wiederholen, bis alle in Transportbehältern sind.
    Auch die Transportkäfige decke ich immer so ab, dass die Vögel sich orientieren können, aber keine weiteren Außenreize haben ( helle Decke oder in Einkaufstasche mit heller Abdeckung), damit sie wenig beunruhigt. So kann man sie unbesorgt transportieren.
    Liebe Grüße
    Zeisi
     
  8. #8 esth3009, 20.01.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Piratenland
    In diesen kleinen Transportboxen drehen meine am Rad. Ich benutze deshalb für einige die nicht zahm sind einen kleinen Wellikäfig, oder auch eine kleinen Nagerkäfig oder auch sogenannte Zuchtboxen.
    Beispiel
    oder wenn ich einen oder zwei zahme (Pärchen nur zusammen) transportiere
    Beispiel.


    Ich hab einige hier die fahren gern Auto (da werd ich die Fahrt über zu gequatscht) und die werden auch nicht zugedeckt (es sei vom Wetter her). andere brauchen wieder mehr Schutzraum.

    Schwer kranke Tiere Transportiere ich in kleinen geschlossenen Boxen.
    Beispiel

    Für neue Vögel und panische Vögel handhabe ich es auch so

    Die beiden Arten vertragen sich zwar (im Vogelzimmer mit ausreichend Ausweichmöglichkeiten kein Problem), im Käfig würde ich sie getrennt halten, wenigstens in der Anfangsphase, da auch Nymphis und Ziegen wenn sie brutig werden sehr aggressiv werden können.

    Laut dem Bild kann ich Dir zum Geschlecht sagen, Die Perle ist eine Henne aber der Schecke kann Henne oder Hahn sein.

    In Bezug auf Voliere oder großen Käfig schau mal bei ebay, Quoka oder Markt um. Für zwei Nymphis brauchst Du mindestens eine 100/70/100 (B/H/T) Voliere wobei gilt je größer desto besser und sie sollten regelmäßig fliegen können. Fußgänger sind.
     
  9. #9 Kiwilein, 21.01.2020
    Kiwilein

    Kiwilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vielen vielen Dank für die wertvollen Tipps.
    Den Rat mit dem abdunkeln und der etwas helleren Decke für den Transport werde ich genauso handhaben.
    Das hat mir immens geholfen, vielen Dank dafür.
    Einen kleineren Käfig habe ich mir heute besorgt,
    Ich hoffe das es für die Nymphen besser ist.
    Prima, vielen Dank jetzt weiß ich wenigstens von einem schonmal das Geschlecht.
    Einen Käfig der die mindestmaße für die zwei Nymphen entsprechen könnte wurde im Keller meines Onkels gefunden. Den Bildern nach zu urteilen ist er sehr breit und hoch.
    Aber das lasse ich am besten nochmal nachmessen.
    Ich frage mich ob solch einer auch für die beiden ziegensittiche in Frage kommen würde?
    Mir ist bewusst das es keine 2×2 Meter sind aber wäre es vertretbar solange den beiden den ganzen Tag über Freiflug gewährt wäre?
    Im Moment halte ich es so das die Käfigtür morgens geöffnet und am Abend geschlossen wird.
    Auch für den Separierten Vogel.
    Das nutzen beide sehr gerne, sind viel draußen gehen zum Essen und trinken wieder, also jeder nach Lust und Laune.
    Falls es nicht ok ist, schaue ich nach etwas geeignetem.
    Die beiden Nymphen bewegen sich wie schon erwähnt nicht vom Fleck, kein spielen, Klettern oder dergleichen.
    Die Henne kann leider wegen den Füßen nicht und der andere ist zwar neugierig und schaut, aber das war es dann auch.
    Vielen lieben Dank nochmals für die tollen Ratschläge.
    Ich denke ich werde am Donnerstag den Arztbesuch wagen.
     
  10. #10 esth3009, 21.01.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Piratenland
    :zustimm:. Das wichtigste ist dabei das Du Ruhe bewahrst. Da sie wahrscheinlich nicht viel kennen ist natürlich alles neu und Nymphen sind Schisser.

    Die Ziegen brauchen nicht viel mehr Mindestanforderungen als die Nymphen.

    Wenn sie den ganzen Tag Freiflug haben würde ich aber auch das Zimmer umgestalten, das heiß Vogel sicher machen. Nymphensittiche und vor allem Ziegensittiche sind nach Eingewöhnung ziemlich neugierig und vor allem sehr nagefreudig. Kabel und alles was in irgendeiner Art Gift enthält verbannen, dazu gehören auch Zimmerpflanzen. Auch was einem selbst lieb und teuer ist am besten in schränken verstauen.
    Hier schon mal das wichtigste damit Du nicht solche Überraschungen erlebst
    Den Anhang IMG_7714_1_1.JPG betrachten Den Anhang IMG_1275_1_1.JPG betrachten

    Aber vor allem müssen sie gesund sein.
     
  11. #11 Kiwilein, 21.01.2020
    Kiwilein

    Kiwilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ach du meine Güte... Wow..
    Da wurde ja ganze Arbeit geleistet :)..
    Die große Neugierde der Ziegensittiche habe ich schon bemerkt, nur das Nagen wurde noch nicht begonnen.
    Aber was nicht ist wird dann ganz bestimmt noch.
    Meine Kabel habe ich zum Glück schon versteckt da Sie ganz schön flink sind und jede Ecke untersuchen.
    Am besten wäre es dann wohl wenn ich meine Deko, Kerzen und was man nicht alles sonst herumstehen hat wegpacke.
    Und wenn Sie sich hoffentlich irgendwann so wohlfühlen und auch die anderen Räume erkunden wollen habe ich einiges an Arbeit vor mir.
     
Thema:

Brauche ganz dringend Rat Ziegen & Nymphensittiche

Die Seite wird geladen...

Brauche ganz dringend Rat Ziegen & Nymphensittiche - Ähnliche Themen

  1. Die zwei brauchen ganz dringend Hilfe!

    Die zwei brauchen ganz dringend Hilfe!: Hab ich gerade gefunden, wer kann da helfen? VB zwei Vögel
  2. Brauche ganz dringend Hilfe - Diskussion zur Höhe diverser Küchen

    Brauche ganz dringend Hilfe - Diskussion zur Höhe diverser Küchen: ---------- Hallo Frank, mich würde mal interessieren, wie es aussieht, wenn sich eine Henne auf ihren Eiern in einen Zwischenraum von ca. 4 cm...
  3. Brauche ganz dringend Hilfe (Rotkopfsittich)

    Brauche ganz dringend Hilfe (Rotkopfsittich): Hallo wer hat ahnung von dieser sittichart bekomme morgen eine ganz arme haut bauch gerupft und absolut fehlgebregt.Was kann ich tun um...
  4. HILFEEEE!!! Brauche ganz dringend Eure Hilfe

    HILFEEEE!!! Brauche ganz dringend Eure Hilfe: Hallo, brauche dringend Eure Hilfe oder Euren Rat. Gestern Abend ist Robby irgendwie hinter dem Schrank gekommen. Ich weiß zwar nicht wie er...
  5. HHIIILLLLFFFEEE!!!!! Brauche ganz ganz dringend euren Rat!!!!!!!!

    HHIIILLLLFFFEEE!!!!! Brauche ganz ganz dringend euren Rat!!!!!!!!: coco und lucy haben doch eier gelegt!!! Das älteste ist jetzt vor einer Woche geschlüpft!!! Es macht jetzt auch schon andere Geräusche als die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden