Dschingis und Ducky - Und einige Fragen

Diskutiere Dschingis und Ducky - Und einige Fragen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir wollten uns auch mal vorstellen. Wir, das sind Ducky, Dschingis, mein Mann und ich. Ducky und Dschingis sind Blaustirnamazonen und...

  1. #1 Amazoni1980, 18. August 2007
    Amazoni1980

    Amazoni1980 Guest

    Hallo, wir wollten uns auch mal vorstellen. Wir, das sind Ducky, Dschingis, mein Mann und ich.
    Ducky und Dschingis sind Blaustirnamazonen und jetzt ca. 4 Monate alt.
    Sind zwei ganz Süße und eigentlich ganz lieb.

    Nun habe ich als Neuling einige Fragen. Unsere Ducky lässt sich zum Beispiel im Käfig gerne kraulen, außerhalb aber zerlegt sie mein Hände ganz gerne.:+schimpf
    D.h sie beißt in die Hände. Ist das eine Angstreaktion, weil die Umgebung noch neu für sie ist? Und wie kann ich es bewerkstelligen, das sie meiner Hand auch draußen traut.

    Unsere Dschingis gackert im Moment den halben Tag, obwohl er nach draußen kann und auch genug frisst und auch genug Zuwendung von uns beiden bekommt(Obst, Körner und soweiter) Möchte er nur Aufmerksamkeit oder fehlt ihm etwas?

    Als letztes habe ich noch eine Frage betreffend frischer Äste. Man soll ja frische Äste zum "Nagen" den Amazonen geben. Wir haben viele Haselnusssträucher und ich wollte wissen ob diese zum Knabbern geeignet sind ?(giftig oder nicht)

    Bilder unserer beiden süssen Geier :+schimpf :D folgen bald.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallöchen,

    ich gehöre zwar nicht zu den Amazonen, aber diese eine Frage kann ich trotzdem beantworten: Haselnusssträucher sind prima Knabber- und Sitzäste. :zustimm:
     
  4. #3 mäusemädchen, 20. August 2007
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    ... und die unreifen Haselnüsse haben sie "zum Fressen" gern.

    Gruß
    MMchen
     
  5. #4 Gruenergrisu, 26. August 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    Deine Fragen wurden nicht alle beantwortet:
    "Nun habe ich als Neuling einige Fragen. Unsere Ducky lässt sich zum Beispiel im Käfig gerne kraulen, außerhalb aber zerlegt sie mein Hände ganz gerne.
    D.h sie beißt in die Hände. Ist das eine Angstreaktion, weil die Umgebung noch neu für sie ist? Und wie kann ich es bewerkstelligen, das sie meiner Hand auch draußen traut."
    Außerhalb des Käfigs ist der Vogel unsicher, weil die schützende Umgebung fehlt. Ferner fehlt die Erfahrung, wo man reinbeißt oder nicht.
    Ich würde die Vögel langsam und ruhig an Leckerli gewöhnen, die von der Hand genommen werden. Biowalnuss z.B., anfangs ein größeres Stück zur Schonung der Hände, wenn das gut klappt kleinere Stücke. Loben, wenn das Nehmen aus der Hand gut gelungen ist.

    "Unsere Dschingis gackert im Moment den halben Tag, obwohl er nach draußen kann und auch genug frisst und auch genug Zuwendung von uns beiden bekommt(Obst, Körner und soweiter) Möchte er nur Aufmerksamkeit oder fehlt ihm etwas?"
    Dürfte noch ein Futterbettelverhalten sein. Beide Vögel sind ja noch Babys. Das Verhalten verliert sich mit der Zeit, kann aber bis zu einem halben Jahr noch auftreten. Sind die Vögel Handaufzuchten oder Naturbruten?
    Bei den Naturbruten bleibt das Gackern durchaus länger erhalten, weil sie es vom Umgang mit den Eltern gewöhnt sind.

    Sind Deine Fragen damit beantwortet? Falls Du weitere Fragen hast, immer her damit. Auf die Fotos warten wir schon ungeduldig.
    grüße
     
  6. #5 Amazoni1980, 26. August 2007
    Amazoni1980

    Amazoni1980 Guest

    @ Gruenergrisu. Ja, sie haben mir sehr geholfen. Vielen lieben Dank. Und die Bilder kommen bald, muss sie nur noch anpassen.:D
     
  7. #6 Amazoni1980, 4. September 2007
    Amazoni1980

    Amazoni1980 Guest

    So hier die von mir versprochenen Photos.

    Auf dem ersten Bild seht ihr links Dschingis und rechts Ducky. Der Lochfrass im Hintergrund stammt aber nicht von unseren Amazonen, das waren unsere Wellis.:D

    Auf dem zweiten Photo seht ihr Dschingis auf seinem Lieblingsast.

    Auf dem dritten Bild begutachten die beiden unseren Deckenventilator, die ich dann kurzer Hand zum Karussell umfunktioniert haben, d.h. ich setzte die beiden dadrauf und schupse sie mit der Hand an. Macht den beiden einen Heidenspass, passe natürlich auf.

    Auf dem vierten Photo ruhen sich die beiden von ihren Escaparden aus.

    Auf dem fünften Photo sieht man Ducky bei ihrer Lieblingsbeschäftigung - rumhängen:zwinker:
     

    Anhänge:

    • Nr1.JPG
      Dateigröße:
      26,3 KB
      Aufrufe:
      48
    • Nr2.JPG
      Dateigröße:
      17 KB
      Aufrufe:
      47
    • Nr3.JPG
      Dateigröße:
      17,9 KB
      Aufrufe:
      43
    • Nr4.JPG
      Dateigröße:
      19,3 KB
      Aufrufe:
      38
    • Nr5.JPG
      Dateigröße:
      19,9 KB
      Aufrufe:
      43
  8. #7 flori_bajana, 4. September 2007
    flori_bajana

    flori_bajana Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auch von mir ein HERZLICHES WILLKOMMEN:0-
    Ich bin selbst noch nicht lange hier und bin auch froh über jede Antwort auf meine Fragen! Obwohl ich schon lange eine Blaukappenamazone habe, gibt es immer wieder Dinge die ich nicht weiß, nicht verstehe oder noch nie gehört habe. Aber ich bin lernfähig und will es auch bleiben!!!:+klugsche :+klugsche

    Also: immer raus mit den Fragen!!!
     
  9. Amazoni1980

    Amazoni1980 Guest

    :D Danke, für das herzliche Willkommen.
    Ich hätte da tatsächlich eine Frage: Amazonen sollen ja auch Grünzeug bekommen, d.h. Obst und Gemüse. Wie oft darf ich ihnen zum Beispiel Obst geben. Bei Bananen weiß ich, das sie die nur ab und bekommen sollen, aber was ist z.B. mit Äpfel, Weintrauben u.s.w. (habe extra in der Futtermittel Liste nachgesehen, was dürfen und was nicht)
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Amazoni,

    auch von mir noch ein herzliches Willkommen unter den Grünenfans! :zwinker:
    Obst und Gemüse ist auf alle Fälle besser als Körner, d.h. die tägliche Ration an Obst/Gemüse sollte wenigstens 70 oder 80% gegenüber dem Körnerfutter betragen. D.h. du kannst eigentlich so viel geben, wie sie wollen. Solltest lediglich beachten, dass die sehr zuckerhaltigen Obstsorten nicht überwiegen. Was man alles verfüttern kann (auch Sachen aus unserer Natur, die nichts kosten), findest du hier in Wort und Bild.
    Gerade in dem jungen Alter der Amazonen ist es wichtig, ihnen eine sehr breite Palette an gesunden Nahrungsmitteln anzubieten, damit sie das kennen und auch mögen.
    Gruenergrisu hat dir ja deine Fragen aus dem Ausgangsposting schon beantwortet. Hier noch etwas von mir dazu:
    Mit viel Geduld und immer wieder Geduld dem Vogel beweisen, dass man nichts Böses will. Am besten den Vogel nicht bedrängen, sondern ihm die Möglichkeit geben, sich zu nähern, wenn er die Zeit dafür gekommen sieht. Ansonsten auch von mir der Tipp mit dem vorsichtigen Antasten mithilfe der Leckerlis.
    Ich denke auch, dass das ein typisches Babyverhalten ist. Er versucht, wenn er seine "vermeintlichen Eltern" sieht, um Futter, Aufmerksamkeit etc. zu betteln.
    Macht er das nur, wenn er euch sieht/hört?
    Die kannst du in rauen Mengen anbieten. :zwinker:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Amazoni1980

    Amazoni1980 Guest

    Danke Sybille für den Hinweis für Ernährungsfragen.Super tolle Sachen dabei :zustimm:
    Gerade unser Dschingis besteht regelrecht auf sein Obst, obwohl er eigentlich alles essen möchte was " Mama" auch ist:D Was ich natürlich nicht zulasse.
    Sagen wir mal so er ist ein kleiner Freßsack, er klaut Ducky auch schon mal die Sachen aus der Kralle bzw. Schnabel.:~

    Das mit dem Antasten und auf sie warten merke ich mir.

    Zum Gackern: Ist tatsächlich so; wenn ich das Zimmer verlasse herrscht von seiner Seite Stille, komme ich wieder rein, fängt er langsam wieder an.

    Zu den Haselnüssen: Dürfen sie auch die Blätter?
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Amazoni,

    dann ist es wirklich das typische Kontaktrufen/-gackern der Amazonenbabys. Leider verliert sich das ziemlich schnell.

    Ja, klar dürfen sie das. Man sollte nur darauf achten, dass Stellen/Blätter, die mit Vogelkot befleckt sind, entfernt werden (wegen Übertragung von Würmern etc.).
     
Thema:

Dschingis und Ducky - Und einige Fragen