Dumme Frage!

Diskutiere Dumme Frage! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, mal eine dumme Frage. Wie alt werden Sperlingspapageien? Konnte es in meinem Buch nicht finden!:~

  1. #1 Silke&Kids, 14. April 2003
    Silke&Kids

    Silke&Kids Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Hallo an alle,

    mal eine dumme Frage. Wie alt werden Sperlingspapageien? Konnte es in meinem Buch nicht finden!:~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Soweit mein Wissen ist so zwischen 10-15 Jahren.
     
  4. Pflaume

    Pflaume Guest

    Das habe ich auch so gelesen. Bei guter Pflege so 12-15 Jahre, also etwas älter als z.B. Wellensittiche normalerweise werden.
     
  5. #4 Silke&Kids, 15. April 2003
    Silke&Kids

    Silke&Kids Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Hallo Ute und Moni,

    danke ihr Lieben!!:D
     
  6. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen,

    ich hab schon von 20-jährigen (Blaugenick-)Sperlis gehört :):). Und das sogar bei Zuchtvögel 8o. Aber ich denke, das ist eher die Ausnahme....leider!
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Denke ich auch Nicole, ich kannte einen 21 Augenring, war eine Henne, aber wer weiß ob sie in der Natur älter werden und nur durch die Gefangenschaft älter werden?
    Ausserdem es gibt viele Wellis die so zwischen 6 und 10 Jahre werden aber auch welche die fast 30 werden.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Es ist allgemein bekannt, dass Vögel in Menschenobhut
    länger leben als in der freien Natur. Ich denke das normale
    Höchstalter liegt so im Schnitt bei 15 Jahre.

    Gruß

    Hans
     
  10. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Ist ja klar, daß die Vögel in Menschenobhut älter werden. Wenn ich mir so den 11-jährigen hier anschaue, der hätte in der freien Natur wohl wenig Chancen :~.
     
Thema:

Dumme Frage!

Die Seite wird geladen...

Dumme Frage! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...