ein guter TA?

Diskutiere ein guter TA? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich wollte mal fragen, woran man einen guten TA erkennt. Und muss es für Kleinigkeiten wie Krallen schneiden o.ä. immer gleich ein...

  1. Riona

    Riona Guest

    Hallo

    Ich wollte mal fragen, woran man einen guten TA erkennt. Und muss es für Kleinigkeiten wie Krallen schneiden o.ä. immer gleich ein Vogelkundiger Ta sein?

    danke im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Die Krallen meiner sämtlichen Tiere schneide ich schon seit Jahren selbst. Ich denke auch nicht, dass Du fürs Krallenschneiden extra zum vk-Tierarzt gehen mußt. So anstellen kann sich doch kein Tierarzt?

    Einen guten Tierarzt erkenne ich daran, wenn er einen guten Draht zu Tieren zu haben scheint. Das ist schwer zu beschreiben. Einmal mußt Du Dich gut und aufgehoben bei ihm fühlen und dann ist es aber auch noch viel wichtiger, dass Dein Tier dort gut aufgehoben ist. Auch die Art der Beratung ist wichtig.

    Ich erklärs Dir an einem Beispiel. Ich hatte vor 9 Jahren ein kleines weißes Kaninchen. Das war total empfindlich und hatte sehr oft Durchfall und Bauchschmerzen. Mein Tierarzt sagte immer, die ist zu dick. "Die ist dick wie ein Pfannkuchen!" sagte er immer. Er empfahl mir, meine Kaninchen nur noch mit Heu zu füttern und keine Körner mehr zu geben, weil Hasen das nicht bräuchten. Natürlich hielt ich mich nicht dran. Außerdem hätte ich das nicht übers Herz gebracht. Ich kaufte weiter Kräcker und Joghurt Drops.

    Dann bekam sie plötzlich wieder ganz schlimm Durchfall und Tympanie. Zwei Wochen lang kämpfte mein Tierarzt um ihr Leben, dann ging sie bei ihm ein.
    Ich fuhr nachmittags zum Tierarzt und erfuhr dann erst, dass sie schon tot war.

    Mein Tierarzt hatte extra für mich eine Röntgenaufnahme gemacht (die er mir nicht berechnete!) um mir zu zeigen, was im Körper des Häschens vor sich gegangen war. Ich sah aufgeblähte Eingeweide und einen vollen Magen. Schrecklich war das. Er erklärte mir ganz genau, dass der Hase zu dick war (die Speckschicht sah man gut) und dass ich Kaninchen nur mit Heu und Grünzeug füttern soll, weil sie was anderes nicht vertragen und elend sterben müssen.

    Das war mir so eine Lehre! Ich stellte die Ernährung der Hasen um und hatte nie mehr dieses Problem.

    Das ist ein guter Tierarzt! :)
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,

    habe auf dieser Seite einmal etwas zu dem Thema gefunden.
     
Thema:

ein guter TA?

Die Seite wird geladen...

ein guter TA? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...