ein kleines Häuschen für...?

Diskutiere ein kleines Häuschen für...? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Nonno und Rita? Vielleicht erinnert ihr euch an Nonno , die blinde Amazone und die neue Partnerin, Rita? Wir sind sehr froh dass die beiden sich...

  1. mimchen

    mimchen Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Nonno und Rita?
    Vielleicht erinnert ihr euch an Nonno , die blinde Amazone und die neue Partnerin, Rita? Wir sind sehr froh dass die beiden sich gefunden haben und wenn ich bei Nonno "er " sage und bei Rita "sie", dann hat das gar nichts zu bedeuten. Sicher ist nur, dass Nonnos frühere Partnerin ein Weibchen war - mit Namen Eugène:D
    Also, ich beobachte in letzter Zeit von Nonno ein Verhalten, das er und Eugène immer im Nistkasten an den TAg gelegt haben - Kratzen und Scharren und auch so eine Art leises Krähen. Die beiden haben früher um diese Jahreszeit immer in ihrem Nistkasten in ihrer Voliere rumgewerkelt und waren furchtbar beschäftigt. Jetzt gibt es keinen Nistkasten mehr weil nicht besonders viel Platz ist wo sie jetzt leben und auch weil ich, auf diesen Seiten, glaube ich, gelesen habe, dass sie besser keinen Nistkasten haben sollen ( wenn man nicht auch Nachwuchs haben will). Ich denke mir aber jetzt, dass unsere beiden vielleicht ein bisschen zusätzliche Beschäftigung haben würden .
    Also :Ein klein'Häuschen für unsere beiden? Oder riskiere ich womöglich gesundheitliche Schäden ( Eugène hatte nämlich einmal Legenot)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Wenn schon mal Legenot bestand, würde ich kein Häuschen anbieten. Vielleicht so eine Korkröhre zum hindurch krabbeln und abknabbern? Bei meinen Amas sind diese Korkröhren sehr beliebt.

    Conny
     

    Anhänge:

    • kork.jpg
      Dateigröße:
      23 KB
      Aufrufe:
      77
  4. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Mimchen,

    Du kannst den beiden ruhig ein Nistkasten anbieten, denn wenn die Beiden Eier legen möchten, dann werden sie es machen, ob mit oder ohne Nistkasten. Einen geeigneten Platz finden die Geier immer.
    Wenn Du merkst, dass sie Eier legt, dann kontrolliere in regelmässigen Abständen und verfüttere viele Dinge die sehr calziumreich sind (das hörtet die Eischale!).
    Hast Du eine ZG? Wenn nicht, dann das Gelege austauschen oder Eier abkochen!
     
  5. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Conny,

    kommt eine Legenot immer wieder vor, wenn die Henne einmal damit Probleme hatte?
     
  6. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Julia!

    Ich weiß nicht, ob Legenot immer wieder vorkommen kann?!
    So ein Nistkasten oder Häuschen oder sonstige Höhle regt aber sehr zum Eierlegen an, würde ich dann eher nicht anbieten.
    Meinen Hennen (15 und 12 Jahre) hatte ich Ende letzten Jahres "nur so zum Spielen" eine Katzenhöhle angeboten und prompt haben die beiden Eier gelegt. Ich hätte die Höhle vor Beginn der Brutzeit entfernen sollen, aber nicht dran gedacht.
    Maxi hatte auch Probleme und wir waren beim Doc (war aber keine Legenot, sondern Kalziummangel). Jedenfalls möchte ich dieses "Theater" nicht nochmals mitmachen und werde in Zukunft keine Höhlen usw. anbieten.

    Conny
     
  7. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Conny,

    also ich habe schon von ganz vielen gehört, dass die Amas selbst auf den Voliboden gelegt haben. Also wenn die brüten möchten, dann ist denen der Platz egal. Mir war letztes Jahr die Korkhöhle ein wenig zu wackelig und ich hätte Angst, dass wenn ein Ei rausfällt und zerbricht, dass ein neues gelegt wird. Deswegen finde ich einen großen ausgehöhlten Baumstamm mit entprechender Überwachung und zwei Löchern ganz geschickt!

    NACHTRAG: Schaut mal hier: http://www.tierarztpraxis-rogalla-rummel.de/wiss_krank_legenot.html
     
  8. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe das "Drama" um Connys Maxi und Coco seinerzeit mit gemischten Gefühlen verfolgt. Zum Glück fand es ein gutes Ende.

    Meine Vögel bekommen nie einen Brutkasten, weil sie die meiste Zeit des Jahres auch keinen brauchen. Zu Beginn oder kurz vor der Brutzeit bekommen sie seit Jahren ihre Pappkartons, woran auch fleißig geackert wird. Da dieser Karton immer nur auf dem Volierenboden stand, also auf einem recht unbequemen Platz auf hartem Parkett, hatte Pyka bis auf eine einzige Ausnahme auch wenig Interesse, genau dort hinein Eier platzieren zu wollen.

    In diesem Jahr hatte Bogi die Pappkiste aber bereits vor der heißen Phase zerfetzt, so dass Pyka immer auf Ersatzsuche war, bis sie ihren Platz im Kleiderschrank fand und dorthin ihr Ei legte. Anschließend habe ich ihr umgehend eine Möglichkeit innerhalb der Voliere eingeräumt, denn eine andere Idee fiel mir nicht ein.

    So werde ich es auch weiterhin machen. Gar keine Nistmöglichkeit zu bieten, ist vielleicht richtig, wenn man (wie ich) keine Zuchtgenehmigung hat, aber die Vögel lassen sich doch von einer solchen Maßnahme nicht abschrecken.

    Viele Grüße, Angela
     
  9. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Dann ist es wohl bei echten Paaren nur so, dass die jedes Jahr unbedingt brüten und Eier legen wollen.
    Wie schon erwähnt, bei meinen Hennen war diese blöde Katzenhöhle der Auslöser. Die Jahre zuvor haben sie jedenfalls nie diesen "Legeanfall" gehabt.

    Conny
     
  10. mimchen

    mimchen Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo und allen danke fürs schnelle Antworten.
    Also, es ist so, dass die verstorbene Amazone, der frühere Partnervogel von Nonno, Legenot hatte. Bei Nonno und Rita weiss ich wie gesagt nicht einmal, welches Geschlecht sie haben. An die Korkröhre habe ich auch schon gedacht, nur dass die halt ziemlich schnell zerkleinert ist und dann keine Höhle mehr darstellt sondern Einstreu :zwinker: besonders weil Nonno ja nicht sieht, dass man da durchlaufen und drauf rumturnen kann. Für ihn ist alles, was sich so anfühlt, zum Kaputtmachen da
    Myriam
     
  11. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Mimchen,

    Du siehst, dass die Meinungen auseinader gehen. Vielleicht solltest Du noch abwarten und schauen, was die beiden machen und wie sie sich weiter verhalten. Dann kannst Du immer noch entscheiden, ob für Dich ein Niststamm, eine Korkhöhle oder auch ein Pappkarton in Frage kommt :zwinker: !
     
  12. miri

    miri Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Wo bekommt man solche Korkröhren her?

    Hallo,

    wo bekommt man eigentlich solche Korkröhren her? Ich finde die total toll, und nachdem mein Moritz gerne in alles reinkriecht, wo er annähernd reinkommt, ist so eine Röhre für ihn bestimmt toll.

    Danke schonmal für alle, die mir einen Tipp geben können...
    Ciao, Mirjam
     
  13. Die Geier

    Die Geier Guest

  14. miri

    miri Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Ahhh, danke....
    für alle, die auch schon länger suchen... ist unter Käfige --> Zubehör
    ... da wo es ja auch logischerweise hingehört... :-)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. coci

    coci Guest

    @miri:in terrazoos bekommst du diese röhren(bei uns preis nach gewicht)wenn ihr in der nähe eine reptilienbörse findet,bekommst du sie dort weit günstiger als im fachhandel.
     
  17. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ich wollte gerade heute eine kaufen. die war aber zu eng. meine grünen haben doch son dicken po und würden dann stecken bleiben! da werd ich mal auf ne reptilienbörse gehen und nach korkrinden für kaimane schauen:-) die würden dann das nötigste bedecken...
     
Thema:

ein kleines Häuschen für...?

Die Seite wird geladen...

ein kleines Häuschen für...? - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...