Ein sehr spezieller Mopa ;-)

Diskutiere Ein sehr spezieller Mopa ;-) im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach allem was mit Mohrenkopfpapageien zu tun hat. Der Hintergrund: Wir haben...

Schlagworte:
  1. BubiB

    BubiB Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach allem was mit Mohrenkopfpapageien zu tun hat. Der Hintergrund: Wir haben einen Mohrenkopfpapagei geerbt. Er ist etwa 40+ Jahre alt. Er wurde immer einzeln in der Wohnung gehalten. Leider fliegt er auch nicht mehr, was evt. altersbedingt und/ oder mit den Augen zu tun hat. Ein spezieller Tieratzt für Papageien hat ihn schon durchgecheckt. Durch die bisherige Haltung und wahrscheinlich auch Ernährung kennt er nicht viel. Alles was ich bisher zu Mopa's gelesen habe, kann ich hier nicht wirklich umsetzen. Zum Beispiel Nagen diese Papageien gerne. Daher habe ich ihm öfters Äste und auch Kork angeboten. Leider zeigt er hier überhaupt kein Interesse. Auch bei Spiel-und Klettergegenständen sowie Essen nimmt er nicht alles an. Am Liebsten ist er immer nur bei uns auf der Hand, Schulter, Tisch... Wer hat Erfahrung mit solchen Vögeln und wie man diese entsprechend beschäftigt, den Käfig altersgerecht einrichtet etc.? Ist es überhaupt möglich, ihm artgerechte Ernährung oder Beschäftigung näher zu bringen oder ist unser Exemplar schon zu degeneriert? Wir möchten ihm einfach seinen Lebensabend so artgerechte wie möglich gestalten, daher erhoffe ich mir hier viele Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lucas158

    Lucas158 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk mal wenn er gerne bei euch ist könnt ihr Ihm doch den gefallen doch tun. Nach 40 Jahren interessiert Ihm denk ich mal das neue einfach nicht mehr so richtig. Aber sonst legt euch doch noch einen Artgenossen zu wenn Ihr euch so für die Mopas interssiert.interessiert.
     
  4. BubiB

    BubiB Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lucas158,
    als der vorherige Besitzer des Mohrenkopfpapageis im Krankenhaus war, hatte ein Nachbar auf diesen aufgepasst. Dieser Nachbar hat selber Vögel. Unter anderem auch einen Mopa. Allerdings hat er den Vogel als "aggressiv" bezeichnet, da er nicht mit den anderen Vögeln kompatibel war. Soweit ich mich informiert habe, ist ein vergesellschaften nicht ganz so einfach. Das ist so wie auf der Arbeit, da kann man sich nicht einfach die Kollegen aussuchen. ;-)
     
  5. Lucas158

    Lucas158 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das wusst ich nicht :) aber trotzdem viel Glück. Im Alter wird man ja engstirniger ist ja auch so beim Menschen :)
     
  6. #5 Thomas Geisel, 8. August 2017
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    15
    Ich habe auch so einen alten Mopa und mit ihm ist es ähnlich, er fliegt nicht mehr sieht auch etwas schlecht und mit dem Nagen und Spielen ist es auch nicht mehr wie früher. Er legt häufiger mal ne Pause in, macht ein Nickerchen - Es scheinen halt Alterserscheinungen zu sein. Er kommt unheimlich gern zum Spielen ,Klettern und Kraulen zu mir und da ich nicht mehr arbeiten muss habe ich sehr viel Zeit für ihn.
    Aber sein Appetit ist noch wie früher, unterschiedliche Körnermischungen , Obst usw . Aber alles frisst er auch nicht.

    Ich möchte meinem halt noch einen schönen Lebensabend bieten
     
Thema:

Ein sehr spezieller Mopa ;-)

Die Seite wird geladen...

Ein sehr spezieller Mopa ;-) - Ähnliche Themen

  1. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  2. Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?

    Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?: Hallo, im Nachbarforum hat gerade jemand arge Probleme mit einer sehr legefreudigen jungen Bourkehenne. Sie hat jetzt mit ihrem Sohn (Eiablage...
  3. Mopa braucht wohl eine Henne

    Mopa braucht wohl eine Henne: Hallo zusammen!! Mein Name ist Marion. Mein Mann und ich haben seit einigen Jahren schon Nymphensittiche. Dann kamen noch Tarantas hinzu....
  4. Mohrenkopfpapagei Brüder

    Mohrenkopfpapagei Brüder: Hallo. Ich habe 2 Mohrenkopfpapageien Brüder die beide 6 Monate alt sind. Ich habe mir zuerst den einen geholt und 2 wochen später den anderen....
  5. mopa männchen beißt. verpaarung?

    mopa männchen beißt. verpaarung?: Hallo liebe Papageienfreunde. Ich bin neu hier im forum und ich hoffe ich mache jetzt auch alles ruchtig. Mein theo ist eine handaufzucht ( bitte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden