ein weinendes und ein glückliches auge

Diskutiere ein weinendes und ein glückliches auge im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, wie ihr wißt haben wir am 4.dez.2004 endlich unsere 2 graupapageienbabys in der nähe von köln von ihrem züchter (der sich im nachhinein...

  1. ANTDEVIL

    ANTDEVIL Guest

    hallo,
    wie ihr wißt haben wir am 4.dez.2004 endlich unsere 2 graupapageienbabys in der nähe von köln von ihrem züchter (der sich im nachhinein als vermittler entpuppte) abholen können. der eine der beiden (orpheus) wurde uns schon als sehr ruhig annonciert und der andere (cooki) war lebendig wie sonst was.
    ich war schon sehr aufgeregt, habe die digi 2x voll geknipst und mir auch schon hilfe von "profis" gesucht wegen der bilder. (danke fisch und nicole)
    doch nach 2 tagen schon kam die ernüchterung und die angst. unser orpheus wurde immer ruhiger, fast schon apathisch. wir haben sofort unseren tierarzt, der jahrelang schon unsere anderen tiere versorgt (Chiahuahua, beo (der leider nach 14 jahren vor zwei monaten starb) und fische) verständigt. dieser stellte eine unnomale entwicklung des tieres fest und verordnete antibiotika.
    nachdem es aber nach einer woche nicht besser, sondern eher schlechter ging gab er die behandlung an einen spezialisten ab. Dr.Janeczek (im nachhinein erfuhren wir, daß er der anerkannt beste, aber auch teuerste tierarzt für papageien ist).
    dieser gab uns sofort einen nottermin und wir fuhren mit beiden grauen sofort zu ihm. der kostenvoranschlag war enorm aber das waren uns die beiden wert, denn wir hatten sie beide schon sehr ans herz geschloßen. sie wurden sofort gründlichst untersucht mit endoskopie kotproben die in ein spezial-labor nach england geschickt wurden usw. dabei wurde dann entdeckt daß beide gesundheitliche probleme haben. orpheus sehr extrem.
    er mußte zwecks einer kropfsonde künstlich ernährt werden. das war sehr mühsam und tat uns wahrscheinlich mehr weh als ihm.
    die untersuchungen ergaben eine derzeitige überlebenschance von ca. 20%.
    nach 3 tagen jedoch sah es etwas besser aus, meine frau nahm extra urlaub um ihn zu pflegen. doch dann der schock. er kam kurz zu ihr um sie anzufiepsen legte sich hin und starb. unsere trauer war sehr groß beinahe größer als unsere wut über den verkäufer. auf anraten des tierarztes ließen wir orpheus in der vogelklinik in oberschleißhein sezieren. das ergebniss war niederschmetternd. total verseucht mit bakterien und sämtliche innereien befallen. das genaue gutachten werden wir zwischen den jahren erhalten ebenso die analyse von cooki aus england.
    cooki ist so fit wie ich selten einen papagei gesehen habe und er weicht meiner frau keinen centimeter von der pelle. er pfeift und spricht wie ich es nie für möglich erachtet hätte das ist das glückliche ergebniss und wir wissen leider noch nicht ob wir einen 2. zu ihm geben dürfen (wegen der evtl. vorhandenen bakterien die ansteckend sein können).
    sobald wir neuigkeiten haben und ich fähig bin die bilder von orpheus wieder anzuschauen laß ich wieder von mir hören.
    karin+bernd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ds tut mir furchtbar leid zu lesen :(
    Ich hoffe cooki hat nichts ansteckendes und kann bald seinen neuen Freund bewundern. Haben die beiden sehr aneinander gehangen? Wie geht es Cooki jetzt?
    Ich wünsche euch alles gute :0-
     
  4. ANTDEVIL

    ANTDEVIL Guest

    hallo tweety, vielen dank für deine anteilnahme. ja es war sehr schwer weil sie beide sehr aneinanderhingen und cooki den orpheus immer beschützte und fütterte. cooki geht es anscheinend blendend er frißt gut und viel und ist sehr oft außerhalb der voliere, hat auch schon esszimmer und küche klar als sein revier eingenommen. anscheinend hat er auch meine frau als partner in besitz genommen. da wir leider das gutachten aus england noch nicht haben wissen wir leider auch nicht ob er die "unbehandelbaren" bakterien in sich hat.
    gruß Karin+bernd
     
  5. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Habe auch...

    Hallo, das alles tut mir auch sehr leid, habe das auch schon mal mitgemacht, keine schöne Erfahrung.
    Es wird bestimmt alles gut gehen, sonst wäre Er ja nicht so fit.
    Drück Dir alle Daumen und Schnäbel.
    Gruß :0-
     
  6. Dreamteam

    Dreamteam Guest

    Hallo Karin & Bernd,
    das alles tut mir sehr leid und ich drücke ganz fest die Daumen das bei cooki nichts ansteckendes festzustellen ist und Sie wieder ganz gesund wird.
    Mit einem neuen Partner würde ich noch warten bis alle Ergebnisse da sind.
    Welche Diagnose wurde den nach der Sezierung bei Orpheus gestellt, bzw. was für welche Bakterien wurden gefunden und durch was wurde die Krankheit ausgelöst?
    Habt Ihr Euch schon mit dem Züchter bzw. Vermittler in Verbindung gesetzt, weil Orpheus bestimmt schon krank war bevor er zu Euch gekommen ist.

    Viele Grüße
    Helmuth
     
  7. ANTDEVIL

    ANTDEVIL Guest

    hallo dreamteam danke dir für deine worte. cooki ist übrigens ein "er". leider hatten wir uns vom züchter überreden lassen zwei männer zu nehmen. sind leider ziemlich blauäugig an die sache ran gegangen, obwohl literatur und information durch das forum genutzt wurden. mit dem neuen partner "müssen" wir warten weil es evtl. sein kann, daß er die unbehandelbaren bakterien in sich hat und die für einen partner ansteckend sind. was dann ist wissen wir nicht, denn wir wollen nicht, daß er vereinsamt und ein rupfer wird. das macht uns ganz schön zu schaffen. unter anderem wurde festgestellt, daß orpheus aspergillose und eine total verseuchte leber hatte. die genauen ergebnisse (gutachten) hoffen wir im laufe der woche zu bekommen. der auslöser wird dann wahrscheinlich auch ermittelt werden können.
    mit dem züchter haben wir auch kontakt aufgenommen wobei dann herraus gekommen ist, daß er nur vermittler war. das beide nicht in ordnung waren, steht außer frage. fraglich ist nur inwieweit der züchter zur verantwortung gezogen werden kann.
    wenn neue infos eintreffen, werden wir sie ins forum stellen, damit "neukäufer" gewarnt sind.
    karin+bernd
     
  8. Rudi123

    Rudi123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18507, Grimmen
    Hallo Karin+Bernd,

    ich möchte mich den anderen beiden anschließen und dir sagen wie sehr es auch uns für dich leid tut. Wir wissen das Worte dir nicht über den Schmerz hinweghelfen können aber sie sollen euch trost spenden und euch zeigen das ihr nicht alleine seit.

    Wir wünschen euch trotzallem einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück mit cooki!

    Liebe Grüße Nicole und die 3 Graugeier (Rudi, Emma&Paul)
     
  9. #8 Martin & Sabine, 26. Dezember 2004
    Martin & Sabine

    Martin & Sabine Guest

    Hallo,

    war der Züchter/Vermittler zufällig G.Hardt?

    Unser Beileid.

    Sabine & Martin
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hallo Karin und Bernd,

    es tut mir schrecklich leid, was ihr da durchmachen musstet und noch müsst :trost:
    Ich drücke euch auch die Daumen und Krallen, dass Cooki nichts wirklich schlimmes hat und ihr die Kraft habt, ihm dann eine Partnerin zu geben.

    Bezüglich Züchter/Vermittler: Wenn ihr nachweisen könnt, dass die Erkrankung schon vor dem Kauf bestanden haben muss (Gutachten), so denke ich, dass ihr beste Chancen habt, zumindest den Kaufpreis zurückzubekommen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. ANTDEVIL

    ANTDEVIL Guest

    hallo an alle, vielen dank für eure anteilnahme und eure zusprüche. der züchter war nicht g.hardt. wir wollen zuerst mal die verhandlungen mit dem züchter abwarten. wenn es nicht nach unseren vorstellungen verläuft werden wir den namen veröffentlichen, damit andere gewarnt sind. evtl. werde ich heute abend einige fotoos ins forum versuchen zu stellen.
    liebe grüße aus münchen karin+bernd
     
  13. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Das tut mir schrecklich Leid zu lesen was euch und den Kleinen wiederfahren ist.
    Darum ist es auch immer so wichtig eine Gesundheitsuntersuchung machen zu lassen , vor allen wenn man einen Vögel zu bestehenden setzen möchte, den oft verbergen sie ansteckende Krankheiten und dann kann die Sache ganz böse ins Auge gehen.
     
Thema:

ein weinendes und ein glückliches auge

Die Seite wird geladen...

ein weinendes und ein glückliches auge - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich Baby nur ein Auge?

    Wellensittich Baby nur ein Auge?: Hallo! Ich halte schon seit einigen Jahren wellis. Vor einem Jahr ist mir einer meiner 2 entflogen und ich hab drei dazugeholt. Nun hab ich zwei...
  2. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  3. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  4. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  5. Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?

    Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?: Könnt ihr vielleicht sehen was mein Männchen pfirsichkoepfchen da hat? Man kann es nicht sehr gut sehen aber vielleicht ein bisschen. [ATTACH]...