Eine Frage ?

Diskutiere Eine Frage ? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich habe ein paar fragen ,sind ein bischen kompliziert also. also Agaporniden ohne weißen augenring also z.b. rosenköpfchen verhalten...

  1. #1 Pfirsichkosta, 14. Juli 2008
    Pfirsichkosta

    Pfirsichkosta Guest

    Hallo,
    ich habe ein paar fragen ,sind ein bischen kompliziert also.
    also Agaporniden ohne weißen augenring also z.b. rosenköpfchen verhalten sich ja im nestbau anders als die MIT weißen augeringen. also die ohne stecken ja material ins gefieder und fliegen damit ins nest.
    würde es funktionieren wenn man 2 brutpaare hat einmal mit weißen augenring einmal ohne. die eier vertauscht . dann haben die kücken mit weißen augenring eltern ohne weißen augenring: könnte es dann sein das die kücken mit weißen augenring(wenn sie erwachsen werden ) beim brutgeschäft und nestbau das gleiche verhalten zeigen wie bei rosenköpfchen????? also dann würde es theoretisch (beispiel)pfirsichköpchen geben die material ins gefieder stecken.????bin sehr neugierig auf eure antworten...!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spatzel, 14. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Pfirsichkosta,
    erst einmal ein herzliches Willkommen bei uns im Agapornidenforum.

    Ich möchte Dir, Deine Frage mal mit einer Gegenfrage beantworten.
    Verändert der Kukuck sein Brutverhalten, nur weil er in einem fremden Nest, von artfremden Eltern aufgezogen wurde?

    Nein, das Brutverhalten liegt in den Genen.

    Wenn man ein Agapaar, z.B. Rosenköpfchen, welches vielleicht mit 10 Wochen von den Eltern getrennt wurde, vom Händler oder Züchter kauft, so ist es noch nicht geschlechtsreif. Also ohne jedes Brutverhalten. Auch dann würden sie das Brutverhalten nicht bei Volierengenossen, mit anderem Brutverhalten, übernehmen. Selbst dann nicht, wenn sie von PK`s, SK`s oder RussK´s großgezogen wurden.

    LG
    Christine

    Ich habe Deine Frage hier, in das Allgemeine Agapornidenforum verschoben, sonst würde sie im Agafotoforum untergehen. Da es ja auch ein Thema von Knister ist.:zwinker:



     
  4. #3 Pfirsichkosta, 14. Juli 2008
    Pfirsichkosta

    Pfirsichkosta Guest

    Hallo, das mit dem kuckuck beispiel.....
    naja eigentlich , wenn man es genau betrachtet ahmt das kuckuckskücken alles nach. wenn es erwachsen wird , denkt es sich wie wurde ich aufgezogen ? und deswegen legt es ein ei in einem fremden nest und meistens in so einem nest wo es selber aufgewachsen ist . also ein kuckuck der von rohrdrosseln aufgezogen wurde legt ein ei ins rohrdrosselnnest ...und ein kuckuck welches im zum beispoel taubennest aufgewachsen ist legt meistens seine eier ins taubennest !!!!!!!!!ist es nicht so ???
    p.s. danke für das interesse
     
  5. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Du hast aber gefragt, ob sich das Nestbauverhalten ändert, wenn ein Aga von einer anderen Agaart aufgezogen wurde. Der Kukuck wird auch kein Nest bauen wie eine Rohrdrossel, nur weil er von Rohrdrosseleltern aufgezogen wurde.
    Mag sein, das der Kukuck dann seine Eier wieder in eines legt, wo er selber großgeworden ist. Aber ist das denn überhaupt so?

    Aber bleiben wir bei den Agaporniden. Ein Pfirsichköpfchen wird sein Nistmaterial nicht im Bürzelgefieder sammeln, nur weil er von Rosenköpfcheneltern großgezogen wurde.

    Sieht ein Aga wie ein Pfirsichköpfchen aus, ist aber tatsächlich ein Rosenköpfchen/Pfirsichköpfchenmix, wird es beim Nestbau wohl so sein, das die Gene dann ausschlaggebend sind, welche überwiegen.
    Im Übrigen sammeln bei den Rosenköpfchen nur die Hennen das Nistmaterial im Bürzel.

    Sollte es da aber noch andere Antworten zu geben, wäre ich auch gespannt darauf.

    LG
    Christine
     
  6. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Pfirsichkosta
    Ich kann mir nicht vorstellen dat sich Rosenköppe mit den anderen weissen Augenringen verpaaren würde. Dafür sind sie zu verschieden.

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  7. #6 Danny Jo., 15. Juli 2008
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    wieso willst du sie überhaupt vertauschen :?
    Ich denke das sie ihr Brutverhalten was von der Natur vorgegeben wurde beibehalten!
    Gruß Daniela
     
  8. #7 Pfirsichkosta, 15. Juli 2008
    Pfirsichkosta

    Pfirsichkosta Guest

    hey,
    danke für eure antworten...... ich wollte halt nur so wissen was ihr so darüber denkt was passieren könnte.
     
  9. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hi
    sicher verpaaren sich Rosenköpfchen mit den Augenringagapornis! das Ergebnis schaut dann so aus.

    sonst kann ich mich nur der meinung von christine anschliessen! ein jungvogel kann ja nicht den nestbau von der mutter lernen, weil der nesbau ja vor dem schlupf des jungen stattfindet!

    allerdings interessant wäre dann wie hybriden von rk und augenringen zum nestbau schreiten, weiß da jemand was?
     
  10. #9 Alcedo atthis, 15. Juli 2008
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor Jahren mal eine Verhaltensstudie drüber gelesen: Soweit ich das noch weiß,
    war das unterschiedliche Nestbauverhalten bzw der unterschiedliche Nistmaterialtransport genetisch fixiert. Hybriden zeigten das Verhalten mit transport im gefieder, allerdings unvollkommen ausgebildet- das nistmaterial wiurde nicht richtig im gefieder befestigt und daher beim Tansport meist verloren. Auch war eine starke neigung da , das im gefieder befestigte material sofort wieder zu entfernen und Putzreaktionen zu zeigen.
    Jahrelang kam daher kein fertiges nest zustande, bis die Tiere später teilweise auf das verhalten umschwenkten , nistmaterial im schnabel zu transportieren. Leider weiss ich nicht mehr , wo diese Literaturstelle herkam.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    so ähnlich habe ich mir das vorgestellt, danke für deinen bericht!
     
  13. #11 spatzel, 15. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Alcedo atthis,
    danke, das war eine sehr interessante Antwort. Die Literatur dazu wäre sicher vielseitig interessant.

    Nur mal so eine Frage......:D

    Was würden dann die Vögel für ein Brutverhalten zeigen, die in einer Brutmaschine das Licht der Welt erblicken.:p:D:zwinker: Und dann erst der Kukuck? Wird dann echt schwer für ihn.:+keinplan

    Also, ich bleibe bei der genetische Anlage des Brutverhaltens.:zustimm:

    LG
    Christine
     
Thema:

Eine Frage ?

Die Seite wird geladen...

Eine Frage ? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...