Eine neue Unart

Diskutiere Eine neue Unart im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meine Wellis, primär meine beiden Alpha-Weibchen, haben eine neue Unart entwickelt. Genau wie die Chinesen heutzutage immer noch davon...

  1. Baumbart

    Baumbart Guest

    Meine Wellis, primär meine beiden Alpha-Weibchen, haben eine neue Unart entwickelt.

    Genau wie die Chinesen heutzutage immer noch davon ausgehen, daß die Stärke des Hais auf sie übergeht, wenn sie eine Suppe aus seinen Flossen essen (ein Beispiel dafür, daß die Menschenmasse eines Volkes sich nicht unbedingt auf die Weisheit eines Volkes auswirkt), so gehen meine Wellis wahrscheinlich davon aus, daß wenn sie mein gesammeltes Wissen in Form von Büchern, zu sich nehmen oder zu Katzenstreu verarbeiten, dieses Wissen auf sie übergeht.

    Lylith dürfte sich demnach nie wieder in ihrem Leben verirren, da sie sich auf den Diercke-Atlas gestürzt hat. Digge hingegen hätte echte Chancen bei Günther Jauch, da sie sich immens für den "Volks-Brockhaus" (Ausgabejahr 1956 :~ ) interessiert hat.

    Na ja, inzwischen liegt ein Handtuch als Knabberschutz auf den Büchern, nicht sehr dekorativ, aber effektiv!

    Irgendjemand eine Idee für eine dekorativere Lösung?

    P.S.: Umräumen ist nicht, die Bücher sollen schon dort bleiben!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bastelbiene, 16. Oktober 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Es gibt doch so dekorative Kantenhocker, die man aufs Bücherregal setzen kann.

    Hast du vielleicht einen Weltbildladen in deiner Nähe?? Ansonsten schaue doch mal unter weltbild nach, dort kann man schöne Bücher kaufen, die sich mit Kantenhockern beschäftigen. D.H. man kann sie nach Vorlagen selber sägen.

    Ich säge seit langem mit meiner Dekoupiersäge solche Sachen. Machen sich im Regal einfach Klasse, sind sehr dekorativ und die Wellis hassen sie.

    Liebe Grüsse
     
  4. mio

    mio Guest

    Buchrücken mit "Kaustopp" einpinseln - es gibt da doch so Zeug in der
    Apotheke, dass Nagelkauern das Fingernägelfresse abgewöhnn soll.
    Soll ekelig bitter sein- schmeckt bestimmt auch den Wellies nicht...
     
  5. #4 Bastelbiene, 16. Oktober 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Ich habe mal versucht Bilder zu machen.
    Ich hoffe sie sind nicht zu klein.
     

    Anhänge:

  6. Baumbart

    Baumbart Guest

    Nee, Bastelbiene, Danke für den Vorschlag,
    aber es geht um das oberste Regal in dem Schrank, das ist von oben offen und von da greifen die Wellis auch an, die landen von oben auf den Büchern und greifen an! :s

    @ mio

    Nicht Dein Ernst, oder?

    Schon mal probiert das Zeug?
    Und wenn so ein Welli das probiert, ist das vom Größenvergleich, als ob man selber einen Liter davon trinken muss. Dann kann ich die Kanten auch sofort mit Tabasco einstreichen, ist ja für den Menschen auch nicht giftig!

    Ganz abgesehen davon, sehen die Bücher auch nicht wesentlich prickelnder aus, wenn sie einen Rand aus Nagellack haben! :D
     
  7. #6 Kobold, 16. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2004
    Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Leg doch ein Buch oben quer drauf, am besten eines, das nicht runterfallen kann und Dir nicht sehr am Herzen liegt. An dem sie vielleicht doch knabbern dürfen.

    Wie Du unten siehst, sind meine ganz scharf auf Agatha Christie. Ich lasse sie einfach, die Bücher sind vom Büchertrödel und sahen vorher auch nicht besser aus. ;)
     

    Anhänge:

  8. ChaJim

    ChaJim Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fast im Schwarzwald
    Unsere beiden sitzen auch mit Vorliebe auf dem Bücherregal und löchern die Bücher, was das Zeug hält. Wir haben dann mal ein Baumwolltuch drüber gemacht, und hinten mindestens an drei Büchern an verschiedenen Stellen festgeklemmt - nutzt nix, diese gefiederten Bücherwürmer zupfen solange an den Tüchern, bis es zumindest an einer Stelle herunterhängt, und dann wird munter weitergeknuspert.
    Neulich kam ich ins Zimmer, da waren Charly und Jimmy nirgends zu sehen, und als ich sie rief, bewegte sich das Tuch und die beiden guckten hervor, was los ist und verschwanden wieder unter dem Tuch :0- ........

    Grüßli
    Bine
     
  9. hilde

    hilde Guest

    Puhh, schwierige Frage... Bei mir wurden nicht nur Bücher angeknabbert, sondern auch ein Strohhut und Stühle. Zum Schutz aheb ich ein altes Baumwollhemd über die Stühle gehängt, aber da haben sich die Wellis durchgeknabbert. War aber auch ein prima Versteck in den Brusttaschen! :D
    Vielleicht könntest du eine Art Holzabdeckung anbringen?
     
  10. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ein geiler vorschlag: das oberste regalbrett nicht mit büchern vollstellen sondern mit nippes o.ä. (läßt sich von wellis hervorragend runterschmeißen :D ) oder wertlose bücher oder zeitschriften zum zerschreddern nach oben :zustimm:
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    genau

    Achels Vorschlag war auch sofort meine Idee: Räum deine guten Bücher weg und schenk den Wellis das oberste Regalbrett als Abenteuerspielplatz. Ich mein - wir wellisüchtigen staubsaugen ja gerne - oder? :D
     
  13. Baumbart

    Baumbart Guest

    Genau das ist ja das Problem!
    Im obersten Regal stehen die Bücher, die von der Länge nicht in die anderen reinpassen (Atlanten, Photobände, etc.), weil es da ja nach oben offen ist.

    Mal schauen, vielleicht leg ich dann jetzt immer die abgelaufene TV-Spielfilm dahin (könnte schwierig werden wegen der Schräglage) oder diesen grauseligen Südsee-Bildband mit Schrumpfkopf-Photos (Weihnachtsgeschenk einer Tante :s )
     
Thema:

Eine neue Unart

Die Seite wird geladen...

Eine neue Unart - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...