Endlich kann ich auch clickern

Diskutiere Endlich kann ich auch clickern im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen:0- Also ich habe jetzt (nach über einem Monat) endlich auch einen Clicker bekommen:D . Ich habe 2 Prachtrosella und möchte...

  1. #1 Killerhühnchen, 27. September 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Hallo zusammen:0-

    Also ich habe jetzt (nach über einem Monat) endlich auch einen Clicker bekommen:D .

    Ich habe 2 Prachtrosella und möchte vor allem das sie etwas zutraulicher werden und das wichtigste das sie abends in die Voliere zurück gehen.

    Jetzt meine Frage: Wenn sie Click=Belohnung verstanden haben, und ich ihnen beibringen möchte das sie in die Voliere gehen sollen, soll ich dann, wenn sie (wie fast immer) vor der Tür sitzen einen Befehl/Komando sagen und wenn sie dann reingehen clicken und ihnen eine Belohnung geben? Und soll ich das auch machen, wenn sie rein gehen und ich die Tür aber noch nicht zumache, weil es erst nachmittags ist ?

    Gruss Jaqueline
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Willkommen bei den Clicker-Fritzen!
    Prinzipiell ist das schon der Weg: Vogel zeigt gewünschtes Verhalten --> c/t.
    Das Kommando kannst du erst setzen, wenn das Verhalten zuverlässig gezeigt wird, und dann muss es natürlich mit oder vor dem Gezeigten kommen.
    In deinem Fall wird zum Problem, dass sie kein aktives Verhalten zeigen, indem sie sowieso vor der Tür sitzen. Wenn du das c/t, dann konditionierst du eigentlich weiter nur den Clicker. Sie werden's natürlich toll finden, einfach so die Leckerlis hinterher geschmissen zu kriegen.
    Ich würde daher erstmal den Targetstick einführen, damit kannst du sie gezielt dorthin plazieren, wo du es gut findest , also auch zur Käfigtür(oder kombinier ich hier Blödsinn zusammen, Ann??).
    Zum Targetstick steht alles in den FAQ's.
    Das Schließen der Tür ist für den Vogel uninteressant, er weiß ja vorher nicht, dass du die Tür schließen willst.
    Viel Spaß beim Training:0-
     
  4. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    HI Eilika!

    Gut gemacht, dem kann ich kaum was hinzufügen.

    Ich würde sie mit dem TS in den Käfig locken und wenn das sicher sitzt ein Kommando dazu geben.

    Zusätzlcih kannst DU auch jedesmal clicken, wenn sie von sich aus in den Käfig gehen.

    Und auf jeden Fall das Komamndo erst dazu setzen, wenn das Verhalten zuverlässig kommt.

    LG;

    Ann.
     
  5. #4 Killerhühnchen, 29. September 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Hallo!

    Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

    Dann werde ich es mal mit dem TS versuchen. Das Problem ist das meine Henne gerade einige Flugprobleme hat, weil sie auf der einen Seite nur noch eine lange Schwungfeder hat, und nach ein paar Abstürzen lasse ich sie im Moment nicht raus.

    Also werde ich erst mal in der Voliere trainieren, was auch nicht schlimm ist, da können sie mir wenigstens nicht abhauen.

    Ich muss sie jetzt prinzipiel dazu bewegen, dass sie erstmal keine Angst vor dem TS hat und dann irgentwann darauf steigt, richtig?:? Dann später muss ich sie daran gewöhnen das ich sie darauf herumtrage?

    Habt ihr noch Ideen, wie ich sie an mich und meine Hand gewöhne? Auch mit dem TS?

    Die Henne hat ja schon mal aus meiner Hand gefressen, aber sie hat über 2 Stunden gebraucht bis sie sich auf meine Hand zubewegt hat und hat sich nur schnell etwas geschnappt und ist dann auf Sicherheitsabstand gegangen. Tja und der Hahn hat anscheinend nicht so viel angst, aber der hüpf und fliegt die ganze Zeit durch die Gegend und hatte keinerlei Interesse an meiner Hand oder am Fressen in meiner Hand.

    Gruss Jaqueline
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hoppla da gibt es ein Missverständniss. Lies Dir doch bitte auch noch mal die Anleitungen im FAQ Clickertraining durch.

    Das TS ist der Targetstick - übersetzt Zielstäbchen nicht Sitzstäbchen ;).

    Der Vogel soll lernen dem TS in die Spitze zu kneifen. Wenn das sicher sitzt und er dem TS zu diesem Zwecke auch hinterherläuft ist es ein ganz vortreffliches Werkzeug um ihm andere DInge, wie z.B. auf die Hand steigen beizubringen.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  7. #6 Killerhühnchen, 29. September 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Ach so, man gut das ich nochmal gefragt habe. Jetzt wird einiges klarer 0l .Werde die FAQ noch mal studieren.

    Ich bezweifle zwar, dass das einer meiner Vögel begreift, aber ich probier es aus.

    Aber ich könnte ihnen dann auch beibringen auf eine Stange oder einen Ast zu gehen, damit ich sie in die Voliere tragen kann, wobei es natürlich schöner ist wenn sie auf meine Hand kommen.

    Vielen Dank!!!!:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Klar lernen die das!

    Von meinen hat vom Aga bis zum Ara jeder den TS drauf. Es ist wirklich nicht schwer.

    Und man kann ihnen allen möglichen QUatsch damit beibringen, auf Stöckchen oder Händchen steigen ist nur der Anfang.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  10. #8 Killerhühnchen, 29. September 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Na dann will ich das mal glauben, auch wenn meine beiden nicht wirklich einen intelligenten Eindruck machen. :D Aber für Leckerli macht Vogel ja so einiges :D .

    Nochmal Danke!!!!!
     
Thema:

Endlich kann ich auch clickern