Endlich Leckerli und gleich Fragen...

Diskutiere Endlich Leckerli und gleich Fragen... im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Huhu, Ich clicker endlich mit meinen zwei Grauen! Ich hatte hier schon mal gefragt, weil ich kein Leckerli gefunden habe. Nun hab ich eins....

  1. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Huhu,

    Ich clicker endlich mit meinen zwei Grauen!
    Ich hatte hier schon mal gefragt, weil ich kein Leckerli gefunden habe.
    Nun hab ich eins. Ist eig. kein richtiges also ich erzähl mal, wies hier geht:

    Meine Zwei fressen nur Obst wenn kein Körnerfutter da ist. Also hab ich den ganzen Tag über nur Obst in der Voli hängen und Körner gibts erst abends, wenn die Schale mit Obst leer ist (vieles wird natürlich einfahc raus geschmissen;) ). Nun hab ich gemerkt das meine zwei Körner zu jeder Zeit aus der Hand nehmen und da richtig gierig nach sind.
    Also clicker ich mit den Sonnenblumen und Cardikernen aus dem Körnerfutter, wenn wir mit dem clickern fertig sind gibts dann den rest aus dem Napf in die Voli:)

    Imom. sind wir noch dabei auf das click zu konditionieren, aber Bonnie scheint es schon verstanden zu haben. Keks ist noch recht anteilnahmelos, würde es nicht grad um sein Körnerfutter gehn, aber er macht auch noch nicht lange mit.

    Dann noch die Fragen:
    Nun hab ich aber noch gar keinen TS, wie kann ich mir sowas basteln? Ich könnte mir vorstellen das meine Grauen einen Schaschlikspieß einfahc mal durchbeissen;)

    Kann das mit den Körnern auf lange frist gut gehen?

    Kann es sein das Bonnie jetzt schon irgendetwas macht damit es clickt?

    Als ich kurz gewartet habt das sie wegguckt um zu gucken ob sie auf einen click reagiert, ist sie erst hin und her getippet vor mir, hat getanzt und hat versucht ob fuß hoch halten was bringt. Also ich muss eins dazu sagen, ich hab ihr nämlich schon ohne clickern bei gebracht zu tanzen und den fuß hoch zu halten.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Lg Johanna und ihre zwei Geier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sofielein

    Sofielein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Als TS geeignet sind Schaschlick-Stäbchen für Graue wohl wirklich nicht besonders. Aber manche Papageien-Halter nehmen gern ein chinesisches Essstäbchen. Manche nehmen wohl auch das hintere Ende eines Filz- oder Gel-schreibers (also mit dem Deckel in der Hand). Da muss man aber bedenken, ob der Vogel mal was giftiges in den Schnabel bekommt oder gar abzwickt...

    Ansonsten könntest du mal im Baumarkt nachfragen, ob sie unbehandelte, runde Holzstangen mit einem Durchmesser von ca. einem halben Zentimeter haben. Die schneiden es dir normalerweise gern in die gewünschte Länge. (Am besten gleich mehrere, mindestens zwei, zuschneiden lassen, die gehen halt auch irgendwann vielleicht kaputt oder verloren *g*)

    Wenn Bonnie schon so begierig und zuverlässig dabei ist, kannst du tatsächlich mit dem eigentlichen Training beginnen. (Das bisher war ja eher konditionieren.)
    Gestern habe ich eine Sendung gesehen, da nutze ein Papageien-Trainier den eigenen Finger sozusagen als Target, dem der Vogel folgen muss. Würde ich allerdings nicht unbedingt empfehlen.
    Aber es gibt ja sonst auch Übungen ohne TS, z.B. Shaping-Übungen. Also belohnen für eine Bewegung, ein bestimmtes Verhalten oder ein bestimmtes Geräusch. Vielleicht suchst du mal danach im Forum, da gibt es sicherlich einige Anregungen.

    Gruß,
    Sofielein
     
  4. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Danke, ich werd mal gucken im Baumarkt. Mit was kann ich an der Spitze es anfärben?

    Also ich muss einfach nur den TS hinhalten und wenn sie rein "beisst" clickern?!

    Ich hoffe Bonnei macht mit:) und ich hoffe Keks machts auch bald mehr Spaß:)

    Lg Johanna und ihre Geier
     
  5. Sofielein

    Sofielein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mann muss die Spitze des TS nicht unbedingt einfärben. Meine beiden Welli-Damen zwicken in ein uneingefärbtes Schaschlick-Stäbchen. Allerdings ins nicht-spitze Ende.
    Man kann aber z.B. mit rote Bete bzw. Saft davon einfärben. Muss man aber nicht.

    Beim Tempo bestimmt Bonnie, wie schnell es geht. Meine beiden sind ziemliche Angst-Wellis. Da musste ich beginnen, den TS in weitem Abstand zu halten. Dann hab ich immer geclickert und belohnt, wenn sie ohne Angst waren und in Richtung TS gesehen haben. Dann wurde der Abstand immer mehr verringert und irgendwann war er nah genug, dass sie reinzwicken konnten.
    Manche Vögel haben keine Angst, denen kann man den TS direkt unter die Nase halten, sie schauen sich das komische Ding kurz an, zwicken gleich rein - und werden dann natürlich mit Click und Leckerchen belohnt.

    Schau dir am besten die FAQ's an und lese dich ein bisschen durchs Forum. Viele Fragen werden da bestimmt beantwortet.

    Und wegen Keks mach dir mal keine Sorgen. Meine kleine Robin ist noch scheuer als die ältere Hugo. Während ich mit Hugo trainiert hat, ist sie anfangs immer weggeflogen. Irgendwann blieb sie sitzen und schaute zu. Und nach einer Weile kam saß sie daneben und wollte auch was haben - die Gier siegt wohl immer. *g*
    Ist alles nur eine Frage der Geduld.
     
  6. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Johanna,

    wenn Du ein einfaches chin. Essstäbchen nutzt, passt das denke ich schon.
    Ich nutze es bei meinen Wellis auch und wenn man bei Ann Castro das Clickerbuch direkt bestellt hatte, gabs (ich weiß nicht, ob es jetzt noch immer so ist) auch nen Clicker und nen TS (chin. Essstäbchen) dazu, also auch Ann Castro scheint chin. Essstäbchen zu verwenden und solche Stäbchen zu besorgen sollte kein Problem sein, einfach beim nächsten Snack beim China-Imbiss einmal welche erbetteln (funzt im Normalfall ganz gut).

    Eingefärbt hab ich meinen TS auch nicht, man kann es machen, muß es aber nicht und wenn Du ihn tatsächlich einfärben möchtest, würde ich entweder wie Sofielein Rote-Beete-Saft oder Speisefarben empfehlen. Soll ja nicht giftig sein und nach Möglichkeit in den TS einziehen.
     
  7. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ok, danke.

    Ich werde heute abend mal versuchen den TS einzusetzten, meine Zwei sind eig. immer ziemlich neugirig sodas sie gleich rein beisen:)

    Keksi scheit etwas Angst? zu haben vor dem clicker...
    Ich weis auch cnith er will immer den clicker haben und nimmt kein Korn aus der Hand und wenn nur gaaanz vorsichtig als ob er ganz skeptisch wäre.
    Wenn ich mit Bonnie dann weiter amch kommt er aber an und will auch...

    Vil. kann ich ja auch mal Bilder machen;)

    LG Johanna
     
  8. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hm, den Clicker sollte er ja eigentlich nicht haben.

    Vielleicht kannst Du ihn dahingehend clicken, dass er sich vom Clicker abwendet?


    Die Eifersuchtsszene ist typisch; vieles kann m. E. am besten über Eifersucht beigebracht werden (wie? der Partner kriegt die ganzen Leckerlies???8o da muss ich aber auch mal schnell mitmachen!!!:p).

    Bilder wären natürlich trotzdem schön!:zwinker:
     
  9. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Klar. Morgen kann ich mal gucken, obs geht. Für heute ist es zu spät die Stinker sind schon schlafen.
     
  10. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also ich kann leider erst in ein paar Tagen Fotos machen....

    Mit Bonnie bin ich schon gaaanz weit:)
    Hab heute den TS eingeführt (eine Stricknadel) und sie hat gaaaanz schnell verstanden worum es geht. Ich hab eben zum zweiten mal heute geübt und sie kann schon in alle richtungen rein beissen, also wenn ich links hin halte, oben, rechts usw. Und eins, zwei Stirre dort hin macht sie auch schon, bislang aber nur nach links:)
    Das mit dem reinbeissen tut sie auch schon sehr verlässlich.

    Mit Keks bin ich noch nciht so weit. Mit der Schälchenmetode klappts besser. Ich nehm dafür den normalen Fressnapfen mit dem gesamten Futter drinne. Ich clicke, halte den Napf hin, er nimmt sich ein Korn und wieder von vorne

    Lg Lump, Keks und Bonnie:)
     
  11. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Achso was ich ncoh fragen wollte^^

    Ist es shclimm, wenn ich ausversehen mal "falsch" clicke?
    Mir ist es heute passiert das ich geclickt habe und Bonnie aber noch gar nciht richtig am TS war.
     
  12. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo LUMP,
    nö, "verclickern" ist nicht schlimm; meist ignoriert das der Vogel sogar.

    Das mit der Stricknadel würde ich mir noch mal überlegen.
    Die ist doch recht spitz und wenn der Vogel mal "mit Schmackes" ankommt hätte ich Angst vor Verletzungen.

    Chinesische Ess-Stänchen gibt es in größeren Supermärkten in Vorratspackungen für wenige Euro (ungiftig & stumpf ;))

    P.S. Steht eigentlich "LUMP" für irgendetwas, das mir entgangen ist?:zwinker:
     
  13. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ok, mal gucken ob sie ein Essstäblich auch so schnell annimmt.

    Ja, ist ne komishc Geschichte...
    Der Hund von Oma und Opa heist Rex und wird aber sehr oft Lumpi genannt und weil ich immer mit ihm wie ein Hund spiel usw. ging der Name auf mich über:D
    das Lump nur deswegen weil Lumpi glaube ich schon gelegt war.
    Mein richtiger Name ist Johanna^^ ich hasse den Namen....

    Lg Johanna und die Federbälle
     
  14. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Johanna,

    das mit dem "Verclickern" kommt ganz darauf an.
    Je nachdem mit was für einem Tier man clickert und wie weit man beim Training ist und wie oft man hintereinandr falsch Clickert, kann es unterschiedliche Auswirkungen haben, ob das Tier Dir das übel nimmt oder eben nicht.

    Beim Hühner clickern zum Beispiel ist es so, dass die einem das falsche Clickern relativ schnell "übel" nehmen, zumindest in der Form, dass sie dann eben nicht mehr genau das machen, was sie unserer Meinung nach sollten, sondern das wofür sie tatsächlich geclickert wurden. Etwas mehr darüber kann man z.B. hier nachlesen.

    Wichtig ist eben, dass man wenn man mal nen Fehler gemacht hat, diesen nicht ständig wiederholt, weil der Pieper dann eben das Falsche lernt.
    Von daher ist es nicht schlimm, nur der gewünschte Lernerfolg ist eben letztenlich nicht unbedingt der, den wir als Tiertrainer uns vorgenommen haben.
     
  15. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Huhu! Neuigkeiten:D

    Ich ahb bei Keks nun den TS eingeführt und er hats gaaanz schnell gerafft. Er knabst in alle Seiten rein, aber Schritte geht er noch nciht hin.

    Bonnie geht zuverlässig paar Schritte (auch paar mehr ;) ), aber wenn ich den Arm hinhalte zum drauf gehen versteht sie gar ncihts mehr....

    Die Cam ist immer noch cnith wieder da....

    Lg Johanna und ihre Clickergeier
     
  16. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Jojo,
    bin jetzt erst über deinen Thread gestolpert.
    Ich habe einfach einen Holzkochlöffel genommen.
    Das ging auch super.
    Wie weit bist du denn?

    LG Blondie
     
  17. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Huhu Silke,

    Mit Keks bin ich nun soweit das er auch zum TS hinläuft. Egal wo ich ihn hinsetze.

    Bonnie läuft überall hin um an den TS zu kommen ;)
    Selst über den gaaanzen langen Ast und duch den Ring damit sie hin kommt:) Habe mit ihr auch schon in verschiedenen Räumen geübt damit sie lernt das es nicht nur an einer stelle darum geht an den TS zu kommen ;)

    Bilder kann ich heute Abend beim Training machen, hoffe das klappt, mit meinem Handy ist das nix geworden :D

    Lg Johanna und ihre Geier
     
  18. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Achso mir fällt so ein...

    Was könnte ich mit Bonnie denn neues lernen? Also irgendwelche Tricks. Ihr scheint es etwas langweilich zu werden einfach nur hinterher zu laufen.
    Ich würde ja am liebsten das auf den Arm kommen trainieren, aber das geht noch nicht, weil sie dafür einfach nciht gut genug fliegen kann und wenn ich ihr den Arm direkt vor sie halte steigt sie nun schon rauf.

    Beide sind übringens totaaal begeistert wenns wieder ans clickern geht und Keks ist immer sauer das er erst als zweites darf, aber sonst ist ein einfach noch nicht "geil" genug aufs clickern.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Johanna,

    Du kannst einerseits sowas praktisches, wie die Kommandos bleib und auf üben, dann kannst Du Dich an Medical-Training versuchen, d.h. Du übst z.B. mit ner Spritze mit ungesüßtem Saft, so dass ne Medikamentengabe über ne Spritze ohne Probleme läuft, wenn sie mal nötig wird, wickelst sie in ein Handtuch, damit sie z.B. beim TA gut gehalten werden kann, übst in die Transportbox zu gehen und dort zu bleiben, ...
    Es gibt da ettliche Möglichkeiten, lies Dich einfach mal ein wenig durch die älteren Beiträge hier im Forum, z.B. von Ann Castro.
     
  21. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ja, das mit auf und ab können sie schon perfekt ohne clickern. Das hab cih ihnen als Babys shcon gleich beigebracht :)

    Aber danke für die Tipps, das was Ann alles macht ist echt klasse!
     
Thema:

Endlich Leckerli und gleich Fragen...

Die Seite wird geladen...

Endlich Leckerli und gleich Fragen... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...