Ente „eingezogen“. Gesten interpretieren

Diskutiere Ente „eingezogen“. Gesten interpretieren im Forum Wassergeflügel im Bereich Hühner- und Entenvögel - Hallo Entenfreunde, wir wohnen in einer Finca auf Mallorca und vor etwa einem Jahr ist diese Moschusente bei uns „eingezogen“ und fühlt sich auf...
Stonehill70

Stonehill70

Neuling
Beiträge
2
Hallo Entenfreunde,
wir wohnen in einer Finca auf Mallorca und vor etwa einem Jahr ist diese Moschusente bei uns „eingezogen“ und fühlt sich auf Grundstück und im Salzwasserpool richtig wohl.
Sie wird auch immer zutraulicher, und macht Gesten, die ich nicht einordnen kann.
1. wenn man mit der Hand auf sie zugeht, breitet sie die Flügel etwas aus und duckt sich ein bisschen. Was bedeutet das?
2. sie steht da, reckt den Hals/Kopf nach oben und „schnattert“, als würde sie betteln. Ist das so?

Bitte helft mir und meiner Ente. Danke
 

Anhänge

  • IMG_8325.png
    IMG_8325.png
    2 MB · Aufrufe: 15
  • IMG_8322.jpeg
    IMG_8322.jpeg
    722,6 KB · Aufrufe: 15
breitet sie die Flügel etwas aus und duckt sich ein bisschen.
erinnert mich an die Hühner in meiner Kindheit, die machten das auch, weil sie einen Hahn erwarteten
Vielleicht ist das bei dieser Ente auch der Fall? :zwinker:
Hofft sie auf einen Erpel?

Dann ist sie also doch noch da: klick
 
Thema: Ente „eingezogen“. Gesten interpretieren

Ähnliche Themen

anjasony
Antworten
34
Aufrufe
5.257
Hoppelpoppel006
Hoppelpoppel006
S
Antworten
3
Aufrufe
240
Karin G.
Karin G.
Birdwatcher
Antworten
6
Aufrufe
368
Birdwatcher
Birdwatcher
P
Antworten
4
Aufrufe
596
Hoppelpoppel006
Hoppelpoppel006
Zurück
Oben