Enterobakterien

Diskutiere Enterobakterien im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe so eben in der Untersuchungsanstalt angerufen und von Candy das Ergebnis der Kotuntersuchung bekommen. Keine Parasiten, alles o.k.,...

  1. ClaudiaL

    ClaudiaL Guest

    Hallo,
    habe so eben in der Untersuchungsanstalt angerufen und von Candy das Ergebnis der Kotuntersuchung bekommen.
    Keine Parasiten, alles o.k., bis auf Enterobakterien. Der Arzt meinte, dass ich mir da keine Gedanken machen brauch :freude: , kann man behandeln. Er nannte mir 2 Mittel und als ich nochmal nachfragte, meinte er, ich bekomme ja den Bericht zugeschickt. Er war nicht unhöflich, nur wohl sehr gestresst (wie halt die Doktors so sind). Er sagte noch etwas von einem Mittel Namens Neometrin, mit dem man behandelt. Sagt das jemand was?
    Auf jeden Fall hab ich mich gefreut wie mein Hund, wenn er Wurst bekommt :D
    Glaubt mir, ich bin sooooo happy.
    Hoffe, dass morgen der Bericht kommt, dass ich dann noch gleich zu meiner TA gehen kann, damit man ihn behandeln kann und dass ich weiß, ob die anderen angesteckt sind.
    Meint ihr, er kann dann wieder zu den anderen oder muss er noch weiter in Einzelhaft sitzen?
    Hach, was ist mir ein Steinbrocken vom Herz gefallen.
    Zumindest weiß man jetzt auch, was los ist, warum er so matt ist, nur schläft und man es behandeln kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 10. Februar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Claudia

    Also mit dem Begriff Neometrin kann ich nichts anfangen. Als Tiermedikament ist das anscheinend nicht bekannt, jedenfalls sagt das die Datenbank.
    Du wirst also auf den Bericht warten müssen. Bis dahin würde ich empfehlen ihn noch alleine zu lassen, in welchem Maße die anderen gefährdet sind ist ja auch noch nicht bekannt.
     
  4. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Claudia!

    Da Enterobakterien durch Kot übertragen werden, wird Candy wohl noch etwas in Einzelhaft bleiben müssen. :traurig:
    Bin aber gespannt auf den Bericht.
     
Thema:

Enterobakterien