Er verliert andauernd Federn!

Diskutiere Er verliert andauernd Federn! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Kanari, er ist 11 Monate alt und ich hatte schon paar Probeme mit ihm . Dann war ich beim TA der ihm ne Spritze gegeben hat. Das war vor ca...

  1. Rosella

    Rosella *Kanari-Fan*

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Mein Kanari, er ist 11 Monate alt und ich hatte schon paar Probeme mit ihm . Dann war ich beim TA der ihm ne Spritze gegeben hat. Das war vor ca 3/4 Wochen. Seit der Spritze ist er ruhiger geworden und will nicht mehr raus um zu fliegen. Ich hab gemerkt , dass er andauernd Federn verliert und ich sehe die Stöppel am Kopf und an den Enden haben die Federn paar Löcher. Er putzt sich auch oft.Ansonsten frisst er normal und der Kot ist normal und er springt rum und fiebt.
    Außerdem sehe ich, dass er manchmal vorallem wenn jemand in seine Nähe kommt zittert , vorallem der Schwanz.
    Ich hab auch noch vor zum vogelk. TA zu gehen aber weiß jemand vielleicht zufällig was das sein könnte? Hat von euch ein Kanari sowas auch mal gehabt, oder sich nach ner Spritze anders benommen?
    BtW kennt jemand einen guten Vogelkundigen TA in Bonn?
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Kanari

    Hallo!

    Was für ein Medikament hatte der Kanari denn gegen welche Erkrankung gespritzt bekommen?

    Von den Symptomen her könnte er eine Art von Milben haben, aber ich kenne mich nicht bei den verschiedenen Milbenarten aus.
    Bestimmt antwortet noch jemand, der mehr Erfahrung hat.

    Ich hatte aber mal einen Vogel, der Milben hatte.
    Er putzte sich auch oft und die Federn hatten "Löcher".
    Die Behandlung hängt von der Milbenart ab, glaube ich.

    Meine Amsel hatte als Küken Probleme mit der Nährstoffaufnahme und hatte deshalb "Löcher" im Gefieder.

    Du solltest schnell zum TA gehen und ihn auf Milben, Atemwegserkrankungen (wenn der Schwanz starkt wippt, wenn der Vogel ruhig sitzt, hat der Schwierigkeiten beim Atmen) o. ä. untersuchenlassen.

    Viele Grüße,
    Seriema
     
  4. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi Rosella,

    also das mit dem zittern kenn ich auch is bei meinem welli auch so manchmal allerdings bei ihm sind es auch die flüggel und schwanz das ist aber meistens morgens so wie ich das beobachtet habe wenn gelüftet wird vielleicht war ihm nur etwas kalt oder so ?
    aber verstehn tu ichs auch nicht ganz ????
    lg beri
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rosella,

    eine Ahnung habe ich nicht, aber gut klingt das nicht unbedingt, v.a. die "Behandlung". Falls sich niemand mehr mit einem direkten Tipp meldet, findest Du hier einen vogelkundigen Arzt: www.vogeldoktor.de
    Es könnte vielleicht Sinn machen, vorher den Arzt, wo Du warst, anzurufen, um zu Fragen, was für eine Spritze er gegeben hat.


    Viele Grüsse und alles Gute,
    Sandra
     
  6. #5 Alfred Klein, 15. April 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Das wäre ja nicht das erste Mal daß ein unkundiger Tierarzt Mist gebaut hat.
    Nach Deiner Beschreibung zu urteilen wurde der Vogel ganz schön "versaut".
    Von daher wäre es wichtig zu wissen was da gespritzt wurde und mit dieser Information, zur Not auch ohne diese, zu einem vogelkundigen Tierarzt zu gehen.
    Nur leider gibt es in Bonn offensichtlich keinen vogelkundigen Tierarzt. Die beiden aus der Liste wurden von den Usern als nicht empfehlenswert beurteilt.
    Der Einzige den ich gefunden habe und der wohl sehr gut arbeitet ist dieser hier:

    53347 Alfter
    Schütterle
    Stühleshof 2
    02222-922210
    02222-922211
    Mo-Sa 10-12 Uhr
    Mo 16-20 Uhr
    Di-Fr 15-18 Uhr
    außerhalb der Sprechzeit nach Vereinbarung
     
  7. Rosella

    Rosella *Kanari-Fan*

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Badefratz =)

    Danke für die Arztangaben! Ich werde mich mit ihm in Verbindung setzen. Wollte euch noch sagen, dass mein Vogel momentan sehr gerne badet, ich weiß nicht ob das positiv oder negativ ist. Immer wenn die Sonne scheint, stell ich ihn raus und er fängt sofort an mit großer Freude zu plantsche :). ich bin dann so glücklich weil er so richtig aufblüht. Allerdings badet er nur draußen wenn die Sonne scheint. Im Zimmer nie!
    Außerdem wollte ich noch sagen, dass dei dem Arzt der die Spritze gegeben hatte , mir noch ein Medikament - Pulver dazugab "Dr. Albrecht AviConcept nach Dr. Steinmetz" Ich sollte ihm seitdem jeden Tag 1 gestrichenen Löffeln geben, was ich aber nicht immer gab bzw alle 2- 3 Tage weil er mir nichtmal sagte über welchen Zeitraum. Hat jemand Erfahrungen mit dem Medikament oder kennt es? Es ist ein Ergänzungsfutter für Ziervögel und Tauben zur Unterstützung der Federbildung.
     
  8. #7 Alfred Klein, 16. April 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Das Aviconcept ist ein hochdosierter Vitamin- und Mineralcocktail.
    Davon sollte man aber keinen gestrichenen Löffel von geben, das ist zuviel. Auf der Packung steht aber deutlich wie viel undwie lange man das geben sollte. Danach solltest Du Dich richten.
    Da Aviconcept so hoch dosiert ist kann eine Überdosierung auch Schäden hervor rufen, daher etwas Vorsicht damit.
     
  9. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Federlinge "fressen" auch Löcher in die Federn. Hast Du ihn schon in der Hand gehabt und ihn Dir angeschaut? Federlinge sind nämlich gut sichtbar.

    Irgendwie glaube ich aber nicht, das es so einfach ist......

    Hast Du vielleicht irgendwas verändert? Standort, Beleuchtung vielleicht, da könnte er dadurch eventuell die Federn verlieren (mausern). Und die "Stöppel" sind die nachwachsenden ferdern in ihren Hülsen.

    Was für "Probleme" hattet Du denn bisher mit Ihm?
    Warum warst du genau beim Tierarzt, was wollte er durch die Spritze bewirken?
     
  10. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Kannst Du nicht vielleicht mal ein Bild von dem Vogel und den löchrigen Federn machen und hier reinstellen. Wie lange geht denn der Federverlust schon? Bist Du sicher, dass es nicht einfach nur eine "normale" Mauser ist?

    Gruß
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Rosella,

    die jungen Kanaries, die ich zur Zeit sehe, haben fast alle durch die Bank Trichomonaden im Kropf. Viele davon zeigen als Symptome Juckreiz und oder ein schlechtes Gefieder!!!
    Bitte fahre zu einem vk Tierarzt und lass Kot und vorallem den Kropf überprüfen!!!

    ganz herzliche Grüße Luzy

    Ps. die Trichos findet man nicht bei jedem ABstrich und der Tierarzt muss den ABstrich auch sofort ansehen, einschicken des Tupfers bringt da garnichts!!!
     
  13. Rosella

    Rosella *Kanari-Fan*

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab ihn öfters umgestellt, da mein Zimmer renoviert wurde. Es sieht jetzt ziemlich anders aus. Und natürlich ich schaue ihn mir sehr oft an, und habe keine Tierchen auf seinem Gefieder enddeckt.hier die Pics:
     

    Anhänge:

Thema: Er verliert andauernd Federn!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosella verliert federn

Die Seite wird geladen...

Er verliert andauernd Federn! - Ähnliche Themen

  1. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  2. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...