Erkennungsring?

Diskutiere Erkennungsring? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! ich hab mal ne frage: wir haben uns nun dazu entschlossen, unseren koko(wildfang) abzugeben. in eine großraumvoliere(drinnen und...

  1. Super-Anne

    Super-Anne Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich hab mal ne frage:
    wir haben uns nun dazu entschlossen, unseren koko(wildfang) abzugeben. in eine großraumvoliere(drinnen und draußen) mit anderen wildfängen zusammen.
    da wir ihn ja nun besuchen werden, wollen wir ihn unter den anderen vögeln ja wieder erkennen.
    Bei anderen vogelarten verwenden züchter ja zu den normalen ringen noch farbige ringe, um die tiere auseinander zu halten, bzw. um nachvollziehen zu können, in welche farben diese noch spalten.
    Gibt es solche ringe auch für papageien? oder gibt es eine andere möglichkeit, unseren grauen von den vielen anderen unterscheiden zu können?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Anne,

    ich denke dass solche kleinen Kennzeichnungsringe ruck zuck ab sind! Schließlich sind sie nur aus ganz dünnem Material gefertigt. Zudem weiß ich nicht, ob es sie in entsprechenden Größen für Graupapageien gibt - denke aus dem ersten genannten Grund aber nicht.
     
  4. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***

    ...doch, schon hier im Forum habe ich Ringe gesehen, glaube es war bei einem Holländer. Quasi eine Doppelberingung, die auch nach der Endeskopie aufgezogen werden.
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Mojo hat einen Grauen, der einen farbigen Ring zur Geschlechtskennzeichnung trägt.
    Klick hier Bild Nr. 3

    Nach einer Endeskopie wird normalerweise mit schwarzer Tinte unterm Flügel tätowiert
    männlich rechter Flügel,
    weiblich linker Flügel
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Man könnte evtl. auch die Tiere chippen lassen.....
     
  7. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***

    Ja Moni, geht auch, aber sie wollen doch IHREN Grauen wieder erkennen beim Besuchen. Also, er sollte auffallen, und nicht erst vor den Chipleser gesetzt werden. Sonst kann man ja auch die Ringnummer ablesen jedesmal:trost:
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ring wird leider von manchen sehr schnell entfernt, Chip ist sicherer, daher kam ich darauf....
     
  9. Gravita

    Gravita Guest

    ...alles was den Geier unnatürlich aussehen läßt, wirkt auf seine Artgenossen möglicherweise abschreckend!
    In einem Tierschutz - Vorzeigeprojekt für die Renaturalisierung von Graupapageien gillt sogar Besuchsbeschränkung für deren ehemalige Besitzer...die kennen vermutlich schon ihre Papenheimer :~
     
  10. Super-Anne

    Super-Anne Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen antworten.
    Also ihn chippen zu lassen, würde ja wie gesagt, nicht soo sehr viel nutzen, um ihn von den anderen unterscheiden zu können.....
    von daher wäre so ein ring von der sache her nicht schlecht.

    aber wir bleiben an der sache dran:D
    und bald gehts dem koko dann vielleicht besser als bei uns:beifall:
     
  11. Burgy

    Burgy Guest

    ich weiß nicht so genau, aber gewöhnen sich ältere papageien an den ring? nicht, dass er sich selbst verletzt ... unsere NZ wurden als babys beringt.
    den wildfang haben wir aber nicht beringen lassen..TA meinte er würde versuchen den fremdkörper zu entfernen
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Uhu

    Uhu Guest

    Graue auseinanderhalten

    Hallo,
    wir haben in unserer Afrikanervoliere insgesamt 6 Kongograue sitzen und können jeden vom anderen unterscheiden. Das gleiche gilt für die Blaustirnamazonen, von denen hier z. Zt. acht zusammen sitzen. Wenn du den Vogel also in Schwarmhaltung abgibst, müsste der neue Halter dir deinen Vogel auf jeden Fall jederzeit zeigen können.
    LG
    Susanne
     
  14. Super-Anne

    Super-Anne Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0

    wenn er ein wildfang ist, wurde er ja auch nicht nestjung beringt, hat sich ja also an den ring auch irgendwie gewöhnen müssen....

    am besten fragen wir nach, ob sie ihn in der gruppe auf anhieb wiedererkennen würde.
     
Thema:

Erkennungsring?

Die Seite wird geladen...

Erkennungsring? - Ähnliche Themen

  1. Erkennungsring

    Erkennungsring: Hallo! Ich hab' mal eine Frage zu der Zahl auf dem Ring, den mein ZF am Fuß trägt... Dort steht 16... was hat das zu bedeuten? Ich dachte...