Erste Frischkost

Diskutiere Erste Frischkost im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; In der Zoohandlung hat man mir gesagt, dass Sissi zwei Wochen kein Obst und Gemüse bekommen soll, weil sie das nicht kennt und sonst Durchfall...

  1. krimimimi

    krimimimi Guest

    In der Zoohandlung hat man mir gesagt, dass Sissi zwei Wochen kein Obst und Gemüse bekommen soll, weil sie das nicht kennt und sonst Durchfall bekommt. Am Dienstag sind die zwei Wochen rum und Egon, der Frischkost liebt, fängt schon an, an den üblichen Stellen zu suchen. Hat jemand einen Tipp, womit ich am besten anfange? Egon frisst von Salatblättern aller Art über Salatgurken, Äpfeln und Birnen alles.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 piepmatz_2007, 15. Februar 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    ehmm...kann sein das ich falsch liege...aber wenn Wellis Obst essen was Wässrig ist ist es normal das der Kot nen bisschen wässrig sein soll. Also ich denke mal, dass die dir in der Zoohandlung ziemlichen Mist erzählt haben :idee:

    Eigentlich ist es denk ich mal egal wo du mit anfängst. Aber versuchs einfach mal mit Nassem Möhrengrün, da stehen die meisten wellis drauf :zwinker:
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Du liegst nicht falsch ;)
    http://www.birds-online.de/nahrung/ernallgemein/frischkostdurchfall.htm
    Allerdings kommt es durch den Stress des Umzugs in eine neue Umgebung häufig bei den Neuankömmlingen zu Durchfall. Deshalb ist es schon besser, erst mal nur Körnerfutter und Kolbenhirse zu füttern, bis sich die Verdauung wieder "beruhigt" hat.
    Anfangen kann man dann z.B. auch mit Möhre oder Apfel, je nachdem was eben gefressen wird, Wellensittiche sind ja oft sehr wählerisch ;). Täglich und viel Frischkost ist m.M. nach in Hinblick auf die Herkunft der Vögel (Grassamenfresser) nicht nötig, dbzgl. stimme ich der Aussage in dem Artikel nicht zu.
     
  5. #4 piepmatz_2007, 15. Februar 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Guuuut^^

    Ach, die Seite les ich mir gleich mal durch
     
  6. ck72

    ck72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49076 Osnabrück
    Ich glaube auch, das ist ziemlich egal. Was Wellis nicht kennen, fressen sie erst einmal auch nicht :zwinker: wenn Egon es vormacht, geht es aber bestimmt schneller.

    Beliebt sind auch Golliwoog , Basilikum, Weintrauben ...
    Zucchini sind ja sehr 'trocken', da gibt es auch kaum Durchfall. Ansonsten ist der wirklich relativ normal, nach dem Motto: was flüssig rein geht, geht auch flüssig wieder raus ...

    Salat gebe ich eigentlich nicht so gerne, da der sowieso nur den 'Nährwert von Papiertaschentüchern' hat (hab ich mal so gelesen :zwinker:) und man weiß nie, ob er nicht pestizidbelastet ist.
     
  7. krimimimi

    krimimimi Guest

    danke euch allen, dann werde ich mal mit Apfel anfangen, den mag Egon am liebsten!
     
  8. Schnabel

    Schnabel Werwellensittich

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Versuchs mal mit Brokolie. aber ROTES Obst Lieben sie. das hat ne magische anziehungskraft.
    un noch was. Das kleine geflügelmonster is nur krank wenn der kot weich UND grünlich is.:bier:
     
  9. #8 krimimimi, 6. März 2008
    krimimimi

    krimimimi Guest

    Apfel liebt sie, allerdings nur, wenn Egon sie damit füttert :D
    Darf man eigentlich auch Paprika geben?
     
  10. #9 Steffchen79, 6. März 2008
    Steffchen79

    Steffchen79 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Meine lieben gelbe Paprika :)
     
  11. Gill

    Gill Guest

    Hier kannst Du lesen was die Wellis fressen dürfen und was nicht. ;)
    Finde die Seite ganz interessant und gut geschrieben.
     
  12. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube ja, bin mir nicht ganz sicher, schau mal hier:
    www.birds-online.de
     
  13. Schnabel

    Schnabel Werwellensittich

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    ICh glaube das man mehr aufschreiben muss was wellis nicht fressen dürfen als das was sie fressen dürfen. wellis dürfen so ziehmlich alles essen was:
    1. Nicht gewürzt ist!
    2. Kein (sehr wenig) Fett enthält
    3. keine Gifte enthält (man findet leicht eine Liste dieser Stoffe)
     
  14. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Ich halte überhaupt nichts von Grünzeug für Wellensittiche. Wenn man für seine Lieblinge was gutes tun möchte , dann macht den Wellensittichen Hirse in eine Tasse mit Wasser lasst es quellen , nach 6 Std kräftig abspülen und zum keimen der Hirse an einen warmen Ort stellen. So kann man auch feststellen ob die Hirse gesund ist (nicht überlagert) gerade wenn das Hirsekorn aufbricht ist dies das beste was man seinen Vögeln anbieten kann. Wie in dem outback von Australien nach einem regen , die Grassamenkörner anfagen zu keimen.Ein Mineralgemisch sollte den Vögel auch immer zur Verfügung stehen.
     
  15. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Ich muss da dustybird beipflichten. Meine Wellensittiche verschmähen sowieso Obst und Gemüse. Ich habe es schon so oft probiert - ohne Erfolg. Ein Wellensittich ernährt sich auch hauptsächlich von Grassamen.
    Kräuter und Golliwoog fressen meine hingegen leidenschaftlich gern. Ich denke, das reicht auch für eine gesunde Ernährung aus.:zwinker:
     
  16. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Golliwoog lieben unsere Vögel auch. Ich auch das ein´zig "frische", was sie mögen. 1 - 2 mal in der Woche bekommen sie etwas davon. Ich hoffe und denke doch, dass das in Ordnung ist.

    Hirse keimen lassen würde ich auch schon gern mal, allerdings traue ich mich da so recht nicht ran, da ich Angst vor Schimmelbildung habe. Das soll ja doch recht schnell gehen, oder?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Hallo liebe Vogelfreundin: Da hast du schon Recht , man muss schon aufpassen und nicht soviel zum quellen ansetzen höchstens für 2 Tage 1 Teelöffel ist da schon ausreichend. Es soll ja nur ein Leckerbissen sein , wenn man soviel gibt werden die Sittiche brütig. Ein Züchter der seine Sittiche zur Brut ansetzen will , gibt schon 14 Tage vorher dieses Quellfutter.Es darf sich dabei aber nur einwenig die Hirse durch das quellen öffen.Wenn der Keim zu lang wird ,schmeckt es den Vögel nicht mehr .Aber man muss schon aufpassen (wenn zu lange Schimmelgefahr.)
     
  19. Schnabel

    Schnabel Werwellensittich

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ja das mit dem Keimtest hab ich auch gelesen und ich halte das auch für extrem gut weil es als leckerbissen den verhältnisen ihres lebensraum entspricht und auch für leute die zu viel füttern nicht zu dicken wellis führt.
    also dann finde ich schon das man ab und zu einen wellikeks geben.
    (rezept findet man im forum)
    das narüüürlich nur in seeehr geringen mengen aber ein bisschen abwechslung sollte es dann schon geben.:+klugsche
     
Thema:

Erste Frischkost

Die Seite wird geladen...

Erste Frischkost - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  3. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...