Erste Hilfe bei Quetschung am Bein/Fuß

Diskutiere Erste Hilfe bei Quetschung am Bein/Fuß im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Zusammen, heute morgen hat sich mein Kanarienvogel sein Fuß/ Bein eingeklemmt (habe es nicht genau gesehen). Seitdem hebt sie ihren Fuß die...

  1. Coco6

    Coco6 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen, heute morgen hat sich mein Kanarienvogel sein Fuß/ Bein eingeklemmt (habe es nicht genau gesehen). Seitdem hebt sie ihren Fuß die ganze Zeit an und plustert sich auf einer Stange auf. Ich glaube sie hat sich verletzt, denn hat beim ein klemmen ein hilflosen Schrei gemacht, doch bei uns in der Nähe ist leider kein Vogeltierarzt und ich möchte ihr keine Strecke die länger als eine halbe Stunde ist als zusätzlichen Stress noch antun. Deswegen wollte ich fragen, ob es vielleicht bestimmte „erste Hilfen“ gibt, damit ich ihr helfen kann und sie nicht noch mehr schmerzen bekommt.
    (Zusätzlich kommt auch noch dazu, dass sie oft brütet und wir sie gerade vom Nest geholt haben, da wir kein Männchen haben)
    LG Sarah
    Falls es noch wichtig ist:
    Sie hat kein Blut verloren, es ist noch rot.
     
  2. #2 Friedhelm, 05.08.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    375
    Ich kann dich verstehen das du keine weiten Strecken mit dem Tier fahren möchtest, aber ob das Bein gebrochen ist oder vielleicht etwas ausgekugelt ist müsste ein normaler Tierarzt auch feststellen können.
    Ich wüßte jetzt nicht was du ohne genaue Diagnose als erste Hilfe machen solltest, wenn du da jetzt mit schmerzlindernde Salbe drangehst kann das bei den dünnen Knochen auch nicht gut sein.
    Ich würde den Vogel in eine kleine abgedunkelte Kiste setzen und zum Tierarzt fahren, der Vogel sollte sich auf dem Weg so wenig wie möglich bewegen.Friedhelm
     
    Mozartea gefällt das.
  3. #3 SamantaJosefine, 05.08.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.493
    Zustimmungen:
    3.393
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo Coco6, ich würde dem zustimmen was Friedhelm schreibt , wenn es nur eine einfache Verletzung ist, eine kleine Zerrung oder ähnliches, schonen die Tiere instinktiv das verletzte Bein, stehen also nur auf einem für eine bestimmte Zeit.
    Wenn du mit Salbe hantierst, würde ich Traumeel- oder Arnika-Salbe empfehlen, aber beim Tierarzt bist du auf der sicheren Seite.
    Besser ist das.
     
    Mozartea gefällt das.
  4. Coco6

    Coco6 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ok, vielen Dank.Sarah
     
  5. #5 Mozartea, 06.08.2019
    Mozartea

    Mozartea Guest

    ja genauso und wenn den der Vogel arge Schmerzen hat dann Loxicom, bekommst du auch beim Tierarzt ich habe mit Arnikasalbe in solchen Fällen gute Erfahrungen gemacht oder auch Gel, das kannst du in den Kühlschrank tun und es kühlt das Beinchen. Was sagt der TA, warst du schon bei ihm?
     
Thema:

Erste Hilfe bei Quetschung am Bein/Fuß

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden