ERste sorgen

Diskutiere ERste sorgen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; aslo mein grauer hat jetzt nen neuen käfig aber sie will sich einfach nciht auf die stangen setzen und hangelt schon seit ner halben stunde am...

  1. Madeye

    Madeye Guest

    aslo mein grauer hat jetzt nen neuen käfig aber sie will sich einfach nciht auf die stangen setzen und hangelt schon seit ner halben stunde am käfig und versucht immer wieder futter zu holen wobei er sich aber nicht auf die stange setzt und die körner immer wieder auf den boden fallen:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FIBI

    FIBI Guest

    Hey
    Unser Grauer hat das Problem auch, bei jeden neuen sachen die ich im Käfig ambringe. (Sitzstangen, Spielzeug usw.)

    Wir lassen die Sachen einfach drinen, nach ein oder zwei Tagen hat er sich dran gewöhnt. Also mach dir nicht allzuviel sorgen, er Beruhigt sich schon wieder und setzt sich auf die Stange.

    Neugierde siegt.
    Mfg Fibi:S
     
  4. #3 NicoleJ, 12. Februar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Februar 2003
    NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo LadyJacky

    Ich habe mir mal die Bilder aus deinem anderen Thread angeschaut. Der Käfig hat auf zwei Seiten senkrechte Gitterstäbe, das ist nicht gut. Vielleicht rutscht er immer wieder runter ? Du schreibst von einem neuen Käfig, sei mir nicht böse
    ;) aber der ist viel zu klein. Diese Größenordnung verwende ich als Dusch / Badekäfig :~ . Besser wäre eine Mindestgröße von 2m L X 1m B 1m H. Du kannst auch gerne hier unter Mindestanforderungen nach schauen. Tausche die Hartholzstangen gegen Naturäste in unterschiedlichen Stärken aus. Da kannst du Weide, Haselnuss u. eigentlich alle Obstbaumzweige für nehmen. Vielleicht zeigst du noch ein ganzes Bild vom Käfig ? Dann bekommst du bestimmt noch einige Ratschläge unserer Mitglieder.
     
  5. Madeye

    Madeye Guest

    hi nicole
    nur mal langsam ich finde hier im forum gibt es einige papageienhalter die neulingen einfach ncihts gönnen wollen immer das selbe :brauchen viel zeit fürss tier nicht gut tu dies nicht tu das nicht aber wieso habt IHR denn papageien mein käfig is 2m hoch 80cm tief und 1.50m breit ich denke das langt!?

    aber danke für eure posts
     
  6. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Ich wollte dir wirklich nicht zu Nahe treten, sorry wenn es so rüber kam. Der Käfig sieht halt wirklich etwas klein aus. Zeige ihn doch mal im Ganzen ;) . Wenn du um Rat fragst, kann es sein dass du auch Antworten bekommst ;) . Deine anderen drei eröffneten Threads verschiebe ich mal, muß ja nicht doppelt und dreifach drinne stehen.
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo LadyJacky,

    willkommen unter den Grauenfans!;) :0-

    Deine Kleine hat sicherlich Angst in dem neuen Käfig...
    Hast du ihr aus dem alten Käfig einige bekannte Sachen (Spielzeug usw.) mit in den neuen gegeben, eventuell könntest du ihr die gewohnte Schlafstange im neuen integrieren?
    Das könnte ihr die Eingewöhnung sicherlich etwas erleichtern.
    Ist die Stange so angebracht, dass sie auf ihr bequem an den Futternapf kommt? Vielleicht hilft es auch, wenn du ihr zeigst, dass man auf die Stange vor dem Futternapf gehen kann, indem du sie einfach mal darauf setzt.;)

    PS: Übrigens ist die kleine Timnehgraue eine ganz Süße!
    Wie alt ist sie?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Moses

    Moses Guest

    Da muss ich Nicole recht geben, der Käfig auf dem Foto deines anderen Beitrags sieht sehr sehr klein aus!


    Diese angegebenen Maße denke ich sind schon o.k., wenn auch nicht unbedingt ideal, aber es reicht aus! Allerdings ist doch der Käfig auf dem Foto viel viel kleiner!!?????

    Was die Angst deines Timnehs bezüglich der Sitzstange angeht würde ich mir nicht allzuviele Sorgen machen! Die Graupapageien sind sehr eigen wenn es um "Neues" geht, sie sind sehr ängstlich gegenüber unbekannten Dingen!
    Hast du denn nur eine Sitzstange im Käfig? Das würde ja sowieso nicht ausreichen! Wie Nicole schon schrieb würde ich auch Naturäste anbringen, oder zumindest Sitzstangen aus verschiedenen Hölzern oder Materialien, in verschiedenen Höhen angebracht! In meinem Käfig habe ich zwei große Holzsitzstangen, eine Sitzstange aus Haselnussholz, eine aus Kakutsholz sowie 2 Pediküre-Stangen!
     
  10. Madeye

    Madeye Guest

    danke für eure tips :) also ich will jetzt in spätestens einem monat meiner süssen einen partner geben (Versuchen,denn es ist schon mal fehlgeschlagen)
    deswegen suche ich jetzt schonmal nen grauen in um gebung münchen kennt ihr da jemanden?
     
Thema:

ERste sorgen

Die Seite wird geladen...

ERste sorgen - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...