Evtl. totes Jungtier im Rotkehlchen-Nest - nachschauen oder nicht?

Diskutiere Evtl. totes Jungtier im Rotkehlchen-Nest - nachschauen oder nicht? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ein Rotkehlchen-Pärchen hat sich (zu meiner großen Freude) einen ausrangierten Nistkasten auf meinem Balkon zum Nestbau...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Zerostar, 01.05.2020
    Zerostar

    Zerostar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ein Rotkehlchen-Pärchen hat sich (zu meiner großen Freude) einen ausrangierten Nistkasten auf meinem Balkon zum Nestbau ausgesucht. Das war vor ein paar Wochen. Mittlerweile wurde erfolgreich gebrütet und die Jungen (mindestens 4) sind geschlüpft. Das ist nun 8 Tage her. Seit gestern fällt mir auf, dass es etwas strenger riecht am Nest, heute waren auch immer mal wieder einige Schmeißfliegen (?) direkt am Nest bzw. sind drum herum geflogen. Das war mir vorher noch nicht so deutlich aufgefallen.

    Ich frage mich nun - wäre es möglich, dass da ein totes Küken drin liegt und verwest? Das Nest ist "leider" so gebaut, dass ich da nicht ohne weiteres nachschauen kann, da es in der hintersten Ecke des Kastens liegt. Und der liegt auf der Seite, direkt vor der Wand ;) Ein Entfernen des toten Tieres wäre also nur möglich, wenn ich den Kasten beiseite rücke und das Nest rausnehme. Was sicherlich mit Stress für die anderen Jungtiere verbunden wäre. Auf der anderen Seite steht mein schlechtes Gewissen, dass ich ihnen ggf. helfen könnte FALLS da wirklich ein verwesendes Jungtier drin liegt. Die Eltern füttern auf jeden Fall sehr regelmäßig und häufig, wie ich unschwer erkennen kann.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Was wäre euer Rat - der Natur ihren Lauf lassen (wäre meine bevorzugte Reaktion) oder doch zur Sicherheit nachschauen?

    Danke für eine kurze Antwort :)
     
  2. #2 Karin G., 01.05.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wirklich eine Zwickmühle.....
    Ich würde die Finger davon lassen :+keinplan

    denn wenn du daran rumhantierst, geben ev. die Eltern die Brut auf
     
  3. #3 harpyja, 01.05.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    808
    Ort:
    Norddeutschland
    Eigentlich sollten es die Altvögel merken, wenn ein Küken tot ist, und es instinktiv aus dem Nest schmeißen.
    An deiner Stelle würde mich das auch interessieren, aber so wie es klingt, könntest du damit eine Brutaufgabe riskieren. Lass die Finger davon.

    Ich denke tatsächlich nicht, dass es ein totes Küken sein könnte. So ein winziger Körper trocknet so schnell aus, da dürfte man gar nichts riechen.
     
  4. #4 Sammyspapa, 02.05.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    2.097
    Ort:
    Idstein
    Es ist auch nicht ungewöhnlich beim Brutkasten säubern in den alten Nestern solche mumifzierten Küken zu finden, teilweise sogar schon voll befiedert. Scheint wohl kein großes Problem für die Vögel darzustellen.
     
  5. #5 Zerostar, 02.05.2020
    Zerostar

    Zerostar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Danke für eure Antworten - dann unternehme ich nichts (hätte ich ohnehin auch nur gemacht, wenn ihr dringend dazu geraten hättet..) und schaue dem Treiben weiter aus sicherer Entfernung zu - ist, von meinem Verdacht abgesehen, auch alles ganz normal soweit :)
     
  6. #6 Zerostar, 09.05.2020
    Zerostar

    Zerostar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Falls es von Interesse ist: Gestern und vorgestern sind insgesamt 4 (offensichtlich wohlgenährte ;)) Jungvögel ausgeflogen, jeweils bei Einbruch der Dämmerung. Gestern durften wir noch den ganzen Tag Flugübungen der beiden Nesthäkchen auf dem Balkon bestaunen. War ein schönes Erlebnis. Hin und wieder sehe ich noch einen schnell von einer in die andere Ecke des Gartens hüpfen.

    Ein Blick ins verlassene Nest hat zudem gezeigt, dass ein Jungvogel direkt nach der Schlüpfung gestorben sein muss. Also eine ganz gute Quote insgesamt ;)
     
    SamantaJosefine und Sietha gefällt das.
  7. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    789
    Ort:
    Hannover
    Sehr schön!
    Danke dass Du uns auf dem Laufenden hältst :zustimm:
    Ein schönes Leben wünsche ich den Kleinen:+streiche
     
    SamantaJosefine gefällt das.
Thema:

Evtl. totes Jungtier im Rotkehlchen-Nest - nachschauen oder nicht?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden