Exotenfutter für Wellis geeignet?

Diskutiere Exotenfutter für Wellis geeignet? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da ich ein Futter ohne Haferkerne suche, wollt ich fragen, ob auch Exotenfutter für Wellis geeignet ist.Ich hab eins für Prachtfinken...

  1. #1 Miss Daisy, 22.01.2011
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo, da ich ein Futter ohne Haferkerne suche, wollt ich fragen, ob auch Exotenfutter für Wellis geeignet ist.Ich hab eins für Prachtfinken gefunden, die Zusammensetzung ist: 40% Kanariensaat , 28 % Senegalhirse, 15% Silberhirse, 10% Japanhirse, 6% Mohairhirse, 1% Perillasamen.

    Dann noch ein anderes, das besteht aus: Japan, Senegal, Manna, Plata und Silberhirse, Spitzsaat, da sind aber keine Prozentangaben der einzelnen Saaten angegeben.

    Es ist halt so, das der eine von meinen 2 Wellis, Bobby, immer erst die Haferkerne frißt, und dann erst die anderen Körnchen, der andere frißt kaum oder gar nicht Hafer.Dadurch ist Bobby etwas rundlich geworden, und deshalb such ich jetzt was kalorienärmeres, und deshalb die Frage wegen dem Exotenfutter.Nur ist im Exotenfutter gar keine La Plata Hirse drin, ist das schlimm, ich will halt auch nicht, das meine Wellis Mangelerscheinungen bekommen, weil ich vielleicht eine falsche Zusammensetzung füttere.Danke schon mal für alle Antworten!
     
  2. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Du kannst doch auch das Futter selber mischen;).Nur dann den Hafer weglassen. Sonst kannst du beim Exotenfutter die fehlenden Saaten doch eunfach da herein mischen.:bier:
     
  3. #3 Miss Daisy, 22.01.2011
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Selber mischen lohnt sich bei 2 Wellensittichen nicht, die meisten Saaten werden nur in 500 gramm oder 1 kg Beuteln angeboten, da käme ich bei 4 verschiedenen Saaten auf 2 oder 2,5 kg, da fressen die mehr als 1 halbes Jahr dran, und frisch ist es dann auch nicht mehr.
     
  4. #4 Munia maja, 22.01.2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.235
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Bayern
    Hallo Barbara,

    die meisten Hirsesorten unterscheiden sich nur minimal in den Inhaltsstoffen - theoretisch könnte man die Vögel mit nur einer oder zwei Hirsesorten ernähren. Davon bekämen sie keine Mangelerscheinungen (wenn der Rest der Fütterung ausgeglichen ist...). Ein Problem sehe ich eher in der ersten Mischung mit den Perillasamen, falls diese gerne gefressen werden. Die zweite Mischung fände ich geeigneter - mit der Kanariensaat bekommen sie eine weitere "Mehlsaat", die in der Aminosäurenverteilung die Hirsen ergänzt. Die kleineren Hirsesorten (Japan, Senegal und Manna) haben den Vorteil, dass die Vögel längere Zeit für´s Fressen benötigen und somit länger mit der Futteraufnahme beschäftigt sind. Das hält schlank...

    MfG,
    Steffi
     
  5. #5 Miss Daisy, 22.01.2011
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Viiieeelen Dank, Steffi!
     
  6. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    10
    Hallo, ich würde die erste Mischung wählen. Die gefällt mir sogar recht gut für Wellis! Welli-Mischungen sollten ja immer den grössten Anteil bei der Kanariensaat (= Glanz od. Spitzsaat) haben. Perilla finde ich jetzt auch nicht sooo super, aber die 1% machen gewiss "den Kohl nicht fett".
    (Auch wenn keine Prozente angegeben sind, kann man normalerweise davon ausgehen, dass die Körner in der Reihenfolge der enthaltenen Menge angegeben sind; also Kanariensaat sollte spätestens als zweites genannt sein)
    Du kannst auch noch etwas Knaulgras untermischen, wenn Du magst.
    (Sorry, nun hast Du zwei verschiedene Meinungen....)
    Viele Grüsse,
    Saja
     
  7. #7 Miss Daisy, 22.01.2011
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Vielen Dank auch dir, Saja! Ich kenn diese Perillasamen nicht, vielleicht mögen die Wellis die ja gar nicht.
     
  8. #8 Tiffani, 23.01.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    :D
    Was glaubst Du denn wie oft Hirse geerntet wird ;)
     
  9. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    10
    Hallo, Perilla ist deshalb nicht so gut, weil es eine Ölsaat ist. Wie gerne oder nicht gerne Wellis das fressen, weiss ich aber nicht.
    Zum selbermixen könntest Du bei Blattner die "Gouldsamadinen Ruhemischung" bestellen - das ist ein kleinkörniger Hirsemix - dann brauchst Du dazu nurnoch Kanariensaat und (durchaus empfehlenswert) etwas Grassamen.
    Viele Grüsse,
    Saja
     
  10. #10 Miss Daisy, 23.01.2011
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Ja ok, ich hab aber keinen kühlen Raum wo ich es lagern könnte, da kann es denke ich, schon gammeln.Deshalb bestell ich immer nur 1 kg.Ich danke euch, nach der Mischung bei Blattner werd ich mal schauen.
     
Thema: Exotenfutter für Wellis geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich exotenfutter

Die Seite wird geladen...

Exotenfutter für Wellis geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Exotenfutter für Wellensittiche?

    Exotenfutter für Wellensittiche?: Hallo und guten Abend, da mich dieses Thema sehr interessiert fange ich gleich mal an. Vorab ich habe nicht vor mir Wellensittiche zu holen. Ich...
  2. Exotenfutter für Kanarien?

    Exotenfutter für Kanarien?: Moin Nach einer Futterumstellung (Wechsel des Liefereanten) fressen meine Kanaris den in der gleichen Zimmervoliere lebenden Silberschnäbelchen...
  3. Kanarienfutter und Exotenfutter

    Kanarienfutter und Exotenfutter: Liebe vogelfreunde Wünsche euch allen erstmal ein gesegnetes Osterfest. Habe ein Frage an euch ,habe mitbekommen das einige ihr Vogelfutter in...
  4. Empfehlung Exotenfutter

    Empfehlung Exotenfutter: Hi Forum, welche Exotenfertigmischung für Zebrafinken würdet ihr empfehlen? Mfg Gockel67
  5. Kanarien und Exotenfutter?

    Kanarien und Exotenfutter?: Hallo, habe mal wieder eine Frage. Ich bin seit drei Tagen stolzer Besitzer zweier Zebrafinken. Diese habe ich mir zu meinen Kanarienvögel...