Farbenrätsel

Diskutiere Farbenrätsel im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Stefan, eigentlich meine ich auch das es ein Violett (ef) Dunkel (ef) Grüner ist. Aber so ganz sicher bin ich mir da überhaupt nicht, denn...

  1. #21 Edelsittichfan, 15. September 2015
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Stefan,

    eigentlich meine ich auch das es ein Violett (ef) Dunkel (ef) Grüner ist. Aber so ganz sicher bin ich mir da überhaupt nicht, denn von der Genetik seiner Eltern her, können 6 verschiedene Farben in der Grünreihe fallen. PS. es ist ein 1,0.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 m.a.d.a.s, 15. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2015
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    6 Farben in der Grünreihe oder 6 verschiedene Grüntöne?

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich in die Nesseln setze: spalt Opalin? oder spalt rez. Schecke? :)


    madas
     
  4. #23 Edelsittichfan, 16. September 2015
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Da setzt sich doch keiner in die Sesseln wenn er in einem Ratespiel zusätzlich versucht die Spalterbigkeit zu erraten. Mit Opalin hast du richtig geraten, aber da fehlt noch ein bisschen. Aber bitte nicht weiter raten, den das möchte ich erst einmal für mich behalten.
     
  5. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Und da sag noch mal einer, dass man opaline Spalter nicht erkennen kann. :D

    madas
     
  6. #25 Edelsittichfan, 16. September 2015
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    oh nein, nicht schon wieder. Stefan, dann sage uns bitte einmal, welche Merkmale denn der Vogel haben muss, um einen Spaltvogel in Opalin zu erkennen. Vielleicht an Hand dieses Vogels.

    Den Anhang K800_Violettgrün sp. opalin u. blau 1,0 aus 2009.jpg betrachten
     
  7. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Hellerer Bauch, hellere Ständer und vereinzelt auch hellere Krallen als ein gleicher Vogel, der nicht spalt für Opalin ist. Wurde ein gutes bis sehr gutes Opalin Gen verwendet, dann wird der Bauch noch heller und die Brust auch. Man kann es jedoch nicht bei allen Spaltern erkennen. Aber die Grünreihe macht sich ganz gut dafür. In der Blaureihe ist es schwieriger.

    In diesem Foto sieht man es vielleicht auch etwas.

    [​IMG]

    madas

    PS: Sehr schöner Vogel.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #27 Edelsittichfan, 16. September 2015
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Stefan,

    vielen Dank für deine Erläuterungen. Also bei einem rein Grünen sprich wfbg. Vogel kann ich dir ja noch folgen, aber auch dann nur wenn nicht zusätzlich noch eine andere Mutation ( zB. rez. Schecken ) in dem Vogel steckt. Aber wie sieht es den bei den sonstigen Vögel in der Grünreihe aus. Es ist doch schon unheimlich schwer die alle untereinander zu bestimmen. Was haben wir da nicht alles für Farbtöne:

    Grüne wfbg.
    dunkelgrüne ( ef.)
    olivgrüne
    violettgrüne ( ef.)
    violettgrüne ( df. )
    dunkel violettgrüne
    dunkel ( df. ) violettgrüne ( ef.)
    dunkel ( ef. ) violettgrüne ( df.)
    dunkel ( df.) violettgrüne ( df. )

    das sind allein 10 verschiedene Möglichkeiten die sich alle nur geringfügig in ihren Grüntönen unterscheiden. Nun zu erkennen welcher Vogel einen helleren Bauch und Ständer hat, um da nach mit Bestimmtheit zu sagen " das ist ein spalterbiger Opalin Hahn", das würde ich mir nicht zu trauen.

    Also ich für mein Teil, bleibe bei der DNA Geschlechtsbestimmung, um auf der sicheren Seite zu sein.
     
  10. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Hallo Lothar,

    das habe ich bisher so gemacht und werde es auch in Zukunft so machen. Bei den Preisen für eine DNA-Analyse in Spanien brauch man darüber auch nicht groß nachzudenken. Aber es ist doch ganz interessant, wenn die eigene Vermutung (ist ein opaliner Spalter) durch die DNA bestätigt wird. :)

    Was die Unterscheidung in der Grünreihe betrifft, hast Du natürlich Recht. Wobei ich sie aber fast noch einfacher finde, als in der Blaureihe, da man Merkmale, wie bläulicher Schimmer auf den Flügeln, nun mal bei einer blauen Grundfarbe nicht erkennen kann.

    madas
     
Thema:

Farbenrätsel