"Fasanenzämung"

Diskutiere "Fasanenzämung" im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hi, Ich hab meine 3 Jagsfasane nun schon fast ein halbes Jahr, aber die sind immernoch sehr scheu. Wenn man nur an der Voiliere vorbei läuft...

  1. #1 armon, 10.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.04.2007
    armon

    armon Guest

    Hi,

    Ich hab meine 3 Jagsfasane nun schon fast ein halbes Jahr, aber die sind immernoch sehr scheu.
    Wenn man nur an der Voiliere vorbei läuft oder auch reingeht, rennen die wie wild hin und her und springen hoch gegen den Zaun, oder so durch die Luft. ich hab mich mal ne weile reingesetzt u Zeitung gelesen dass die sich an mich gewöhnen, die sind da ne halbe Stunde wie wild hin u her gerannt.

    Wie habt ihr denn eure Fasane zahm (zam) bekommen?

    MfG armon
     
  2. #2 quasimodo, 10.04.2007
    quasimodo

    quasimodo nixweis

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63755 alzenau
    Mehlwürmer, Maden und Heuschrecken verbringen wahre Wunder bei der "Zähmung" einiger Fasanenarten.
     
  3. #3 colchicus, 10.04.2007
    colchicus

    colchicus Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bayern
    Wie Q. richtig sagt, "Wunder bei einigen Fasanenarten" Das ist richtig, aber der Edelfasan ist da unbestechlich.
    Also ich will meine nicht ungedingt zahm bekommen, das hat aber einen anderen Hintergrund und ich verstehe diesen Wunsch. Ist schon anstrengend wenn die Fasane immer an die Decke gehen. Bei der Aufzucht mit Hühnerglucken tradieren die Jungfasane das Verhalten der Ammen. Nach den ersten Lebenswochen setzt dann ein starker Verwilderungsdrang ein. Das kann später wieder besser werden.
    Beispiel : Ich habe eine Glucke mit Jungfasanen freigelassen. Die waren sehr schnell wild wurden aber mit 12 Wochen plötzlich wieder zutraulich, obwohl sie dann schon 6Wochen im Revier waren. So komisch es klingt, die Wildfasane hatten eine geringere Fluchtdistanz als in der Voliere.
    Einmal gesellte sich ein wilder Hahn mit hoher Fluchtdistanz zu einer Glucke. Nach einiger zeit konnte ich mich ihm auf 10 m nähern. Er merkte dass die Glucke keine Angst hatte und so stellte er sein Verhalten um.
    Ich weiß nicht ob es immer gelingt wenn man einen zahmen Fasan mit dazugibt. Kann auch das Gegenteil bewirken, das der Schreckhafte den anderen "ansteckt".
    C.
     
  4. #4 Masterofphesant, 10.04.2007
    Masterofphesant

    Masterofphesant Guest

    Ich werde dieses Jahr mir einige Tenebrosus hohlen und versuchen sie von anfang an sie zu zähmen und sie an mich zu gewöhnen!
    Hoffe das es klappt!
    Allgemein glaube ich das es auch immer auf die Art drauf ankommt
    z. B. halte ich es für sehr schwer einen eh sehr scheuen Buntfasan zu zähmen!
    MfG Jannis
     
  5. #5 colchicus, 10.04.2007
    colchicus

    colchicus Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bayern
    Tenebrosus

    Ich hab auch schon zahme Buntfasane gesehen, aber selten. Was den Tenebrosus angeht so ist das vom Verhalten her der wildbahnuntauglichste der Edelfasane. Ich hab mal welche aus Tschechien geholt, die saßen in einem Hasenstall als Zwischenlager. Jeder andere Jagdasan ist da innerhalb kurzer Zeit zur Unkenntlichkeit zusammengestoßen. Das waren die zahmsten Fasane die ich je sah. Ich ging abends in die Voliere, es war schon dunkel und die Fasane saßen zu meinen Füßen und guckten nur dumm. Da geht jede Legehenne in die Luft. Ich habe sie dann an einem Liebhaber weiterverschenkt, der sagte mir so zahme Edlelfasane hatte er noch nie.
    Komisch war auch einmal die Tatsache, dass eine schwarze chabo/Bantamglucke, die schon Mischlingszwerghühner (hauptsächlich schwarze Küken!!!) und Fasane (wildfarben) ausbrütete, die geschlüpften Tenebrosusküken sofort tötete. Ich hab schon überlegt ob bei denen im Verhalten was nicht gepasst hat. Fasaneltern kamen seit Generationen aus Kunstbrut.
     
  6. #6 webgirl87, 10.04.2007
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    also die besten erfahrungen hab ich bisher mit den tenebrosus gemacht.
    also sie kamen ganz nah wenn ich mehlwürmer dabei hatte. der hahn hat dann die würmer immer aufgehoben und wieder abgelegt und dabei lockende geräusche gemacht um seine hennen herbei zu locken. und dann hat er den wurm immer selber aufgegessen :D

    aber ich denke das man fast alle jagdfasane ruhig bekommen kann. villeicht nicht handzahm aber wenigstens schlagen sie sich dann nicht die ganze zeit die köpfe am zaun ein.
    du wirst merken so öfters du ihnen leckerlie mitbringst desto schneller werden sie jedesmal sich beruhigen und neugierig auf deine würmer werden.
     
Thema: "Fasanenzämung"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldfasan zähmen

    ,
  2. fasan zähmen

    ,
  3. wilder fasan zähmen

    ,
  4. fasan zutraulich,
  5. wilde fasane zutraulich,
  6. fasnan eigenbrut zahm,
  7. goldfasan zutraulich,
  8. jagdfasan zahm,
  9. fasane zähmrn,
  10. werden goldfasane zutraulich,
  11. fasane zähmen ,
  12. goldfasan zahm
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden