Fensterscheibe

Diskutiere Fensterscheibe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo,Hab mal eine Frage wenn ein Vogel Freiflug hat und dann mit voller Wucht an die Fensterscheibe fliegt,kann er eine Gehirnerschütterung...

  1. Red Baron

    Red Baron Guest

    Hallo,Hab mal eine Frage wenn ein Vogel Freiflug hat und dann mit voller Wucht an die Fensterscheibe fliegt,kann er eine Gehirnerschütterung bekommen schlimmsten Falls innere Gehirnblutungen?
    Herzlichst Red Baron
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 10. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Du hast noch Schädelbruch bzw. Schädelbasisbruch sowie Gehirnschwellung vergessen.

    Ja, das alles kann ein Vogel bekommen.
    Warum fragst Du?
     
  4. Red Baron

    Red Baron Guest

    Weil meiner gegen die Fensterscheibe geflogen ist und mache mich da Sorgen
    Red Baron
     
  5. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    wenn sich Verhaltensänderungen zeigen (Müdigkeit, Koordinationsstörungen, Kopf zurückbiegen), ist es immer am Wichtigsten, sofort zu handeln. Sind nervliche Schäden (z.B. Ödeme im Gehirn) erstmal länger vorhanden, kann man meist kaum noch was bessern. Also: im Verdachtsfall zum Tierarzt, der kann z.B. Furosemid geben (gegen Ödeme); mitunter werden in ganz schweren Fällen auch Kortisonderivate eingesetzt - vertragen Vögel zwar nicht so gut, kann aber Leben retten. Und Vit.B1 am besten als Injektion.

    LG, Ines.
     
  6. fr_luise

    fr_luise Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
  7. #6 Alfred Klein, 11. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Red Baron

    Ich muß dazu sagen daß meine Vögel nicht gegen eine Scheibe fliegen können.

    Ich habe an allen Fenstern Gardinen. Nicht daß ich wild auf diese bin, die hängen ausschließlich zum Schutz meiner Vögel an den Fenstern !!

    Als Vogelhalter finde ich derartige Vorsichtsmaßnahmen unbedingt erforderlich, ebenso wie Katzenhalter den Balkon mit einem Schutznetz sichern.

    Es ist mmir unverständlich wie man derart einfache Maßnahmen zum Schutz seiner Tiere nicht durchführen kann.
     
  8. #7 ginacaecilia, 11. Dezember 2005
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    lieber alfred,
    wir haben auch KEINE gardinen, aber recht viele fenster, sogar bis auf den boden. damals ist mein welli nie davorgeflogen, dem hab ich die fenster "gezeigt ". heute habe ich 4 sperlis, keiner ist bisher dagegen geflogen, obwohl der spielbaum direkt davor steht. außerdem können sie unten in die küche fliegen ( alles offen bei uns ) , da sind die nächsten fenster, mit schiebe oder auch anderen türen, auf jeden fall reichlich, keiner fliegt davor, sondern setzt sich z.b. auf die klinke, oder einem der stühle, die dort vor den fenstern stehen. ich habe die sperlis schon mehrere jahre.

    lieben gruß
     
  9. #8 Alfred Klein, 11. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Petra

    Wie Du aus dem Posting von Red Baron und auch einigen anderen aus der Vergangenheit herauslesen kannst fliegen die Vögel doch gegen die Scheiben.

    Es braucht nur etwas zu sein was die Vögel sehr erschreckt, z.B. ein Greifvogel oder eine große Krähe fliegen vorbei und werden gesehen.
    Schon ist es passiert, aus Panik vergessen Deine Vögel daß da Glas ist und rennen sich den Schädel ein.
    In den vielen Jahren meiner Vogelhaltung habe ich schon mehr als einen aus den Gardinen gepflückt. Vor allem Nymphensittiche sind in dieser Beziehung sehr schreckhaft und fliegen kopflos davon.

    Außerdem möchte ich auch unbedingt vermeiden daß ein Wildvogel die Scheiben nicht sieht und dagegen fliegt. Das kommt ja leider allzu oft vor.

    Als Letztes möchte ich auch nicht daß mir fremde Leute in den Kochtopf sehen können, ich lebe ja nicht öffentlich sondern möchte meine Privatsphäre haben. Meine Nachbarn haben auch keine Gardinen und ich finde es peinlich diese in jeder Lebenslage sehen zu können.
     
  10. #9 ginacaecilia, 11. Dezember 2005
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    lach, ist ja völlig ok, alfred, meine scheiben gehen allerdings nach hinten raus, also kein problem mit nachbarn.
    ich wollte nur meine meinung zu gardinen oder nicht erläutern, denn in gardinen kann sich so mach ein vogel aufhängen, also ist es genausowenig schutz.
    ich weiß ja nicht, warum meine nicht davor fliegen, deswegen ist es für mich auch kein thema. obwohl, sie sehen draußen gleich einen kirschenbaum, dahinter einen mini wald, geht aber trotzdem, kann ich mich ja glücklich schätzen.
    aber nun geht es ja um red barons vögelchen, der sollte natürlich zum TA, auch gerne zum heilpraktiker, um erst mal näheres feststellen zu können.
    lieben gruß


    ps: in ca. 15 jahren sind ca. 5 vögel leicht vor die scheibe geflogen, und leben alle ( wildvögel von draußen )
     
  11. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Ines,
    mit Furosemid und Cortison, wie von Spatz empfohlen, kannst Du einen Vogel im Zweifel sehr schnell umbringen.
    Furosemid kann sehr schnell zur Dehydrierung führen und ist deshalb ein Kunstfehler. Und Cortison ist, abgesehen von seiner allgemein unheilvollen Wirkung (Immunsuppression) für Vögel sehr unverträglich.
    Hier nochmal die Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Schädelhirntrauma:
    1. Tierarztbesuch (bei Genickbruch kann der TA auch nicht mehr helfen) wie andere Transporte möglichst vermeiden. Ruhe und Dunkelheit ist wichtig. Bewegung eindämmen. Kleiner Krankenkäfig.
    2. Warme Umgebung, aber keineswegs Rotlicht. Wenn vorhanden, je 2 x tgl 20 min. mit Gelblicht und mit Blaulicht bestrahlen.
    3. Im Wechsel (stündlich abwechselnd bis zur Besserung) die homöopathischen Arzneimittel Arnica und Hypericum geben. Je früher, desto besser. Potenz nicht ganz so wichtig - von D 12 bis C 30 geht alles.
    Nicht lange warten! (--->Notdienstapotheke!)
    Diese beiden wertvollen homöopathischen Arzneimittel sind bei SHT zusammen mit der o.g. Farbtherapie der Schlüssel zur Heilung, sofern überhaupt noch was zu machen ist. Man kann zusehen, wie der Vogel sich erholt. Andernfalls stirbt er oft sehr schnell, u.U. schon auf dem Weg zum TA. Das ist der Grund, warum ich in solchen speziellen Fällen von langen Fahrten zum TA abrate.
    Abgesehen davon, daß der Vogel dann auch nicht Gefahr läuft, von inkompetenten Tierärzten mit Furosemid und Cortison behandelt zu werden.
    LG
    Thomas
    __________________
     
  12. animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Wir haben bei den Vögeln auch keine Gardinen am Fenster. Da sie den ganzen Tag frei sind, hätte ich zuviel Angst, das sich einer da drin verfängt. Aber wir haben die Fenster "markiert". Wir haben mit farbigem Tesafilm eine Gitter-Form an die Scheiben gemacht bzw. geklebt. Bis jetzt "toi-toi-toi" - alles super! So haben die Kleinen den Durchblick u. sehen trotzdem ein/das Hindernis. Natürlich garantiert auch das keine Unfall-Freiheit. Aber ist besser als nichts. ;)
     
  13. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,

    ich denke, es ist angesichts solcher Unfälle wirklich wichtig, darauf hinzuweisen, dass man in Räumen, in den Vögel Freiflug haben, Vorsichtsmaßnahmen treffen sollte, die die Vögel davor bewahren, derartige Unfälle zu haben. Ob das Gardinen oder irgendwelche Klebevögel sind, dürfte eigentlich ziemlich egal sein, Hauptsache der Vogel kann die Glasscheibe als "Hindernis" erkennen.

    Zu sagen, ich habe keine Vorhänge und in x Jahren keine Vorkommnisse gehabt, hat ja leider keinen allgemein gültigen Charakter und könnte Neulinge in der Vogelhaltung dazu bringen, sich über derartige Maßnahmen ebenfalls keine Gedanken zu machen. Das Ergebnis lässt sich hier ja sehen.

    Ich bin der Meinung, lieber einmal zu vorsichtig gewesen, als einem Tier durch einen wirklich recht einfach zu verhindernden Unfall zu schaden !!

    Bei Vorhängen bitte ich nur darauf zu achten, dass diese kein Bleiband haben, da dies für den Vogel lebensgefährlich werden kann, wenn er dieses Bleiband anknabbert !!!!
     
  14. animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Spinnennetz-Effekt

    Gerade gefunden:

    Was Sie schon jetzt gegen den Vogeltod an Fensterscheiben machen können:
    Wissenschaftler finden diesen neuen Ansatz interessant und planen, den Spinnennetz-Effekt weiter zu erforschen. Bis diese Forschungen abgeschlossen sind und es eventuell ein Produkt mit Spinnennetz-Effekt zu kaufen gibt, wird wohl noch einige Zeit ins Land gehen. Bis dahin empfehlen wir Ihnen zwei einfache Methoden, die Dr. Friedrich Buer bereits erfolgreich bei sich zu Hause ausprobiert hat: Wer möchte, kann Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor nehmen und mit dem Finger von außen auf die Glasscheiben tupfen. Da auch Staub und Blütenpollen einen Teil des UV-Lichts absorbieren, können Sie auch einfach die Fenster nicht mehr putzen. Das müßte den Vogelschlag an Fensterscheiben deutlich reduzieren.
     
  15. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Das find ich prima und kann es nur bestätigen. Jetzt weiß ich endlich, warum wir auch ohne Gardinen keine Geierschäden haben. Ich hab sie immer für zu schlau gehalten, aber die Erklärung ist absolut überzeugend. Was mal wieder beweist, daß Putzteufel und Waschzwang vom Übel sind ;-)))))
    Man kann ja Gucklöcher kratzen zum Rausschauen...
    LG
    Thomas
     
  16. #15 Alfred Klein, 13. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Also wenn ich zum Fenster rausschaue und der Meiung bin draußen sei es neblig obwohl die Sonne strahlend scheint, sind dann die Fenster dreckig genug?

    Wenn nicht könnte ich noch etwas Schlamm dagegen werfen. :D :D
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. die Mösch

    die Mösch Guest

    :zwinker: Genau. Und wenn es mir zu dunkel in der Wohnung wird, mache ich den ganzen Tag zusätzliche Lampen und Leuchtstoffröhren an (und unterstütze damit die am Boden liegende Stromwirtschaft :D ).
     
  19. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Roter Baron,
    was iss denn nu mit Deinem Vogel???
    Lebt er noch und wenn ja, was hast Du unternommen??
    Sabine
     
Thema:

Fensterscheibe

Die Seite wird geladen...

Fensterscheibe - Ähnliche Themen

  1. Vögel von Fensterscheiben fernhalten

    Vögel von Fensterscheiben fernhalten: Hallo, leider ist vor ungefähr einer Woche eine Kohlmeise gegen eine unserer Fensterscheiben geflogen. Es war zwar ein Fliegengitter...
  2. Vogel klopft an Fensterscheibe

    Vogel klopft an Fensterscheibe: Hallo, bei mir geschieht seit ein paar Wochen etwas seltsames. Ein Vogel- könnte ein Rotschwanz sein- kommt fast jeden Tag um die Mittagszeit an...
  3. mehlschwalbe gefunden - gegen fensterscheibe geflogen??? wie kann ich aufpäppeln ...

    mehlschwalbe gefunden - gegen fensterscheibe geflogen??? wie kann ich aufpäppeln ...: hallo ... ich bitte dringend um hilfe ... haben heute abend eine kleine mehlschwalbe am boden gelegen gefunden ... war ganz benommen .. ich...
  4. Taube vor Fensterscheibe- nun gelähmte Beine

    Taube vor Fensterscheibe- nun gelähmte Beine: Ich habe gestern eine junge Stadttaube, die vor die Fensterscheibe eines im dritten Stock liegendes Gebäudes geflogen und dann ich einem Beet...