Fixiergriff für Nymphen

Diskutiere Fixiergriff für Nymphen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Mal eine Frage an euch Profis: :) Wie hält man einen ausgewachsenen Nymphi richtig fest, so das ich ihm nicht weh tue und auch meine Finger...

  1. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Mal eine Frage an euch Profis: :)

    Wie hält man einen ausgewachsenen Nymphi richtig fest, so das ich ihm nicht weh tue und auch meine Finger heil bleiben?
    Hintergrund der Geschichte: Ich habe heute meine ZG bekommen und mein Nymphenpaar muss noch nachberingt werden.

    Wie man einen Welli richtig hält, weiß ich ja. Aber ein Nymph ist ja schon ein Stück größer. Wäre schön, wenn mir mal jemand eine kurze Anleitung dazu geben könnte.

    Danke! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zeitungsente, 23. August 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    Am besten ziehst du dir Handschuhe an, nicht zu dick, damit du noch genug Gefühl hast. Ich benutze hierfür Lederhandschuhe, so recht einfache. Ich weiss jetzt nicht wie groß deine Hände sind, aber ich halte meine Nymphen genauso wie ich meine Bourkes (sind ja so groß wie Wellis) halte: Vogel auf dem Rücken liegend in meiner Hand, Daumen und Zeigefinger zum fixieren des Kopfes. Ok, ich hab auch riesige Pranken, darum gehts wohl so einfach :D
     
  4. #3 Vogelklappe, 23. August 2008
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Wenn der Kopf nach unten 'rausschaut (Richtung Handballen), kann der Schnabel schon keine Finger erwischen, und die Beine liegen zum Beringen auch gleich besser.
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    huhu jenny glückwunsch zur zg:)

    also ich fixiere die nymphen in dem ich die mit der hand umfasse und den dauemn und zeigefinger jeweils auf den ..netter weise vorgegebenen roten punkt :) setze ...da sgeht recht gut.. paplo hab ich so auch halten können... notfalls nimmste ein handtuch handschuhe find eich doof da haste kaum gefühl drinne..und wenn sie zu * leicht* sind kann der nymph da ebenfalls durchbeißen
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Danke für die Tipps! :zustimm:
    Danke! :blume:

    Na, dann werde ich mich die Tage mal daran versuchen. Bin mal gespannt, wer mehr leiden muss, meine Finger oder die Nymphen... :D
     
  7. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ...sagte die frau die sich todesmutig einen Grünzügelpapagei gegriffen hat....
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Einen ganz braven Grünzügel! Keinen fauchenden Nymph... :D
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu jenni,
    fauchende Nymphen beissen nicht :D hab ich jedenfalls wo gelesen :p

    aber ehrlich, die Zügel beissen wirklich schlimmer als Paplo oder Pauline :zwinker:
     
  10. #9 Zeitungsente, 30. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hehe erzähl das mal meinen Nymphen, 3/4 von ihnen sind ganz groß im Fauchen und beissen trotzdem kräftig, bei dem restlichen 1/4 weiss ichs net, ich musste ihn noch nicht in die Hand nehmen :D
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu entchen....war ein scherz :p
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Die Ringe sind heute gekommen. Mal sehen, ob meine Finger morgen noch dran sind. Wenn ja, werde ich euch natürlich was dazu schreiben... :D
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    So, wir haben es dann schon heute gewagt.
    Einfangen mit dem Käscher: Kein Problem!
    Greifen und Fixieren: Kein Problem! (Nymphen sind doch nicht so groß, wie sie ausehen... :D)

    Aber dann kan die große Schwierigkeit: Das zudrücken der Ringe. Mensch, was sind die Dinger starr! :~ Aber sie sollen ja auch was aushalten.

    Alles in allem eine recht erfolgreiche Aktion! :freude:

    Und ja, den Fingern geht es prima! ;)
     
Thema: Fixiergriff für Nymphen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fixiergriff nymphensittich