Flugschwäche??? :/

Diskutiere Flugschwäche??? :/ im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo erstmal :) da ich hier ziemlich neu im forum bin. Ich habe folgendes Problem und ich hoffe ein paar können mir weiterhelfen. Vor 4...

  1. Luzi

    Luzi Guest

    Hallo erstmal :) da ich hier ziemlich neu im forum bin.

    Ich habe folgendes Problem und ich hoffe ein paar können mir weiterhelfen.
    Vor 4 Wochen etwa habe ich zwei Schwarzköpfchen - Brüder aus der Zoohandlung gekauft, weil ich das Elend nicht mehr mitansehen konnte. Ich habe nicht vor zu züchten, da ist es mir egal was für Pärchen es sind.
    Schon in der Zoohandlung fielen mir ihre etwas herabhängenden Flügel auf, habe sie aber trotzdem mitgenommen. Ich habe schon ein Schwarzköpfchen (Moritz), der auch einen herabhängenden Flügel hat, aber der hat keine Probleme, er hört sich nur ein wenig nach einen Propeller an.
    Bei den beiden ist es aber nun so, das sie viel am Boden sitzen und wenig fliegen. Wenn sie Streß haben oder erschrecken, stürzen sie regelrecht ab. Sie verfehlen Äste, weil der Schwung nicht ausreicht. Sie fliegen jedenfalls nicht hoch (sie schlagen am Boden zwar immer mal mit den Flügeln, aber das wars denn auch).
    Woran liegt das? Ich habe schon Bücher durchstöbert, den Arzt gefragt, aber so recht hat mir nichts geholfen :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Luzi,

    erstmal Willkommen hier im Forum!

    Die 2 Schwarzköpfchen aus der Zoohandlung haben keine ausgebildete Flugmuskulatur.

    Da die Vögel immer in kleinen Käfigen in der Zoohandlung gehalten werden und meistens vom Züchter direkt dort hin verkauft wurden, können die Vogel ihren Flugapperat nicht tranieren.

    Das zeigt auch ihr "abstürzen und nicht hoch fliegen" und unter Umständen sogar Atemnot, da die Tiere keine Kondition haben.

    Nun wo die zwei jetzt Freiflug bekommen, versuchen Sie ihre Flugmuskeln zu tranieren in dem Sie mit den Flügeln schlagen.
    So erlernen es auch Nestjunge Vögel, sie schlagen mit den Flügeln ohne abzuheben.

    Nur das es bei solchen Vögel die Du hast eine ganze Zeitlang dauert bis die Muskelatur auf gebaut ist.

    Deshalb solltest Du sie so oft wie möglich zum Freiflug heraus lassen, damit sie ihre Flugmuskel tranieren können. Mit der Zeit kommen Sie dann dahin wo sie wollen.
     
  4. Luzi

    Luzi Guest

    Wäre schön wenn es so ist :) .... ich würd mich für die Beiden sehr freuen, letztes mal saß bei ihnen Donnie (einer von den insgesamt 8 ) und fing wie wild mit den Flügeln an zu schlagen, als wenn er es ihnen beibringen wollte .... kann ich mich auch täuschen, aber die andern beiden machten es ihm prompt nach, kamen halt nur nicht wie er hoch
    und die herabhängenden Flügel? Die beunruhigen mich schon sehr.

    Übrigends sitzen meine Geier ;) alle in einer schönen Voliere mit Innen- und Außenbereich (sind also draußen untergebracht), bloß jetzt ist es etwas enger, weil sie nicht raus dürfen .... sie haben also jede Menge Platz :)
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Luzi,

    auch von mir ein ganz herzliches Willkommen hier im Forum! :)

    Zugleich drücke ich Dir die Daumen, daß es so ist, wie Aga schreibt und die beiden SK recht bald zu wahren Flugkünstlern werden. Schau mal hier , bei Heike war das ähnlich und nun unter Anleitung der neuen Agas fliegen die Beiden endlich.

    Alles Liebe und wir hoffen natürlich, daß Du uns weiterhin hier berichtest! :0-
     
  6. Luzi

    Luzi Guest

    Vielen Dank für die Willkommensgrüße :0-

    ich hoffe zwar auch sehr das es sich mit der Zeit gibt, aber ich glaube bald eher, das was mit ihren Flügeln nicht stimmt.
    Ich werde demnächst die Voliere für sie etwas umgestalten, damit sie auch leichter nach oben kommen können.
    Im Endeffekt, ob sie nun fliegen können oder nicht, sie gehören zu meiner Truppe an Geiern und werden da bleiben :) ... ich denke mal, bei mir sind sie primstens aufgehoben. Hab mir eh nur Problemfälle ins Haus geholt ;) . So sind sie wenigstens in einem kleineren Schwarm, ihnen gehts gut und sie haben viel Platz nur für sich.
    .... ich könnt nur den Züchter + die Zoohandlung für soviel Unfähigeit in der Luft zerreißen.
     
Thema:

Flugschwäche??? :/