Flugunfähig durch zu wenig Federn?

Diskutiere Flugunfähig durch zu wenig Federn? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, Lucky ist flugunfähig. Er schafft es gerade mal 20cm vom Boden abzuheben. Den Grund dafür scheine ich schon zu kennen: Ihm fehlen...

  1. vroni20

    vroni20 Guest

    Hallo zusammen,
    Lucky ist flugunfähig. Er schafft es gerade mal 20cm vom Boden abzuheben. Den Grund dafür scheine ich schon zu kennen: Ihm fehlen die großen Schwungfedern an den Flügeln bis auf die beiden längsten. Nun meine Frage: Warum fehlem ihm diese? Er ist ca. 10 Wochen alt. Können ihm die Schwungfedern wieder wachsen und wie lange dauert sowas? An französischen Mausern glaube ich nicht da er sonst ein sehr schönes Gefieder hat und auch sonst keine Federn verliert.
    Gruß Vroni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Also in dem Fall denke ich, solltest Du den Kleinen sehr schnell zu nem vogelkundigen TA bringen und auf alles, was mit Federverlust zusammenhängt, untersuchen lassen, also auf alle Fälle Franz. Mauser und PBFD.
    Es gibt auch PBFD-Vögel, die ein optisch ordentliches Gefieder haben, also voll befiedert und flugfähig sind. Also lass Dich von der Optik nicht täuschen und frag bei nem Doc nach rat.
    Normalerweise sind Wellis, wenn sie aus dem Nistkasten kommen (mit ca. 30 Tagen) vollständig befiedert und die langen Schwungfedern sind da auch mit dabei. Ist das nicht der Fall, ist im allgemeinen eine Krankheit hinter dem Fehlen der Federn zu vermuten.
    Wenn Dein Lucky die Federn allerdings schon mal hatte, so ist rauszufinden, wieso er sie verloren hat, denn für die Jugendmauser ist es mit 10 Wochen doch noch etwas zu früh.
     
  4. #3 Willie&Emilie, 9. September 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vroni20

    Also mein Willie hatte ein ähnliches Problem und zwar sind die alten Federn stecken geblieben, da er sich diese dann runter knabberte sah es auch so aus als wären keine da. Und da die alten fest saßen konnten die neuen nicht rauskommen. Das lag daran das er zu dick war 58 gramm. Das sagte uns der TA, denn wenn Hähne zu dick sind spielen die Hormone verrückt und die Mauser funktioniert nicht mehr richtig. Unsere konnte dann auch nur noch 20cm fliegen und das hörte sich an als wär er ein Propeller. Also mal zum TA mit dem kleinen...

    MFG Willie&Emilie
     
Thema:

Flugunfähig durch zu wenig Federn?

Die Seite wird geladen...

Flugunfähig durch zu wenig Federn? - Ähnliche Themen

  1. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  2. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. 50321 Brühl Suche flugunfähigen WelliPartner

    50321 Brühl Suche flugunfähigen WelliPartner: Liebe Welli- Freunde, ich suche für meinen süssen Flip ( gelber, zierlicher Hansibubi ), er hat letzte Woche nach kurzer heftiger Liebe seine...
  5. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...