Focus schreibt: Vogelgrippe flaut ab

Diskutiere Focus schreibt: Vogelgrippe flaut ab im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Focus schrieb gestern Vogelgrippe flaut ab Vogelschützer geben vorsichtig erste Entwarnung: Die Zahl der H5N1-Fälle in Deutschland ist...

  1. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Focus schrieb gestern

    Vogelgrippe flaut ab

    Vogelschützer geben vorsichtig erste Entwarnung: Die Zahl der H5N1-Fälle in Deutschland ist rückläufig.

    Das hat Markus Nipkow beobachtet, Referent für Ornithologie und Vogelschutz beim Naturschutzbund Deutschland. „Zurzeit werden deutlich weniger tote Vögel gesammelt. Auch die Zahl der Tiere mit einer nachgewiesenen H5N1-Infektion wächst nur langsam“, betonte der Vogelschutzexperte im Interview mit FOCUS Online. „Das heißt aber nicht, dass man nicht auf Rügen oder woanders in der Bundesrepublik vereinzelt noch tote Vögel mit H5N1 findet“, ergänzte der Experte. „Ich gehe aber davon aus, dass die Ausbreitung unter den Wildvögeln abklingt.“ Insgesamt seien nur etwa zehn Prozent der tot aufgefundenen Vögel mit dem gefährlichen Vogelgrippe-Virus aus Asien infiziert gewesen. Und ein Vogelsterben sei zu dieser Jahreszeit nicht ungewöhnlich. „Insgesamt brüten oder leben 180 bis 200 Millionen Vögel in Deutschland. Die wenigen Tiere mit H5N1 sind dagegen Einzelfälle.“

    Zudem bremse das bevorstehende Frühjahr die Ausbreitung des Erregers. „Wenn die Temperaturen steigen, verschlechtern sich die Bedingungen für das Virus, denn es bleibt nur in kühlem Wasser infektiös“, erläuterte Markus Nipkow. Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich Wassergeflügel wie Enten und Schwäne über ihren Kot im Wasser gegenseitig infizieren können.

    Am Friedrich-Loeffler-Institut (Bundesinstitut für Tiergesundheit) scheut man sich allerdings noch, offiziell von einer „Entwarnung“ zu sprechen. Doch Sprecherin Elke Reinking bestätigt: „Wir bekommen zwar viele Proben mit Verdacht auf Vogelgrippe, aber die Zahl der positiven Fälle sinkt.“

    Säugetier-Infektion bleibt Einzelfall

    Insgesamt wurde das auch für den Menschen gefährliche H5N1-Virus in 142 Vögeln und einer Katze nachgewiesen. Bislang ist die Katze das einzige bekannte Säugetier, das sich infizierte. Ingesamt hat das Landesveterinär- und Lebensmitteluntersuchungsamt Rostock in den vergangenen Tagen zehn tote Säugetiere untersucht, darunter drei Katzen, zwei Wildscheine, zwei Marder, ein Marderhund, ein Nerz und ein Fuchs – ohne positiven Befund.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Focus schreibt: Vogelgrippe flaut ab

Die Seite wird geladen...

Focus schreibt: Vogelgrippe flaut ab - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Tierarztgeschichten ab 13.11.2017

    Tierarztgeschichten ab 13.11.2017: Es gibt ab 13 November neue Folgen täglich im SWR Fernsehen um 13.30 Uhr. Unter anderem ist die Tierarztpraxis Dr Bürkle aus Achern wieder...
  3. Ab wann Grünes für Kanarienkücken?

    Ab wann Grünes für Kanarienkücken?: Mein Küken ist jetzt 7 Tage alt. Ab wann kann ich Grünes oder Obst geben? Leider habe ich das nicht gefunden unter den Themen, auch nicht unter...
  4. Ab wann dürfen puten Gras

    Ab wann dürfen puten Gras: hallo ich wollte mal fragen an welchen alter puten kücken Gras haben dürfen
  5. Ab wann ist eine Geschlechtsbedtimmung bei Laufenten möglich?

    Ab wann ist eine Geschlechtsbedtimmung bei Laufenten möglich?: Hallo, Nach über zehn Jahren bin ich wieder zu drei Laufenten gekommen. Aber wie erkennt man das Geschlecht der Tiere? Die kleinen sind jetzt ca...