Frage an alle die ihre Babys noch bei Ihren Eltern haben(älter als 3 Monate)

Diskutiere Frage an alle die ihre Babys noch bei Ihren Eltern haben(älter als 3 Monate) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe Momo und Fred(9 Monate) mit den Eltern noch zusammen. Was mir in diesem Zusammenhang extrem auffällt ist, das sich Momo absolut...

  1. krywalda

    krywalda Guest

    Hallo,
    ich habe Momo und Fred(9 Monate) mit den Eltern noch zusammen.
    Was mir in diesem Zusammenhang extrem auffällt ist, das sich Momo absolut auf Coco fxiert und ihm wie sein Schatten folgt.Egal wo Coco hinfliegt, es dauert keine Minute da ist Momo auch da.
    Fred hängt eher an seiner Mutter und auch sie lässt sich von Fred kraulen und krault auch ihn. Er wurde auch sehr lange noch von ihr gefüttert während Momo schon früh nichts mehr von ihr bekam. Ist das immer so das es wie bei Menschen Lieblingskinder gibt und der andere sich dann eben dem anderen Elternteil anschließt?Aber dann so spät?
    Normalerweise habe ich die Vögel nicht so lange zusammen und die Babys haben sich nur für sich selber interessiert.
    Dieses Verhalten stelle ich auch erst seit gut 2 Monaten fest.Vorher waren Momo und Fred immer zusammen, aber jetzt gehen(fliegen) sie oft getrennte Wege aber eben immer bei einem Elternteil.
    Sind das auch eure Erfahrungen?Oder ist es jedesmal anders?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 selinamulle, 21. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo ?,
    also so lange haben wir die kleinen gar nicht dabei lassen können da die henne sie schon verbissen hat... Wir haben sie mit ca. 16-17 Wochen abgesetzt und abgegeben...

    Gruß
    sabine
     
  4. #3 kleiner-kongo, 21. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    3 jahre und klappt ganz gut.
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das längste war zwei Jahre (1,0) und unser erster. Es gab nie Zoff und alle drei schliefen oft zusammen im Kasten.
    Da der Nachwuchs aber alle Eier seiner Mutter aus dem Kasten warf, musste er irgendwann doch weichen.
     
  6. krywalda

    krywalda Guest

    da Fred uns jetzt bald verlässt, ist ja zu hoffen das es weiter gut klappt.
    Aber gab es denn eine fixierung der Jungtiere auf ein Elternteil und waren die Kleinen immer alleine oder hatten sie Geschwister.
    Was mich wundert, Ingo, ist das die Mutter es sich gefallen ließ das ihre Eier rausgeworfen wurden und das es auch sonst keine Probleme während der Brutzeit gab. Denn sonst hört man ja doch das es Theater gibt und man die Tiere trennen soll während der Zeit.
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich hab ja auch nicht erwartet, dass es so lange gut geht. Aber bis zum Schluss haben sich alle drei Vögel gegenseitig gefüttert und wie gesagt auch zu dritt im Kasten übernachtet.
    Wie man auf meinem Avatar sieht läßt Madam sich von befreundeten Vögeln wie Menschen völlig vertrauensseelig auch alles gefallen-inkl. Eier wegnehmen. Bei Fremden welcher Art auch immer flösse da allerdings Blut.
    Ihrem Küken aber hat sie alles erlaubt.
    Der NAchwuchs zog nach einer aktuellen Untat aus und wurde in einem Nachbarkäfig bis zu seienr Vermittlung untergebracht. Bis dahin war schon ein neues Küken geschlüpft. Trotzdem wurde der zweijährige beim gemeinsamen Freiflug ebenso freundlich behandelt wie eh und je.
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    sobald die Babys selbständig waren.....ihre Eltern nicht mehr brauchten, wurden sie verbissen/verscheucht (insbesondere der Henne), sodaß ich gezwungen war sie woanders unterzubringen.
     
  9. krywalda

    krywalda Guest

    dann ist es wohl ganz unterschiedlich wie die Eltern mit den Jungtieren umgehen.
    Hatte auch erst die Befürchtung das es Krach gibt, aber bisher alles im Lot. Was nervt ist das Momo eben auch alle Geräusche von Coco nachmacht und schon genauso quengelt und leider auch die Manie hat, wenn möglich nicht in der Voliere zu machen , sondern schön zu sammeln auf eine Tür zu fliegen und dann alles ablassen. Aber eben auch nur Momo.
    Ingo,Kleiner kongo hat den euer Kleiner auch einen Elternteil kopiert?
     
  10. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Das machen meine Babies auch, am morgen warten die schon dringend das sie raus dürfen, für den Morgenschi..., da liegt dann fast ein halbes Vogi am Boden.
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ja, den Papa..und vor allem die unangenehmen Geräusche
     
  12. LeaLix

    LeaLix Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59514 Welver
    :D:D:D ... ein KUHFLADEN ... :D:D:D macht unserer auch :zwinker:!
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 kleiner-kongo, 25. Januar 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ja, leider die mutter mit ihrem hinterhältigem beissen.

    lg. kleiner-kongo
     
  15. #13 krywalda, 24. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2014
    krywalda

    krywalda Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hilden
    Nun sind viele Jahre vergangen und Momo und Fred sind schon lange in ihren neuen Familien. Dafür sind Minty(geb. Dez.2008 ) und MissElly und Sunny (geb. April 2010 ) hier geblieben. Sunny wurde PBFD positiv getestet und somit sind ja alle positiv. Sunny und Minty haben sich zusammengetan und MissElly mit ihrem Vater :( . Trotz kleiner Reibereien verstehen sie sich im Zimmer gut und auch in der AV. Leider hat sich Coco nun mit seiner Tochter verpaart , versteht sich aber weiterhin auch noch gut mit Käthe. Nun sitzt MissElly heute auf dem Boden und hat ihr erstes Ei gelegt . Jetzt heißt es wieder die unangenehme Aufgabe zu erfüllen, die Eier abzukochen :(. Nachdem ich das das letzte Mal 2011 bei Käthe machen musste, hat sie nie wieder Eier gelegt und ich dachte, das das Thema hier jetzt erlegt ist, aber nein.... Nun , nach 6 Jahren, kann ich mir meine Frage von damals selber beantworten....
     
Thema:

Frage an alle die ihre Babys noch bei Ihren Eltern haben(älter als 3 Monate)

Die Seite wird geladen...

Frage an alle die ihre Babys noch bei Ihren Eltern haben(älter als 3 Monate) - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...