Frage zu Weisskopf-Nymphie u. gleichgeschlechtlichen Partnern

Diskutiere Frage zu Weisskopf-Nymphie u. gleichgeschlechtlichen Partnern im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr Lieben! Meine 1. Frage betrifft einen Weisskopf-Nymphie: Ich habe bis jetzt Pennantsittiche, Rosellas und 4 Wellis...Die...

  1. #1 Lacheindiesonne, 21. Januar 2008
    Lacheindiesonne

    Lacheindiesonne Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamminkeln/Niederrhein
    Hallo Ihr Lieben!

    Meine 1. Frage betrifft einen Weisskopf-Nymphie:

    Ich habe bis jetzt Pennantsittiche, Rosellas und 4 Wellis...Die Plattschweifsittiche bewohnen getrennte Volieren in dem einen Zimmer, die Wellis (mit den zukünftigen Nymphies) bewohnen ein anderes Zimmer (dann aber auch in getrennten Volieren, jedoch mit gemeinsamen Freiflug geplant).

    Und nun habe ich mich in zwei Nymphies verliebt. Mit Nymphies wollte ich eigentlich ursprünglich mal anfangen, weil ich sie schon immer toll fand...aber was lange währt, wird nun endlich gut...grins...oder wie heisst es so schön?

    Nun habe ich zwei gesehen, in die ich mich absolut verguckt habe: einen Weisskopf und einen Lutino.

    Ich vergass aber vor lauter Bewunderung völlig, nach dem Alter zu fragen. Der Weisskopf hatte aber einen ganz weissen Kopf. Nun meine Frage: färben sie sich erst nach Jugendmauer so um oder kann das auch schon bei einem jungen Vogel so sein?

    Meine 2. Frage betrifft nun die Geschlechter:

    Da es bei einem Lutino ja auch schwer ist, das Geschlecht zu bestimmen (zumindest wenn sie noch ganz jung wären), frage ich mich nun: was wäre, wenn ich unerwarteterweise nachher zwei gleichgeschlechtliche Vögel hätte?
    Ist es bei Nymphies grundsätzlich so, dass sie sich dann nicht vertragen und einen entsprechend gegengeschlechtlichen Partner bräuchten oder besteht nur das Risiko und es kann auch gutgehen?

    Ach ja, eine 3. Frage tut sich dann auch noch auf:

    wenn sie nun schon älter sein sollten, ist es dann auch noch möglich, sie an die Hand zu gewöhnen? oder wird es da zunehmend schwieriger?

    Ich danke Euch schon im Voraus für Eure Hilfe und wünsche Euch noch einen schönen Abend...liebe Grüsse,

    Eure Sonnen-Mone
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    der Weißkopf-Hahn zeigt seinen weißen Kopf endgültig nach der so genannten Jugendmauser. Das war bei unserem zumindest auch so.

    Was das Geschlecht angeht - wenn der andere auch ein Hahn werden sollte, wird´s wohl über kurz oder lang Krawall geben. Da würde ich auf Nummer sicher gehen und eine Henne suchen. Es sei denn du suchst zu den zwei Hähnen dann zwei Hennen ;).

    Mit Hirse fängt man Nymphen, oder anders gesagt: Mit Hirse lassen sich viele Nymphen um den Finger wickeln. Am Besten man unterhält sich viel, und in normaler Lautstärke, entweder in Nymph- oder Menschensprache mit den Vögeln. Dabei einfach Hirse am langen Stengel hinhalten. Irgendwann werden sie näher kommen.
    Es kann natürlich auch sein, dass der ein oder andere Vogel immer etwas auf Abstand bleibt.
     
  4. #3 Traumfeelein, 22. Januar 2008
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Sonnen-Mone,

    also wenn einer der Weißköpfe einen ganz weißen Kopf hat, dann nehme ich einfach mal an das es Weißkopfschecke ist. Bei Schecken läßt sich leider das Geschlecht schlecht bestimmen. Hat er aber nur das Gesichtchen weiß, dann könnte es ein wildfarbender Weißkopf sein. Somit müßte er ungefähr 1 Jahr alt
    sein. Weil Nymphies dann ihre Jugendmauser hinter sich haben, und er dann sein Erwachsenengefieder hat. Am besten Du setzt mal ein Bild von den beiden Weißköpfen hier rein, dann kann man es besten beurteilen.

    Natürlich wäre es besser wenn die beiden gegengeschlechtlich wären. Aber sollten beide das gleiche Geschlecht haben, kann es gut gehen das sie sich vertragen. Ich kenne jemanden der nur Hähne hat, die sich alle sehr gut verstehen. Es gibt auch Paare die sich nicht ausstehen können. Vielleicht sind die beiden aber auch Geschwister, dann würde ich sagen ganz gleich welches Geschlecht sie haben, die hängen meistens immer aneinander.

    Ob sie zutraulich werden, das kann man so nicht sagen. Du kannst es aber mit klickern fördern. Ich habe z.B. eine Henne die 6 Jahre nichts von uns wissen wollte, und seit ca 1 Jahr kommt sie von alleine auf den Arm.

    Ich habe 18 Nymphen, bis auf zwei sind alle zutraulich und nehmen auch das Futter aus der Hand. Das heißt Du mußt sehr viel Geduld haben, und darfst wenn es länger dauert nicht aufgeben. Irgendwann rafft es eigentlich jeder der kleinen Haubentrolle das sie Dir vertrauen können. Bei manchen geht es sehr schnell, und andere widerrum brauchen lange.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  5. #4 Lacheindiesonne, 22. Januar 2008
    Lacheindiesonne

    Lacheindiesonne Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamminkeln/Niederrhein
    Hallo Ihr Lieben!

    Es war kein Schecke, sondern ein wildfarbener Nymphie mit weissem Kopf...also wohl dann ein Hahn (was unser Bekannter auch so erwähnte). Nur eben über das Alter hatten wir gar nicht gesprochen, aber wie ich es mir bereits dachte, hat der Bursche dann wohl schon die Jugendmauser hinter sich...

    Der andere "Traum-Nymphie" ist ein Lutino...dann schauen wir einfach mal, was weiter wird und wie er/sie sich dann verhält und wie es weiter klappt...

    Ich danke Euch lieb für die Antworten und halte Euch auf dem Laufenden...
    einen schönen Abend noch,

    Eure Sonnen-Mone
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zu Weisskopf-Nymphie u. gleichgeschlechtlichen Partnern

Die Seite wird geladen...

Frage zu Weisskopf-Nymphie u. gleichgeschlechtlichen Partnern - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  4. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...