Frage zu Ziegensittichhaltung!!!

Diskutiere Frage zu Ziegensittichhaltung!!! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr alle... Bin ziemlich neu hier-schönes Forum :beifall: -und starte hiermit ne kleine Fragenflut-grins. Nachdem Ich nun nach einem...

  1. #1 Happy Shine, 9. Oktober 2004
    Happy Shine

    Happy Shine Guest

    Hallo Ihr alle...

    Bin ziemlich neu hier-schönes Forum :beifall: -und starte hiermit ne kleine Fragenflut-grins.
    Nachdem Ich nun nach einem Umzug mit meiner riesigen Voliere voll Kleinvögeln abschließen musste-liebäugele Ich mit einem Pärchen Ziegensitichen.
    Ich muss dazu sagen das Ich vor ein paar Jahren mit meinem Ex schon mal ein Pärchen Ziegensittiche hatte-in einer wirklichen großen Voliere-die stand in einem Wintergarten-seither gehn mir diese Pieperchen nicht mehr aus dem Kopf.
    Was Ich trotzdem noch nicht weiß-hmm-ich möchte ja nun keine Ziegensittichzucht :) -und was wenn das Pärchen nun brütet?
    Desweiteren-möchte-müsste Ich die Ziegensittiche in der Wohnung halten-gartenmässig ist das nicht drin.
    Zu Verfügung hätte ich da meine Speisekammer die geräumt werden würde-die ist so etwa 2x2 Meter groß -mit einigen Nischen dazu und mit normaler Zimmerhöhe.Natürlich bekämen die beiden auch Freiflug dazu.
    Dieses Zimmerchen das unmittelbar an einen hellen Flur angrenzt besitzt aber selbst kein Fenster und ist somit zwar nicht dunkel aber eben auch nicht hell-würde es denn Vögeln mit entsprechen eingebauter Beleuchtung für Vögel schaden?
    Meine nächste Frage-muss man unbedingt die Wände (weiß gestrichen) verkleiden?
    Welche Einstreu?Nur Sand???
    Wenn Ich die Wände bemalen würde-wäre das schädlich für die Pieper?
    Wie würdet Ihr das Vogelzimmer gestalten?
    Und was unterscheidet einen Ziegen von einem Springsittich???

    So das wars fürs erste :0- und im voraus schon mal Danke sag...

    Happy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 9. Oktober 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Happy,

    erst mal herzlich willkommen hier in den Vogelforen...

    Du hast ja gleich einen ganze Menge Fragen, aber so soll es ja auch sein, dafür sind wir da...

    Ich werde versuchen alle Deine Fragen zu beantworten...

    Erst mal schön das Du Dir Laufsittiche zulegen möchtest, ich könnte über meine beiden den ganzen Tag lachen, so viel Dummheiten machen sie...

    Du schreibst das Du angst hast das sie brüten. Die angst kann ich Dir nicht nehmen, denn wenn Du sie artgerecht hällst, werden sie sicher anfangen zu brüten. Laufsittiche sind sehr Brutwütige Gesellen. Es sit aber im Grunde nicht wirklich schlimm, denn das Eierlegen gehört ja wie das täglich fressen zu ihrem Leben dazu.
    Du kannst die Eier gegen Kunststoffeier austauschen und die Henne merkt es nicht. In der Regel brüttet sie dann die Zeit, die befruchtete Eier brauchen würden und verlässt das Gelege dann von selbst.
    Das ist auch nicht gemein oder so, denn in der Natur kommt es auch vor, das ein gelege mal nicht befruchtet ist...

    Gegen Wohnungshaltung spricht im Grunde nichts. Du solltest nur wissen das Ziegen und auch Springer sehr viel Dreck machen und jede Menge Freiflug und Auslauf benötigen um ihren Bewegungsdrang ausleben zu können.
    Deine Abstellkammer würde sicherlich gehen, ich finde Sie allerdings nicht ideal, da Tageslicht dort gänzlich fehlt. Es gibt zwar sehr gute Tageslichtlampen vom Gefühl her würde ich sagen das Tageslicht immer besser ist.
    Andererseits schreibst Du das ein heller Flur an diesen Raum grenzt. Wenn die Tür zum Flur aufbleibt oder sie am Tag mehrere Stunden frei fliegen können, denke ich ist es möglich die Pieper in der Speisekammer unter zu bringen.
    Wie gesagt je mehr Freiflug um so besser... und wenn Du Lampen einbaust, musst Du sie so bauen, das die Kabel nicht angefressen werden können. Auch wenn Läufer nicht als aggresive Nager bekannt sind, so können Kabel doch eine gewisse Anziehungskraft auf sie ausüben... und das kann dann im schlimmsten Fall tödlich enden.

    Die weißen Wände musst Du nicht verkleiden. Allerdings verändern sie dann ihre Farbe recht schnell :D
    Wenn Du sie anmalen möchtest gibt es da spezielle Farben die keine Giftstoffe enthalten. Kannst mal im Zubehörforum fragen oder die Suchefunktion nutzen, ich habe das schon öfter was von gelesen. Du solltest das Zimmer in jedem Fall früh genug vor dem Einzug der Pieper streichen, damit evtl. doch austretene Dämpfe den Vögeln nicht mehr schaden können.

    Es gibt natürlich die Möglichkeit die Wände mit Plexiglas zu verklieden... dann können sie auch nicht die Tapeten anfressen...

    Als Einstreu kannst Du Sand nehmen, aber auch Buchenholzgranulat... Bei BHG ist es sehr wichtig, das Du in einer extra Schale Sand und/oder Grit anbietest, denn der Muskelmagen der Pieper benötigt kleine Steinchen zur Verdauung...
    Ich nehme übrigens BHG und bin damit sehr zufrieden...

    Der Unterschied zwischen Ziegen und Springern liegt hauptsächlich in der Größe. Ziegensittiche sind größer als Springsittiche. Die Zeichnung ist auch etwas ander. Beide Arten brauchen aber gleichviel Ausflug. Auch wenn men meinen könnte, kleiner Vögel brauchen weniger platz, so trifft das hier sichen nicht zu, denn so groß ist der Unterschied nicht...

    so wenn Du noch Fragen hast schieß los, ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen...
     
  4. #3 Happy Shine, 9. Oktober 2004
    Happy Shine

    Happy Shine Guest

    Abend Michael...

    Toll du hast alle meine Fragen beantwortet :prima: :beifall: .
    Hmm-das mit meiner Speisekammer ist sicher nicht ganz ideal-aber leider der einizige Raum den Ich den Piepern bieten könnte-schon allein um auch ständig in unsrer Nähe zu sein!
    Er müsste also so wurde mir gesagt mindestens um die zehn zwölf Stunden am Tag beleuchtet werden-so hat mir das heute auch ein Züchter gesagt.
    Denk aber das das immer noch besser wäre als weniger Platz.Die Türe würde Ich ja durch eine Gittertüre ersetzen-so wäre also quasi immer offen.
    Danke für den Tipp bezüglich der Bemalung-wenn man meine Künste so nennen kann wenns soweit ist-grins.Mein Wohnzimmer erstrahlt aber in sattem gelb orange und ist allein deswegen schon immer irgendwie sonnig.
    Werd mich da also informieren wegen der Farben.
    Wo kaufst du denn dein Bhg???Wüßte Ich nämlich jetzt nicht.
    Werd den morgigen Sonntag jedenfalls nützen meine Speisekammer zu räumen-stöhn-meinen Mann davon zu überzeugen war aber schwerer-grins.
    Tja mein Weihnachtswunsch ist schon dahin :s
    Ansonsten ist jetzt alles klar-was die Pieperlein ernährungsmässig brauchen weiß Ich.
    Schmutz scheue Ich nicht-man braucht ja schließlich was zu tun :D -auch wenn ich an Hunden nur zwei Yorkshire habe-die machen auch den ganzen Tag Unsinn :s .
    Sag dir ein diiiiiccckkkeeess Dankeschön und denk ich bin bald Ziegenbesitzer :D .


    Happy
     
  5. #4 Ziegenfreund, 9. Oktober 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Gute Idee, mit der Drahttüre, so fällt wenigstens Tageslicht hinein.

    Das BHG bestelle ich im 25kilo Sack, bei www.birdbox.de, dort kannst Du auch tageslichtlampen bekommen. Du solltest auf jedenfall eine echte Tageslichtlampe kaufen, auch wenn sie teurer sind als normale Leuchtstoffröhrenlampen. Das wichtigste dabei ist, das sie ein elektronisches Vorschltgerät haben, was normale Leuchtstofflampen nicht haben. Da Vögel das Licht anders wahrnehmen, würden sie sich bei einer normalen Leuchtstoffröhrenlampe wie in einer Disco mir permanentem Strobolicht fühlen... das wäre Tierquälerei!

    Auch hierfür kannst Du mal die Suchefunktion nutzen, Lampentehmen hatten wir schon jede Menge :)
     
  6. #5 Happy Shine, 9. Oktober 2004
    Happy Shine

    Happy Shine Guest

    Abend nochmal...

    Habe gerade eine die Arcadia Birdlamp compact bestellt.
    Direktes Tagellicht fällt nicht ins Vogelzimmer-da ja davor der Flur angrenzt-der zwar hell aber trotzdem ohne Fenster ist.
    Das macht mir Gedanken-würd Ich nur jmeanden kennen mit dem gleichen Problem :? -hab mich schon durchs ganze Net gelesen und bin ganz döslig im Kopf.
    Will ja den Piepern nicht schaden und das es Ihnen gut geht.

    So genug vorm Pc gesessen für heute :p

    Liebe Grüße Happy
     
Thema:

Frage zu Ziegensittichhaltung!!!

Die Seite wird geladen...

Frage zu Ziegensittichhaltung!!! - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...