Frage

Diskutiere Frage im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ist es sinnvoll, bei einer Voliere mit den Grundmaßen 140 x 70 cm (l x b), eine einzelne Kotwanne fertigen zu lassen? Oder sollte ich...

  1. #1 Stefan R., 13. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ist es sinnvoll, bei einer Voliere mit den Grundmaßen 140 x 70 cm (l x b), eine einzelne Kotwanne fertigen zu lassen? Oder sollte ich eher zwei einzelne nebeneinander nehmen? Ich weiß nicht, wie das mit der Stabilität aussieht.:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Regina1983, 13. Juni 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich habe eine Kotwanne die 1 m breit ist, und wäre froh wenn sie zweigeteilt wäre. Ist viel leichter zu handhaben, wenn sie kleiner ist.

    An deiner Stelle würd ich 2 Kotwannen einbauen. Ist auch stabiler dann, beim auswaschen usw.

    LG

    Regina
     
  4. #3 Federmaus, 13. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Stefan :0-

    Diese Frage habe ich auch schon gestellt. Da ich mir auch gedacht habe eine ist leichter zum säubern.
    Und mir wurde gesagt das eine mit 70-80 cm Größe schon schwer und unhandlich ist. Eine Durchgehende ist alleine nicht mehr zum händeln.
     
  5. #4 Stefan R., 13. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ok, das überzeugt mich:) Ich habe gedacht, das ist besser, wenn man eine große Wanne hat, aber wenn ich drüber nachdenke, wie ich so ein Ding in die Wanne stellen soll, dann wird es mir klar:o :) Danke:0-
     
  6. #5 Uninvited, 13. Juni 2003
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Stefan,
    schon mal dran gedacht, einen festen Boden einzubauen?


    Gruß, Marc
     
  7. #6 Federmaus, 13. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Marc :0-

    ich bin auch am Volieplanen und an allen Ideen interessiert.

    Wie säubere ich denn so ein Teil :?

    Jetzt habe ich auch nur eine Wanne, die ist aus Plexiglas und von Größe und Gewicht gerade noch zum ausleeren und zum säubern zu transportieren.
     
  8. #7 Uninvited, 13. Juni 2003
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Hallo Heidi,
    kommt natürlich auf die Größe, der Voliere an!
    Ich hab´ auf der einen Seite 2 Türen, wo ich rein kann.
    Erst Einstreu rauskehren und danach nass auswaschen....
    Ich hab´ die Volieren Anfangs auch immer mit Kotschubladen gebaut, bin aber davon abgekommen, ist ohne irgendwie komfortabler und auch wesentlich billiger.

    Grüßle, Marc
     
  9. #8 Federmaus, 13. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Danke für den Tipp, werde ihn mal meinen Mann unterbreiten.

    Der muß das Zeug beschaffen und bauen und basteln und .... :p
     
  10. #9 Stefan R., 13. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Also ich hab mir vorgestellt, eine Holzkonstruktion auf eine Spanplatte zu schrauben. die Kotwannen werden dann einfach raufgelegt.

    Wie gesagt, das ist momentan noch die Planphase, ich bin für alle Tipps offen:D

    Hast Du evtl. ein Bild von Deiner Voliere?
     
  11. #10 Uninvited, 13. Juni 2003
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Hab zwar Bilder, von den Volieren, aber da kann man den Boden nicht erkennen !
    Muß mal eben die Akkus vonner Cam aufladen, dann mach ich ein Bild davon und stell es ein.


    Marc
     
  12. #11 Uninvited, 13. Juni 2003
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Würd ich Dir von abraten, weisst doch, wie gerne die Nymphen duschen.....früher, oder später quillt die Spanplatte auf, verzieht sich und Du bekommst die Schubladen nicht mehr raus/rein.


    Hab´ versucht, die Bodenplatte zu fotografieren, das wird aber nichts, ich müsste sonst erst die ganze Einstreu entfernen.
    Die identischen Platten (Kunststoff, 6 mm dick, beidseitig mit Alu überzogen) habe ich auch an einer Stirnseite montiert, ich hoffe, man kann es auf den Fotos erkennen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  13. #12 Bumblebee, 13. Juni 2003
    Bumblebee

    Bumblebee Guest

    Hallo!
    Könnte man eigentlich auch einfach ein Stück Aluminium-Blech oder Plexiglas nehmen und Alu-Winkelleisten drumrum nieten? So hatte ich mir das vorgestellt, könnte das Ganze allerdings auch biegen lassen. Was wäre dafür denn am geeignetsten, Alu oder Edelstahl? Ich denke halt die Version mit den Winkelleisten kommt günstiger...

    Liebe Grüße,
    Anja
     
  14. Diana

    Diana Guest

    Wir haben eine Bodenwanne aus Holz gebaut für unsere Wellis, die ich von innen mit Dekofolie überzogen habe. Natürlich muß man da halbwegs sauber arbeiten, um den Vögeln keinen Ansatzpunkt zum Abziehen und Ankauen zu bieten, aber dadurch habe ich eine günstige Bodenwanne, die durch eine Schlitzkonstruktion an einer Längsseite auch prima komplett zu leeren und zu reinigen ist, und im Bedarfsfalle auch einigermaßen wasserfest ist.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Stefan R., 15. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ne, die "reine" Spanplatte, das wollte ich nicht, ich habe im nassen Keller mal aufgequollen Rückwände von Schränken gesehen, seitdem weiß ich Bescheid:) Ich bin noch am "Tüfteln", aber es sind schon sehr interessante Tipps dabei.
     
  17. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Im Käfig von unserem Methusalem habe ich eine einzelne Schublade von 100*140 cm gebaut. Die ist so unhandlich, daß man immer 2 Personen braucht, um sie gerade reinzuschieben oder auszuleeren.
    In Wanne stellen und waschen geht noch, aber beim nächsten Mal würde ich 2 Hälften machen, dann kann man auch alleine das ganze machen und braucht nicht immer Helfer dazu...
     
Thema:

Frage

Die Seite wird geladen...

Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...