Frage !

Diskutiere Frage ! im Forum Agaporniden Allgemein im Bereich Agaporniden - Alsoooo ich habe 1 Agaporniedenpärchen. 1 Männchen und 1 Weibchen. So, ich habe sie jetzt in etwa 1 und einhalb Jahre. Sie sind noch nicht...
W

WoLfiRami

Guest
Alsoooo

ich habe 1 Agaporniedenpärchen. 1 Männchen und 1 Weibchen. So, ich habe sie jetzt in etwa 1 und einhalb Jahre. Sie sind noch nicht sonderlich zahm, doch seit 1 Woche beginnen sie zahmer zu werden. Sie fliegen mir ständig auf die Hand oder auf den Kopf. Meistens wenn ich irgendetwas interesantes treibe. Meine Frage nun, ist das so normal das das solange dauert, und ob es normal ist, das sie aggresiv immer mal sind und mir in den Finger beisen wollen `?
 
zahmer biss

Das ist in der Tat normal das sie so lange nicht zahm sind .
Ich hab ein Rosi-Pärchen seit ca. 5 Wochen , das ist nicht lang aber sie sind noch 0% zahm .
Sie flüchten immer panikartig vor meiner Hand .
Sogar im Freiflug meiden sie mich .
Mein Bruder hat zwei Wellensittiche ( sind zwar keine Agas dauern aber auch lang bis sie zahm sind ) .
Und siehe da die waren bereits am ersten Tag (!) zahm .
Das ist aber selten .
Und das beißen könnten sie entweder aus Spaß machen oder aus Freundschaft ( es könnte ein Freundschaftsbeweis sein ) oder aber sie fühlen sich bedroht .
Es ist aber sicher normal .
Liebe Grüße Rosenvogel:~ :~ :~ :~ :~
 
Antwort

Hallo

Wenn Deine Vögel Dir ständig auf die Hand und auf den Kopf fliegen, sind sie doch recht zahm. Wenn das ganze 1 1/2 Jahre gedauert hat, würde ich das nicht als lang bezeichnen. Die meisten Aga´s machen so etwas niemals. Von unseren 4 Aga´s ist nur einer so zahm, alle anderen weniger. Sind eben keine Kuscheltiere sondern eher etwas zum beobachten.

Grüsse

Doreen
 
Bist Du Dir sicher, dass das zwicken als Aggression gemeint ist undnicht als antesten, ob die Hand auch stabil ist? Sowohl Aladdine (mein Schwarzköpfchen), als auch meine Grauen machen das. Oft auch, um die hand in position zu ziehen, damit sie noch leichter draufkrabbeln können - man könnte sich ja sonst überanstrengen <grins>.

dieses testzwicken sollte allerdings nicht weh tun, aber wenn ise einen aus aggression beissen, dann fühlt es sich gaaaanz anders an

Wenn Du das zahmsein weiter fördern willst, dann kannst du sie ja immer belohnen wenn sie zu dir komemn und auch wenn sie deien hand näher an sich ran lassen, bis du so weit bist, dass du sie tatsächlich streicheln kannst.

Aladdine lässt mich mittlerweile ihr schnäbelchen ganz zart streicheln. Zum zähmen kannst, Du wenn Du magst auch im Pfad geretteter Aga nachlesen, da habe ich beschrieben, wie ich Aladdine zähme. Vielleicht kannst Du daraus auch ein paar für Dich hilfreiche anregungen entnehmen.

Viel spass noch mit Deinen kleinen,

liebe Grüße,

Ann.
 
biss

Sie meine es sicher nicht böse .
Und wie schon gesagt ist die zähm-dauer ganz normal wenn nicht sogar ein Bisschen kurz .:s :~ :s
 
moin again

Hallo ich bins nochmal was das zähmen betrifft .
Ich und mein Bruder haben uns gleichzeitig jeweils ein Vogel-Paar gekauft ( ich Rosis er Wellis , da ist vom zähmen her nicht so viel unterschied )
Meien sind nach ca. einem Monat überhaut nicht zahm seine waren es bereits am 1. Tag (!) .:s :~ :s
 
Thema: Frage !

Ähnliche Themen

Stanzerle
Antworten
4
Aufrufe
347
Evi1950
Evi1950
S
Antworten
17
Aufrufe
692
1941heinrich
1941heinrich
M
Antworten
0
Aufrufe
184
Matthias F
M
G
Antworten
16
Aufrufe
625
Karin G.
Karin G.
Zurück
Oben