Fragen zu Edelpapagein

Diskutiere Fragen zu Edelpapagein im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ich habe schon seit längerem über die Anschaffung von Edelpapagein nachgedacht und würde daher gerne ein paar sachen über sie wissen. -...

  1. möp

    möp Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06108 Halle(Saale)
    Hallo

    Ich habe schon seit längerem über die Anschaffung von Edelpapagein nachgedacht und würde daher gerne ein paar sachen über sie wissen.
    - wie alt werden sie?
    - wie laut können sie sein? ist es bei ihrer lautstärke möglich sie in einer wohnung zu halten?
    - mit welchem preis muss man bei der anschaffung rechnen?
    - wie sieht es bei der verpaarung aus?
    - in welchem alter sollte man sie sich am besten anschaffen?
    - würden sie sich mit rosenköpfchen verstehn?
    - wie groß müsste eine voliere für ein paar sein?

    Da ich im internet sehr wenig informationen über edelpapagein gefunden hab hoffe ich das ihr mir weiter helfen könnt :)


    danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spaltinblau, 1. März 2006
    spaltinblau

    spaltinblau Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35274 Kirchhain
    hy,

    Zu deinen Fragen:

    - wie alt werden sie?
    -> mein ältester Edelpapgeien hahn ist im alter von 36 Jahren und es geht ihm hervorragend. Er ist immer noch fidel und frisst und macht seinen Schabernack.
    - wie laut können sie sein? ist es bei ihrer lautstärke möglich sie in einer wohnung zu halten?
    -> Edelpapageien können schon eine erachtliche Lautstärke erreichen. Aber das sie nicht durchgängig schreien sind sie meiner meinung nach auf jeden fall für die wohnungshaltung geeignet. Nur wenn du dir um das gesreie Sorgen machst solltest du dir evtl ein anderes Haustier suchen als eienen Papagei.
    - mit welchem preis muss man bei der anschaffung rechnen?
    -> kommt drauf an was du für welche haben möchtest.
    Der Preis einen Handaufgezogenen Paares Neuginea Edelpapageien liegt zwischen 550 und 650€ das kann aber von Züchter zu Züchter variieren.
    - wie sieht es bei der verpaarung aus?
    -> Was meinst du damit
    - in welchem alter sollte man sie sich am besten anschaffen?
    -> Ich würde so lanmge warten bis sie auf jeden fall Flügge sind und dann auch noch bis sie eine ganze Zeiot lang alleine gefressen haben.
    - würden sie sich mit rosenköpfchen verstehn?
    -> Das würde ich nicht riskieren da der Schnabel eines Edelpapageien doch erheblichen schaden verursachen kann.
    - wie groß müsste eine voliere für ein paar sein?
    -> Zu gross gibt es nicht aller dings ich würde sie nicht in einen Wellensittisch Käöfig einpfärchen.

    www. Janettes-Papageienhaus.de das ist ein Züchter von dem ich weiss das er edelpapageien zieht.
    Als Buich kann ich dir das vom Arndt verlag empfehlen. Das Buch behandelt das Freileben, die Haltung und Zucht der Edelpapageien sowie der Großschnabel- und Rotachselpapageien. Es kostet ca. 50 € und ist bei Vogelbuch.com zu beziehen es ist aif jeden fall empfehlens wert.
     
  4. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Spaltinblau !
    Woh,das ist mir aber neu?
    Ein Paar Edels für 550-650 € und auch noch handaufgezogern?
    So viel ich weiß kostet das einer!
     
  5. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Marni,

    wußtest du das nicht, die gibt´s bei Aldi im Sonderangebot:zwinker: :zwinker:

    Viele Grüße
    Sabine
     
  6. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Möp,

    herzlich willkommen bei den Edelfans!
    Vorab darf ich eine Frage (rein aus Neugierde:~ ) stellen? Wie bist du drauf gekommen, von den vielen schönen Vögeln just die Edelpapageien anzuschaffen?

    Hier in diesem Forum gibt es Menge Berichte über Freud und Leid von den Edelpapageienhaltern. Ich möchte dir empfehlen, hier mal querdurch zu lesen.

    Ich bin erst seit 2 Jahren Edelpapageienhalter. So habe ich nicht die Erfahrungen von den einigen Züchtern und den langjährigen Haltern. Aber ich versuche mal aus meiner persönlichen Erfahrung dir Antwort zu schreiben.

    Ich habe mein Paar im Alter von 6 Monaten zu uns geholt. Ich finde, das war das richtige Alter. Und am besten direkt von einem Züchter, der seine Vögel liebt. Bitte nicht aus einem Zoohandel kaufen.
    Je junger sie sind, desto besser ist die Chance für die geglückte Verpaarung. Am besten wäre es, wenn sie zusammen einziehen würden.
    Mindestanforderung für ein Paar ist 1 m tief, 2 m breit und 2 m hoch.
    Ich selbst habe einen kleineren Käfig von ca. 0,8 t x 1,6 m b x 1,90 m h. Es ist definitiv zu klein. Aber meine sind im Vogelzimmer (ca. 20 m²) untergebracht und haben ganzen Tag freien Flug, wobei das Wort „Freier Flug“ nicht passend ist, da diese Zimmergröße gerade nur zum Hüpfen ausreicht.
    36 Jahre!:beifall: Damit ist er hier in Forum der älteste Edelpapagei, oder? Seit wann lebt er bei dir? Erzähl uns mal über seine Geschichte.

    @ Marni und Sabine,
    ich vermute, daß der Spaltinblau mit dem Preis nicht ein Paar, sondern nur einen Edel gemeint hat.:zwinker:
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Dann ist der Geier ja schon ein Stück älter als du, spaltinblau...:zwinker:

    Hallo Möp
    heisse dich auch herzlich willkommen im Forum.
    Bisher habe ich gelesen, dass gesunde Edelpapageien ca. 30 Jahre alt werden. Deine Fragen sind eigentlich schon weitgehend beantwortet worden. Man kann auch nicht sagen, die Edlen sind so oder so. Da gibt es gewaltige individuelle Unterschiede. Du musst unter Umständen auch damit rechnen, dass du die Vögel zeitweise einzeln halten musst, also in zwei Käfigen unterbringen. Ausser du hast ein Vogelzimmer anzubieten und auch da muss es nicht unbedingt klar gehen. Lies mal bei Hedi nach, da wird der Hahn nur während der Brut im Käfig von der Henne geduldet. :zwinker: Meine beiden schlafen auch getrennt.:)
     
  8. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Am besten du nimmst gleichzeitig ein Paar zu dir. Bei Einzeltieren ist es am besten, wenn zuerst der Hahn bei dir wohnt. Er kann sich ruhig etwas eingewöhnen bevor die Dame einzieht. Edelpapagei-Hennen sind i. d. Regel sehr dominant. Daher ist einfacher wenn der Hahn schon mal sein "Revier abgesteckt" hat bevor die Henne dazu kommt.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 spaltinblau, 7. März 2006
    spaltinblau

    spaltinblau Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35274 Kirchhain
    Sorry

    ich meinte natürlich ein Stückpreis für 550 bis 600€. Kommt auch immer drauf an was du für wwelche haben möchtest.

    Also er ist bei uns ins haus eigezogen als ich 3 jahre alt war das ist mitlerweile 22 Jahre her er hat auch papiere auf welchen ein Fangdatum von 1971 steht. laut importeur ist er ca mit 2 jahren nach deutschland gekommen. er hat mitlerweile auch schon einen Partner überlebt. Aber man merkt genau wie alt er ist ihm geht es wirklich hervoragend. bis auf das sein gefieder mitlerweile etwas ausdünnt. aber das kommt meines erachtens durch das alter er wird richtig verwöhnt um ihm noch einen so schönen Lebensaben zu machen wie es mir möglich ist. Er steht total auf Koch futter und KÄSE!!
    ich weiss ist zwar nicht das beste für sie aber was solls ab und zu ist nicht schlimm.
    er musste auch schon viel mitmachen da er einmal von unsrer katze erwischt wurde bei welcher aktion er auch ein paar Federn verloren hat.
    Auserdem hat er schon einen Flüglbruch gehabt durch welchen er mitlerweile auch noch ein bischenb gehandikäpt ist.
    Ich habe bilder gemacht aber bin noch nicht dazu gekommen sie hoch zu laden muss ich bald machen.
    aber mir sind noch mehr fälle von Edelpapagein die um die 40 Jahre alt sind.
     
  11. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Senioren-Edelpapagei

    Hallo Spaltinblau,

    Wir warten. :zwinker:
    Wenn diese belegbar sind, müßte man die Bücher neu schreiben. :gimmefive
     
Thema: Fragen zu Edelpapagein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. edelpapagein