Fragen zur Volierenhaltung

Diskutiere Fragen zur Volierenhaltung im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; :? Hallo Ihr.... Wollte mich mal schlau machen und bei euch den Rat zur Volierenhaltung einholen. Da meine Kids beschlossen haben und das...

  1. #1 Frecheropfler, 17. Mai 2007
    Frecheropfler

    Frecheropfler Guest

    :? Hallo Ihr....

    Wollte mich mal schlau machen und bei euch den Rat zur Volierenhaltung einholen.
    Da meine Kids beschlossen haben und das vier zu eins gegen mich (MAMA auch gegen mich) das unser kleiner nicht allein sein darf, da wollt ich mal fragen wie weit sich Kanaris in der Voliere halten lassen?
    Meine ja Freiflug, frische Luft das klingt recht gut aber wie ist das nachts oder wenn der Sommer mal etwas frischer ist und Wind geht macht das was?
    Wir haben einen Balkon der Wind und Wetter geschützt ist in bester Top-Südlage fast ganzen Tag sonnig.....:idee:
    Ausserdem zwei Hähne ist ja nicht grad ratsam, aber ein Hahn zwei Hennen ist das besser oder nur Paarweise????
    Schöne Grüsse aus der Oberpfalz euer Norbert:freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jaqueline84, 17. Mai 2007
    jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Ja, ein Vogel sollte nie alleine gehalten werden! Für 2 Vögel brauchst du aber noch keine Voliere.
    Da tut es ein großer Käfig ca. 90 - 100 cm breit (Höhe ist weniger wichtig). Ich würde ein Pärchen nehmen.
    Täglicher Freiflug ist natürlich selbstverständlich!
     
  4. #3 jaqueline84, 17. Mai 2007
    jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Ja, ein Vogel sollte nie alleine gehalten werden! Bei Kanarien ist das zwar nicht ganz so wichtig wie bei Wellensittich, da sie keine Schwarmvögel sins, aber alleine will ja nun niemand sein. Für 2 Vögel brauchst du aber noch keine Voliere. Da tut es ein großer Käfig ca. 80 - 100 cm breit (Höhe ist weniger wichtig). Ich würde ein Pärchen nehmen.
     
  5. #4 Zugeflogen, 17. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    warum keine Voliere ? Je größer das Vogelheim umso besser. 2 Kanarien können also durchaus auch in einer Voliere gehalten werden.

    Würde nicht 2 Hennen zu dem Hahn dazu setzten, unter den Hennen kann es in der Brutzeit zu Streit um Nistmaterial und Nester kommen.
    Rate zu einem Pärchen.
    Nichtgewollte Eier können entsprechend durch Plastikeier ersetzt werden.

    Kanarien halten auch Minustemperaturen aus, wenn sie daran gewöhnt sind.
    Werden sie jedoch ganzjährig draußen gehalten, so sollte die Voliere mit einem Schutzhaus ausgestattet werden und nicht im Zug stehen. 3 Seiten geschlossen ist am besten. Ein undurchlässiges Dach sollte ebenfalls vorhanden sein, sodass von oben kein Regen oder Wildvögel hineinkoten können.

    Zudem sollten die Kanarien immer einen Platz im Schatten aufsuchen können. Den ganzen Tag pralle Sonne ohne Rückzugsmöglichkeit ist nicht gut.
     
  6. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Heulende Hütte
    Außenvolieren sollten geschützt sein gegen pralle Sonne und Regen, Windschutz an der Wetterseite ist sinnvoll und Katzen-und Mardersicher sollten sie sein. Dann können die Vögel auch nachts problemlos draußenbleiben, auch kühleres Wetter macht ihnen nichts aus. Wenn die Voliere kein frostfreies Schutzhaus hat, müssen sie im Herbst aber wieder rein.
     
  7. #6 jaqueline84, 17. Mai 2007
    jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Ich habe ja nicht gesagt, dass man keine Voliere machen soll.
    Ich hab nur gesagt, dass bei 2 noch nicht zwingend eine erforderlich ist.
     
  8. #7 Frecheropfler, 18. Mai 2007
    Frecheropfler

    Frecheropfler Guest

    Hallo und Danke für eure schnellen Antworten....
    Also dann kommt nur ein Weibchen dazu und schwupp werden die Kids damit befriedigt..... was nicht geht geht nicht und drei vögel sind einer zuviel.
    Passt schoo.
    Was den Standort angeht, der ist Wind und Regen geschützt und direkte Sonne lässt sich verhindern indem die Sonnenseite eben nur ganz geschlossen oder ein kleiner Teil offen gelassen wird....
    Minustemperaturen werden nicht entstehen da ich sie im Herbst ins Haus hole sie werden sich da dann nur an etwas weniger Platz über den Winter gewöhnen müssen.... Na ja besser als eiszapfen am Schnabel ;o)
    Gruss und Danke Norbert aus der OPF.
     
  9. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Heulende Hütte
    Bitte das Weibchen nicht gleich zu dem Hahn dazusetzen, die sollen sich erst kennenlernen. Käfige nebeneinander stellen und nach ein paar Tagen zusammen Freiflug geben. Sonst können die Federn fliegen!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Glosterfan, 19. Mai 2007
    Glosterfan

    Glosterfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Genau bitte an eine Quarantäne halten wenn du Dir einen weiteren Vogel zulegst.

    Gruß

    Glosterfan
     
  12. #10 Frecheropfler, 19. Mai 2007
    Frecheropfler

    Frecheropfler Guest

    werd ich machen, danke gruss norbert
     
Thema:

Fragen zur Volierenhaltung

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Volierenhaltung - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  5. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?