Fragen

Diskutiere Fragen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo @ all Ich hab da mal ein paar fragen zu Wellis. Da ich mich bis jetzt nur Nymphen hatte , mal abgesehen davon das mal als kind mal...

  1. Piper

    Piper Guest

    Hallo @ all

    Ich hab da mal ein paar fragen zu Wellis.
    Da ich mich bis jetzt nur Nymphen hatte , mal abgesehen davon das mal als kind mal wellis hatte, und mich daher bei den Nymphen mehr aus kenne als bei den Wellis hab ich da mal so 2 Fragen.

    1. Wie ist das mit dem Brut und Balzverhalten bei Wellis? Gibt es da spezielle dinge auf die man achten muss?

    2. Ernährungs mässig denke ich mal ist das so ähnlich wie bei den Nymphen. Was auch das Grünfutter und Obst angeht oder?

    Auf Antworten freue ich mich jetzt schon.

    Gruss
    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Marc,

    zu 1:

    Wenn Du ihnen keine Brutmöglichkeit bietest, dann sollte auch nix passieren. Wellis sind Höhlenbrüter, ohne Höhle geht da normelerweise nix. :)
    Balzverhalten??? -Ja, viel und ausgiebig. :D


    zu 2:

    Grünfutter und Obst sind immer gut, das ist wie bei den Nymphen. :)
     
  4. Piper

    Piper Guest

    Hallo Tom

    Danke für die Antworten.

    Also genauso wie die Nymphen ohne Nistkasten nichts.
    Nur bei Nymphen ist das auch so wenn die Richtig in stimmung sind dann legen die auch mal eier einfach auf den Voileren Boden und Brüten da auch. Selbst schon erlebt.
    Na dann brauch ich mir ja bei den Wellsi keine gedanken machen.

    Gruss
    Marc
     
  5. suti

    suti Guest

    Hallo Piper,

    Wellis und Nymphen sind sich meines Wissens gar nicht so unterschiedlich. In der freien Natur (in Australien) kommt es auch häufiger vor, dass Nymphen und Wellis zusammen in einer Kolonie brüten, sozusagen als Nachbarn... :D weil sie eben so ähnliche Bedingungen brauchen.

    Der einzige Unterschied, der mir einfällt, ist der, dass Nymphen wohl nicht ganz so quirlig und aufgedreht sind wie Wellis (ui, das klingt negativ, ist aber nicht so gemeint! :~ ). Das habe ich schon öfter von Leuten gehört, die beide Arten zusammen halten. Da kann es vorkommen, dass die Wellis die Nymphen schon ganz schön ärgern... :D

    Mit Grünzeugs, Ästen, und sonstigen Lebensmitteln ist ähnlich. Was den Nymphen gut tut ist für die Wellis meist auch nicht schädlich. Acht geben muss man nur mit fetten Sämereien (z.B. Sonnenblumenkernen), da Wellis dazu neigen, dick zu werden. Da weiß ich jetzt nicht, wie das bei den Nymphen ist...:?

    Liebe Grüße, Susi
     
  6. Piper

    Piper Guest

    Hallo Susi

    Da ist es das selbe. Ich hab kaum SB in meinem Futter.
    Ich hab auch schon bevor ich die Wellis bekommen habe immer Wellifutter mit ins Nymphenfutter gemischt um halt den SB anteil zu reduzieren.

    Das stimmt auch voll und ganz.
    Also meine Nymphen hört man echt nur morgens wenn se aus der voli kommen und die ersten runden drehen.
    Obwohl ich sagen muss das die beiden Wellis zusammen mit den Nymphen Siesta halten :D

    Gruss
    Marc
     
  7. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hey Marc,

    wenns jetzt noch Welli-Küken bei Dir gibt werd ich verrückt!!!

    Aber füttern kannst Du Wellis wie die Nymphen auch. Ich hab ja auch (auf Deinen Rat) Nymphen und Welli Futter gemischt. Es werden alle satt. Und zu dick ist auch keiner. Bei Dir auch nicht, die haben ja den ganzen Tag freiflug.
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Wie????? Dürfen Wellis etwas Nymphenfutter haben?
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ab und zu ja, wenn die Wellis viel Bewegung haben. Sie neigen sehr schnell dazu Fett anzusetzen, daher muss man Aufpassen. Ich glaube, Im Nymphenfutter sind auch Erdnüsse drin, oder? Die sollte man versuchen rauszufischen, da doch sehr fetthaltig. Sonenblumenkerne sind auch zu fett. der rest ist auch für den welli OK.
     
  10. Piper

    Piper Guest

    Hallo Semesh

    Das kommt ganz auf das Nymphenfutter an.
    In meinem sind keine Erdnüsse drin.

    Gruss
    Marc
     
  11. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Na um so besser, da ersparst Du Dir die Arbeit.:D

    Falls die Kleinen doch Fett ansetzen kanst Du ja auf Exotenfutter umsteigen. Das besteht fast nur aus Hirsesamen.

    Sonst ist die Ernährung bei beiden die Selbe:
    Viel Obst, Salate und Gemüse, so wie frische Zweige und wildes Grünzeug. Zwieback und Ei werden auch gerne gefressen.
     
  12. D@niel

    D@niel Guest

    Also meine sind den ganzen Tag draußen, da ist verfetten wohl nicht drin. Wenns passieren sollte........Diät!
    Die S-Kerne und E-Nüsse fisch ich raus.
    Dann bekommen sie das in einem Extranapf im Käfig.
    Welches Vogelfutter dürfen Wellis alles außer ihrem und Nymphen?

    Zur Ernährung:
    Wildgräser fressen sie auch gerne, Löwenzahnköppe......da sterben meine für......Möhre ist nicht schlecht........Banane fressen meine gerne.......ab und zu auch mal ein Brötchen ist auch OK.
    Bei Ei wäre ich vorsichtig! Hier besteht die Gefahr das man herumfliegenes Ei auf die Birne bekommt......meine habens heute geschafft.....Ei wird nur noch in der Kücke gefressen!:D
     
  13. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    :D :D :D
     
  14. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Ich halte auch Nymphen und Wellis.

    zu 1 während der Vorbereitung und Blaz die beim Welli noch wichtiger ist als bei den Nymphen liegt darin. Der Hahn muß die Henne gut Füttern, sonst will sie ihn nicht. Da kann er noch so blazen. Die Henne muß sich sicher sein das der Hahn sie gut füttert. Das sie während der ganzen Brut bei den Eiern und dann später bei den Jungen bleibt. Während dieser Zeit füttert der Hahn die Henne, die Henne dann die Jungen.
    Das ist ja bei den Nymphen anders, da brüten und füttern beide abwechselnd.
    Normalerweise brüten Wellis und Nymphen nicht, wenn sie keinen Kasten haben. Verirrungen gibt es immer wieder mal.

    Wellis suchen sich aus dem Nymphenfutter was ihnen Schmeckt und umgekeht genau so.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  15. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Nur leider fressen meine Wellis alles. Da könnte ich denen nicht vertrauen.:D
     
  16. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marc

    Ich hole immer Nymphenfutter ohne SB-Kerne.
    Die gibt es höchstens mal als Leckerli.

    Zudem mische ich Wellifutter mit unter weil die Nymphen es eben sehr gern fressen.

    Trotzdem haben die Wellis in ihrer Voliere in den Näpfen nur Wellikörner.
    Also, während des Freifluges gehen sie dann bei den Nymphen naschen.

    Keimfutter gibt es für alle das gleiche, 2/3 feines und 1/3 grobes.
    Wird alles von allen gleich gerne gfressen.

    Knabberstangen(selbst gemacht) gibts auch für beide Arten die gleichen.

    Viel Spaß mit den Brabbelsäcken.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    @ Daniel

    Dürfen ja, aber da du ja nur Wellis hast, brauchst du ja keins zu holen.

    In Wellifutter sind meines Wissens weder SB- Kerne noch Erdnüsse drin. Was für eine Marke Futter nimmst du denn?


    Lass es besser weg, denn für Wellis sind sie einfach zu fett, somit ersparst du ihnen eine Diät.
     
  19. D@niel

    D@niel Guest

    @Krabbi

    So als Abwechslung im Napf......probier ichs mal aus.:)

    Mit rausfischen meinte ich das Nymphenfutter....ich verwende loses Futter aus dem Zoogeschäft.
    Und viel Bewegung haben meine eigentlich.
     
Thema:

Fragen

Die Seite wird geladen...

Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...